Das mögen Meghan Markle und Prince Harry nicht an ihrem königlichen Leben

Das Promi-Paar verrät es.

Das mögen Meghan Markle und Prince Harry nicht an ihrem königlichen Leben
Stars Insider

12/09/18 | StarsInsider

Promis Britische Königsfamilie

Meghan Markle und Prinz Harry sind zweifelsohne ein perfektes Paar. Die beiden werden bei königlichen Verpflichtungen, englischen Sportveranstaltungen oder Wohltätigkeitsveranstaltungen gesehen und scheinen sich immer mit Anmut und Würde zu verhalten. Aber wird das königliche Paar vom ständigen Scheinwerferlicht geblendet?

Bei einem kürzlichen Auftritt bei den WellChild Awards trafen sich Meghan Markle und Prinz Harry mit einigen Kindern, die von der Organisation unterstützt werden. Als der Herzog und die Herzogin sich mit einem kamerascheuen kleinen Jungen namens Mckenzie zusammensetzten, enthüllten die Royals, dass auch sie von der ständigen Aufmerksamkeit überwältigt wurden.

In einem Interview mit dem Hello Magazin erinnert sich Mckenzies Mutter an das Treffen und sagt: "Sie waren so liebenswert. Sie wussten, dass er Angst vor den Kameras hatte und sie sagten, dass ihnen die Kameras auch nicht gefallen würden und drehten sich um. Sie sagten ihm, dass er unglaublich sei und sich nicht verändern solle. Sie sagten ihm auch, dass er auf mich aufpassen soll. Er wird das nie vergessen, obwohl er erst vier Jahre alt ist."

Meghan Markle und Prinz Harry sind wohl eines der meist beobachteten Paare der Welt. Doch auch Royals sind manchmal schüchtern – wie jeder andere!

Kommentare

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren
Verpasse nichts...