Darum stehen wir auf Horrorfilme

Warum wir nicht genug von Angst bekommen können

Stars Insider

01/11/19 | StarsInsider

Filme Psychologie

Sie spüren die steigende Anspannung, Ihre Herzfrequenz steigt, Ihre Pupillen weiten sich, Sie fangen an, den Protagonisten anzuschreien, um eine andere Richtung einzuschlagen und vor dem Killer davonzulaufen. Klingt bekannt? Wenn Sie ein paar Horrorfilme gesehen haben, sind Sie wahrscheinlich auf eine ähnliche Szene gestoßen.

Die emotionale und physische Reaktion, die Horrorfilme beim Publikum auslösen, macht sie zu einem einzigartigen und angesehenen Filmgenre.

Aber wenn uns Horrorfilme Angst machen, warum schauen wir sie uns dann weiter an? Wir würden uns im wirklichen Leben nicht bereitwillig in ähnliche Situationen begeben. Warum wollen wir sie dann auf der großen Leinwand erleben?

In dieser Galerie erfahren Sie warum. Klicken Sie sich durch, um herauszufinden, warum wir Horrorfilme lieben!

Kommentare

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren