In diesen Filmen sterben (fast) alle

Spoiler-Warnung!

Stars Insider

19/08/22 | StarsInsider

Filme Kino

Klar, es gibt unzählige Filme, in denen die bösen Jungs gewinnen, aber das heißt noch lange nicht, dass alle am Ende sterben. Doch dann gibt es diese Filme, in denen genau das passiert! Und viele dieser Todesfälle sind sogar ziemlich grausam. In dieser Galerie zeigen wir Ihnen eine Liste mit Filmen, in denen so ziemlich alle sterben, abgesehen von einigen wenigen Figuren... manchmal jedenfalls.

Klicken Sie weiter und finden Sie heraus, in welchen Filmen (fast) jeder am Ende tot ist.

In diesen Filmen sterben (fast) alle
1/31 photos © BrunoPress

In diesen Filmen sterben (fast) alle

Klar, es gibt unzählige Filme, in denen die bösen Jungs gewinnen, aber das heißt noch lange nicht, dass alle am Ende sterben. Doch dann gibt es diese Filme, in denen genau das passiert! Und viele dieser Todesfälle sind sogar ziemlich grausam. In dieser Galerie zeigen wir Ihnen eine Liste mit Filmen, in denen so ziemlich alle sterben, abgesehen von einigen wenigen Figuren... manchmal jedenfalls.

Klicken Sie weiter und finden Sie heraus, in welchen Filmen (fast) jeder am Ende tot ist.

"Reservoir Dogs" (1992)
2/31 photos © BrunoPress

"Reservoir Dogs" (1992)

In diesem Klassiker von Quentin Tarantino geht es um eine Gruppe von sechs Verbrechern, die einen Überfall planen. Am Ende überlebt nur einer. Und der wird dann auch noch verhaftet.

"300" (2006)
3/31 photos © BrunoPress

"300" (2006)

Der Großteil der 300 spartanischen Krieger stirbt am Ende, unter ihnen auch die Hauptfigur, Leonidas (Gerard Butler). Und neben ihnen auch hunderte persischer Soldaten.

"Hateful 8" (2015)
4/31 photos © BrunoPress

"Hateful 8" (2015)

Tarantinos Version eines Western handelt von acht Menschen, die während eines Schneesturms in Wyoming Zuflucht in einer Hütte suchen. Am Ende des Films sind alle von ihnen tot.

"Departed – Unter Feinden" (2006)
5/31 photos © BrunoPress

"Departed – Unter Feinden" (2006)

In diesem Film spielen so renommierte Stars wie Leonardo DiCaprio, Matt Damon, Jack Nicholson und Mark Wahlberg, doch Regisseur Martin Scorsese lässt fast alle von ihnen sterben. Mark Wahlbergs Figur, Sergeant Dignam, ist der einzige Überlebende.

"The Cabin in the Woods" (2011)
6/31 photos © BrunoPress

"The Cabin in the Woods" (2011)

Eine Gruppe Teenager macht sich auf zu einer – Überraschung – Hütte im Wald. Wir müssen wohl nicht noch erklären, dass der Ausflug nicht beschaulich wird. Nur zwei Figuren, Dana und Marty, überleben.

"Scarface" (1983)
7/31 photos © BrunoPress

"Scarface" (1983)

In diesem Gangster-Klassiker tötet Tony Montana (Al Pacino) unzählige Menschen. Am Ende muss auch er sterben. Tatsächlich überleben nicht viele den Film, darunter seine Ex-Frau Elvira (Michelle Pfeiffer) und der Drogenboss Alejandro Sosa (Paul Shenar).

"Carrie – Des Satans jüngste Tochter" (1976)
8/31 photos © BrunoPress

"Carrie – Des Satans jüngste Tochter" (1976)

In diesem Horrorklassiker rächt sich eine gemobbte Teenagerin an den Leuten, die sie gedemütigt haben. Sie legt während des Abschlussballs ein Feuer, bei dem Dutzende sterben, kreuzigt ihre Mutter und vieles mehr. Auch Carrie stirbt am Ende. Eine Figur überlebt jedoch.

"Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben" (1964)
9/31 photos © BrunoPress

"Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben" (1964)

Dieser Film von Stanley Kubrick handelt von einem amerikanischen Brigadier und einer Gruppe Politiker, die darüber diskutieren, ob man eine Atombombe über der Sowjetunion abwerfen soll oder nicht. Am Ende detonieren mehrere Atombomben auf der ganzen Welt und löschen vermutlich die gesamte Menschheit aus.

"Easy Rider" (1969)
10/31 photos © BrunoPress

"Easy Rider" (1969)

Dieser klassische Road Movie mit Dennis Hopper und Peter Fonda in den Hauptrollen endet ebenfalls tragisch. Alle sterben.

"Final Destination 5" (2011)
11/31 photos © BrunoPress

"Final Destination 5" (2011)

Dem Tod zu entkommen ist in diesem Film wahrlich keine leichte Aufgabe. Und so sterben dann auch fast alle, auf mitunter ziemlich grausame Weise. Manche werden enthauptet, andere vom Fahrwerk eines Flugzeugs zerquetscht.

"Rogue One: A Star Wars Story" (2016)
12/31 photos © BrunoPress

"Rogue One: A Star Wars Story" (2016)

Sowohl die Helden als auch der Bösewicht sterben in diesem "Star Wars"-Spin-off. Prinzessin Leia, Darth Vader und Tarkin überleben immerhin.

"Blair Witch Project" (1999)
13/31 photos © BrunoPress

"Blair Witch Project" (1999)

Eine Gruppe Studenten verläuft sich in den Wäldern von Black Hills, während sie eine Dokumentation über eine Hexe drehen. Die Hexe von Blair kriegt sie am Ende alle.

"Dawn of the Dead" (2004)
14/31 photos © BrunoPress

"Dawn of the Dead" (2004)

Eine Gruppe Überlebende sucht während eines Zombie-Ausbruchs Zuflucht in einem Einkaufszentrum. Sie versuchen, einen Fluchtweg zu finden, aber keine Chance. Das Ende ist ein wenig unklar, aber im Grunde sterben fast alle.

"Sunshine" (2007)
15/31 photos © BrunoPress

"Sunshine" (2007)

Es ist 2057 und die Sonne stirbt. Eine Gruppe von Astronauten reist zu ihr und versucht, die Menschheit zu retten. Der Großteil der Besatzung wird von ihrem verrückten Kapitän getötet und die anderen sterben auch. Am Ende kann die Erde trotzdem gerettet werden.

"Cloverfield" (2008)
16/31 photos © BrunoPress

"Cloverfield" (2008)

New York wird von einem Monster angegriffen und eine Evakuierung läuft, aber natürlich geht das bei den Hauptfiguren nicht so einfach. Sie werden vom Schwanz des Monsters zerquetscht oder stürzen mit dem Helikopter ab – kaum jemand überlebt diesen Film.

"House of Wax" (2005)
17/31 photos © BrunoPress

"House of Wax" (2005)

Eine Gruppe von Freunden strandet in einer Kleinstadt, wo sie ein Wachsfigurenkabinett besuchen, und so ziemlich jeder stirbt. In einer der berühmtesten Szenen wird einem der Charaktere die Achillessehne durchgeschnitten, dann wird er in Wachs gehüllt und ihm wird ein Teil des Gesichts abgezogen. Autsch!

"The Grey  – Unter Wölfen" (2011)
18/31 photos © BrunoPress

"The Grey – Unter Wölfen" (2011)

Ein Flugzeug mit einer Ölbohrmannschaft an Bord stürzt in Alaska ab. Einer stirbt an den Wunden, einer erfriert, ein anderer ertrinkt. Der Rest der Besatzung wird von hungrigen Wölfen getötet.

"Hamlet" (1996)
19/31 photos © BrunoPress

"Hamlet" (1996)

Diese Verfilmung des Stücks von William Shakespeare endet mit dem Tod der meisten Menschen. Nur Horatio (Nicholas Farrell) und ein paar andere schaffen es.

"Das ist das Ende" (2013)
20/31 photos © BrunoPress

"Das ist das Ende" (2013)

Apokalyptische Ereignisse ereignen sich, als eine Gruppe von Freunden in einem Haus gefangen ist. Sie werden unter anderem von einer Straßenlaterne aufgespießt und von Kannibalen gefressen.

"Auf der Suche nach einem Freund fürs Ende der Welt" (2012)
21/31 photos © BrunoPress

"Auf der Suche nach einem Freund fürs Ende der Welt" (2012)

Was macht man, wenn man allein ist und ein Asteroid auf Kollisionskurs mit der Erde ist? Man versucht, jemanden zu finden, in den man sich verliebt und mit dem man dann stirbt, natürlich zusammen mit dem Rest der gesamten Menschheit.

"Die Nacht der lebenden Toten" (1968)
22/31 photos © BrunoPress

"Die Nacht der lebenden Toten" (1968)

Zombies sind nie eine gute Gesellschaft, oder? In diesem Horrorklassiker stirbt nicht nur fast jeder, sondern es gibt auch einige ziemlich grausame Todesfälle. Unter anderem verbrennt man in einem Lastwagen und wird von Untoten bei lebendigem Leibe aufgefressen.

"Melancholia" (2011)
23/31 photos © BrunoPress

"Melancholia" (2011)

Planet Melancholia kollidiert mit der Erde und tötet alle. Doch bevor das passiert, bringt sich eine der Figuren sich um.

"28 Weeks Later" (2007)
24/31 photos © BrunoPress

"28 Weeks Later" (2007)

Eine Gruppe, die einen Virusausbruch überlebt hat, macht mit ihren Leben weiter, als eine Frau ihr Schicksal in die Hand nimmt. Das endet für alle tödlich.

"Dead Man" (1995)
25/31 photos © BrunoPress

"Dead Man" (1995)

William Blake (Johnny Depp), der nach dem Mord an einem Mann auf der Flucht ist, trifft einen amerikanischen Eingeborenen mit dem Namen Nobody (Gary Farmer). Zusammen machen sie sich auf eine Reise. Beide werden sie sterben, genau wie die meisten Menschen in ihrer Umgebung.

"Casino Royale" (1967)
26/31 photos © BrunoPress

"Casino Royale" (1967)

In dieser James-Bond-Parodie ist 007 auf einer Mission, um die böse SMERSH-Organisation zu stoppen. Bonds doppelzüngiger Neffe Jimmy Bond schluckt eine atomare Pille, und die Explosion löscht alle im Kasino aus.

"Rückkehr zum Planet der Affen" (1970)
27/31 photos © BrunoPress

"Rückkehr zum Planet der Affen" (1970)

Ein Affe zündet eine Atombombe, die alles Leben auf der Erde auslöscht. Ein bisschen traurig und nihilistisch, aber so ist es eben.

"King of New York – König zwischen Tag und Nacht" (1990)
28/31 photos © BrunoPress

"King of New York – König zwischen Tag und Nacht" (1990)

In diesem Neo-Noir-Krimi mit einer Starbesetzung, darunter Christopher Walken, Wesley Snipes, David Caruso und Laurence Fishburne, überleben nur zwei Figuren einen weiteren Tag.

"Im Westen nichts Neues" (1930)
29/31 photos © BrunoPress

"Im Westen nichts Neues" (1930)

Dieser Film handelt von der Reise eines deutschen Soldaten und seiner Kompanie während des Ersten Weltkriegs. Viele Figuren sterben in der Schlacht, während man bei anderen glaubt, dass sie am Ende sterben, wenn die Kamera auf einen Friedhof überblendet und der Film endet.

"The Wild Bunch  – Sie kannten kein Gesetz" (1969)
30/31 photos © BrunoPress

"The Wild Bunch – Sie kannten kein Gesetz" (1969)

In diesem Klassiker unter der Regie von Sam Peckinpah kommen die meisten Mitglieder einer Banditenbande bei einer brutalen Schießerei ums Leben.

"Snowpiercer" (2013)
31/31 photos © BrunoPress

"Snowpiercer" (2013)

Während einer verschneiten Apokalypse befördert ein Zug den letzten Rest der Menschheit. Bis auf zwei Personen sterben alle in dem Film. 

Quellen: (Ranker) (GamesRadar+) (CBR)

Entdecken Sie auch: Diese dummen Dinge machen Menschen echt nur in Horrorfilmen

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren