Die 30 besten Superfoods

Diese Lebensmittel sind die Grundlage eines gesunden Lifestyles!

Die 30 besten Superfoods
Stars Insider

03/12/19 | StarsInsider

Genuss Superfoods

Superfoods sind Lebensmittel, die besonders gesund auf den menschlichen Körper wirken. Einige dieser Nahrungsmittel tragen nicht nur zu einer Verbesserung der Gesundheit bei, sondern können sogar helfen, Krankheiten vorzubeugen. Eine bewusste Ernährung mit diesen Lebensmitteln könnte auf Dauer eine Lösung sein, um altersbedingte Erkrankungen, die heute als unausweichbar gelten, zu vermeiden.

Klicken Sie sich durch die Galerie und entdecken Superfoods, die jeder kennen und konsumieren sollte!

Spinat
2/33 photos © iStock

Spinat

Spinat enthält kaum Fette und noch weniger Cholesterin. Das Blattgemüse kann dabei helfen, das Immunsystem zu verbessern und Herzerkrankungen vorzubeugen. Außerdem unterstützt Spinat die Gehirnfunktionen und das Gedächtnis und kann beim Abnehmen helfen.
Leinsamen
3/33 photos © iStock

Leinsamen

Leinsamen sind reich an Ballaststoffen und enthalten kaum Cholesterin. Sie sind hilfreich bei Arthritis, können Krebs vorbeugen und die Anzahl der Antioxidantien im Blut erhöhen.
Grünkohl
4/33 photos © iStock

Grünkohl

Die Pflanze, die reich an Vitaminen ist und keine Fette enthält, kann dabei helfen, den Alterungsprozess zu verlangsamen. Außerdem ist Grünkohl gut für Haut und Haar und unterstützt die Gehirnleistung und das Gedächtnis.
Blaubeeren
5/33 photos © iStock

Blaubeeren

Blaubeeren verbessern die Gedächtnisleistung und regen das Gehirn an. Zusätzlich verzögern sie den Alterungsprozess und sind gut für das Herz.
Pilze
6/33 photos © iStock

Pilze

Pilze haben kaum Kalorien und enthalten viel Eisen. Sie helfen dabei, die Anzahl der Antioxidantien im Blut zu steigern, verlangsamen den Alterungsprozess und beugen Herzerkrankungen vor.
Orangen
7/33 photos © iStock

Orangen

Orangen sind eine perfekte Vitamin-C-Quelle. Außerdem enthalten sie viele Ballaststoffe. Sie sorgen für eine reinere Haut und unterstützen das Immunsystem des Körpers.
Avocados
8/33 photos © iStock

Avocados

Avocados können Krebs und Herzinfarkten vorbeugen. Die Frucht hat darüber hinaus positive Auswirkungen auf das Sehvermögen und die Verdauung.
Tee
9/33 photos © iStock

Tee

Der Genuss von Tee, insbesondere von grünem Tee, begünstigt die Bildung von Antioxidantien im Körper und verringert das Risiko von Herzinfarkten. Eine täglich Zufuhr kann das Abnehmen unterstützen.
Tomaten
10/33 photos © iStock

Tomaten

Das Gemüse ist reich an Nährstoffen und enthält die Vitamine A, C und K. Tomaten können Krebs vorbeugen und das Risiko von Herzinfarkten senken.
Ingwer
11/33 photos © iStock

Ingwer

Ingwer hat zahlreiche positive Auswirkung auf die Gesundheit. Unter anderem erhöht er die Antioxidantien im Körper und ist gut für den Verdauungstrakt – insbesondere bei Übelkeit. Der Wurzel wird auch nachgesagt Herzerkrankungen vorzubeugen.
Birnen
12/33 photos © iStock

Birnen

Birnen enthalten zahlreiche Ballaststoffe. Außerdem können sie einen positiven Einfluss auf die Heilung von Krebs haben sowie Diabetes und Herzerkrankungen vorbeugen. Darüber hinaus hilft die Frucht beim Abnehmen.
Karotten
13/33 photos © iStock

Karotten

Karotten sind tatsächlich gut für die Augen, auch wenn der Merksatz eigentlich auf einer Legende aus dem Zweiten Weltkrieg beruht. Das Wurzelgemüse enthält Beta-Carotin, eine Vorstufe von Vitamin A, das unter anderem das Sehvermögen unterstützt. Außerdem sind sie reich an Vitamin C, K und B8 und verbessern das Immunsystem.
Knoblauch
14/33 photos © iStock

Knoblauch

Knoblauch ist gut für das Immunsystem und verbessert unsere Gehirntätigkeit. Die Heilpflanze kann aber auch Krebs vorbeugen und hilft bei Erkältung und Husten.
Himbeeren
15/33 photos © iStock

Himbeeren

Die Vorbeugung von Krebs und Herzerkrankungen sind nur zwei der Vorteile von Himbeeren. Darüber hinaus hat die Beere eine Reihe weiterer positiver Effekte auf die Gesundheit.
Rosenkohl
16/33 photos © iStock

Rosenkohl

Rosenkohl unterstützt das Abnehmen und sorgt für ein besseres Sehvermögen. Das Gemüse enthält zahlreiche wichtige Vitamine und Nährstoffe.
Grapefruit
17/33 photos © iStock

Grapefruit

Grapefruits enthalten eine Vielzahl an Vitaminen und Mineralien, die Arthritis lindern können. Die Frucht sorgt auch für eine vermehrte Bildung von Antioxidantien im Körper.
Wassermelonen
18/33 photos © iStock

Wassermelonen

Die beliebte Frucht verlangsamt den Alterungsprozess, sorgt für eine glattere Haut und kann Krebs vorbeugen. Außerdem ist sie frei von Fetten und Cholesterin.
Petersilie
19/33 photos © iStock

Petersilie

Petersilie ist eine gute Quelle für Flavonoide. Die Verbindungen begünstigen die Bildung von Antioxidantien im Körper des Menschen und können Krebs vorbeugen. Das Kraut kann darüber hinaus bei Arthritis helfen.
Kokosnuss
20/33 photos © iStock

Kokosnuss

Ein weiterer Verbündeter im Kampf gegen Arthritis ist die Kokosnuss. Die Nüsse enthalten zahlreiche Nähr- und Ballaststoffe und können als Grundlage von Diäten dienen.
Bohnen
21/33 photos © iStock

Bohnen

Die Hülsenfrüchte haben viele Vorteile. Sie können beim Abnehmen helfen, steigern die Anzahl der Antioxidantien und beugen Diabetes sowie Herzerkrankungen vor.
Chili
22/33 photos © iStock

Chili

Eine Ernährung, die Chilis umfasst, kann Krebs, Arthritis und Herzerkrankungen vorbeugen. Außerdem ist kaum bekannt, dass Chilis im Vergleich zu Orangen bis zu siebenmal mehr Vitamin C enthalten.
Äpfel
23/33 photos © iStock

Äpfel

Äpfel sind gut für unsere Gehirnfunktionen und unser Gedächtnis. Die Frucht hat aber noch weitere gesundheitliche Vorteile. Sie enthält keine Fette und kein Cholesterol. Dafür ist sie durch ihren hohen Traubenzuckergehalt eine perfekte Energiequelle.
Goji-Beeren
24/33 photos © iStock

Goji-Beeren

Goji-Beeren verlangsamen den Alterungsprozess, sind gut für die Haut und unterstützen die Gesundheit unsere Augen.
Gurken
25/33 photos © iStock

Gurken

Gurken sind ein weiteres Gemüse, das für eine straffere Haut sorgt. Außerdem wirken sie sich positiv bei Diäten aus und können Stress senken.
Erdbeeren
26/33 photos © iStock

Erdbeeren

Die kleinen roten Früchte sind ideal, um die Anzahl der Antioxidantien zu erhöhen. Darüber hinaus senken sie den Blutdruck und können das Risiko von Herzerkrankungen reduzieren.
Sonnenblumenkerne
27/33 photos © iStock

Sonnenblumenkerne

Sonnenblumenkerne sorgen für eine gesunde Hautfarbe. Ihnen wird auch nachgesagt, dass sie einen positiven Effekt auf das Herz-Kreislauf-System haben. Außerdem sorgen sie für ausgeglichene Blutzuckerwerte.
Süßkartoffeln
28/33 photos © iStock

Süßkartoffeln

Das Wurzelgemüse ist reich an Mineralien wie Kupfer und Magnesium. Werden Süßkartoffeln regelmäßig gegessen, können sie vorbeugend bei Herzerkrankungen sein.
Sellerie
29/33 photos © iStock

Sellerie

Sellerie enthält eine große Menge an Antioxidantien, die beim Abnehmen helfen können. Ein weiterer positiver Effekt der Pflanze ist die Krebsvorbeugung.
Cantaloupe-Melonen
30/33 photos © iStock

Cantaloupe-Melonen

Die Cantaloupe-Melone oder Zuckermelone sorgt für eine gesunde Haut. Außerdem hilft die Frucht dabei, die Antioxidantien im Blut zu steigern.
Granatapfel
31/33 photos © iStock

Granatapfel

Eine gesteigerte Anzahl von Antioxidantien und eine Stärkung des Immunsystems sind nur zwei Vorteile der Granatäpfel. Weitere positive Effekte sind unter anderem eine Verringerung des Risikos von Krebs- und Herzerkrankungen.
Grünes Blattgemüse
32/33 photos © iStock

Grünes Blattgemüse

Der Website choosemyplate.gov zufolge hängt der individuelle Tagesbedarf an Gemüse von Alter, Geschlecht und Aktivität ab. Grüne Blattgemüse sind ein wichtiger Bestandteil der täglichen Ernährung. Sie erhalten und verbessern die Gesundheit.
Frisches Obst
33/33 photos © Shutterstock

Frisches Obst

Auch die individuelle Tagesdosis an frischen Früchten hängt von den oben genannten Parametern ab, so choosemyplate.gov

Auch interessant: Aloe Vera: Die erstaunlichen Eigenschaften der Wunderpflanze
Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren