Die besten Cocktails für herbstliche Abende

Diese Getränke wärmen Sie von innen, wenn es draußen kalt ist

Stars Insider

23/10/21 | StarsInsider

Genuss Herbst

Es macht Spaß, Cocktails zuzubereiten, und noch mehr Spaß, sie zu trinken. Sie sind genau das Richtige, um Sie an einem kühlen Herbstabend aufzuwärmen. Saisonale Geschmacksrichtungen wie Apfel, Birne, Preiselbeere und Feige sorgen für eine köstliche Abwechslung zu den Sommergetränken, und es gibt immer eine Möglichkeit, die Cocktails mit Zimt, Muskatnuss und anderen herbstlichen Gewürzen zu verfeinern. Sogar das gute alte Kürbisgewürz darf hier nicht fehlen! Schon durstig? Klicken Sie sich durch diese Galerie und entdecken Sie die besten wärmenden Cocktails für gemütliche Herbstabende.

Dark 'n' stormy
2/30 photos © Shutterstock

Dark 'n' stormy

Schon der Name macht Lust, sich mit einem Drink zu verkriechen, während das Wetter draußen sein Unwesen treibt. Mit würzigem Ingwerbier, dunklem Rum und einem Spritzer Limette ist dieser Highball-Cocktail ein feuriger Herbstdrink, der im Handumdrehen zubereitet werden kann.

Hot Toddy
3/30 photos © Shutterstock

Hot Toddy

Traditionell wird er bei Erkältungen getrunken, aber dieses berauschende Gebräu schmeckt auch, wenn man sich absolut wohl fühlt. Das aus dem kalten Schottland stammende Heißgetränk kombiniert Whisky mit wohltuendem Honig und Zitrone. Zimt und Nelken verleihen ihm einen herbstlichen Touch.

Cranberry Mimosa
4/30 photos © Shutterstock

Cranberry Mimosa

Dies ist der perfekte Drink, um Ihre Thanksgiving-Feierlichkeiten einzuleiten. Es ist eine erfrischende Variante des traditionellen Mimosa, doch statt des üblichen Orangensaftes wird spritziger Cranberrysaft zum Champagner gegeben.

Pumpkin White Russian
5/30 photos © Shutterstock

Pumpkin White Russian

Der Herbst wäre nicht der Herbst ohne Kürbisgewürz, und dieser dekadente Drink ist kinderleicht zuzubereiten. In einem Shaker mischen Sie Kaffeelikör mit Wodka, Kürbiskuchengewürz und Sahne. Tauchen Sie den Rand der Tasse in Honig und zerbröckelte Ingwerkekse und geben Sie Marshmallows für zusätzlichen Genuss hinzu.

Kürbis-Martini
6/30 photos © Shutterstock

Kürbis-Martini

Wer trinkt nicht gerne einen Martini? Kombinieren Sie ihn mit köstlichem Kürbis und Sie haben ein Glas voller Herbstgenuss. Diese Variante des klassischen Cocktails kombiniert Vanillewodka mit Sahnelikör und Kürbislikör. Schütteln und über Eis gießen. Schlagsahne und eine Zimtstange können als Garnitur verwendet werden.

Bourbon-Gingerbeer-Cocktail
7/30 photos © Shutterstock

Bourbon-Gingerbeer-Cocktail

Dieser wärmende Drink ist eine weitere feurige Herbstvariante des Moscow Mule und lässt sich ganz einfach zubereiten. Sie benötigen Bourbon (oder Whiskey), frisch gepresste Limetten, gekühltes Ingwerbier und Limettenspalten zum Garnieren. Mit Eis schütteln und einschenken.

Heißer Cider mit Birne
8/30 photos © Shutterstock

Heißer Cider mit Birne

Birnen gibt es im Herbst in Hülle und Fülle, warum sollten Sie sie also nicht zu einem wunderbar wärmenden Getränk verarbeiten? Erhitzen Sie Apfelwein mit in Scheiben geschnittenen frischen Birnen, Zitronenschale und -saft, Zimt, Ingwerwurzeln und gemischten Gewürzen (und Rum, wenn Sie möchten). Sie können dieses Getränk sogar in einem Schongarer erhitzen, während Sie einen Herbstspaziergang machen.

Feigen-Bourbon-Cider
9/30 photos © Shutterstock

Feigen-Bourbon-Cider

So viele köstliche Herbstaromen in einem Glas! In einem Shaker Apfelwein mit Orangenschale und -saft, Bourbon und Feigenkonserven mischen. Über Eis gießen und mit frischen Feigen garnieren.
Apfelwein-Rum-Cocktail
10/30 photos © Shutterstock

Apfelwein-Rum-Cocktail

Apfelwein kommt im Herbst in einem Cocktail besonders gut zur Geltung. Mischen Sie ihn mit gewürztem Rum, fügen Sie eine Zimtstange, einen in Scheiben geschnittenen Apfel und eine beliebige andere Garnierung hinzu, und gießen Sie ihn mit Eis auf. Ein einfacher Drink, der einfach köstlich ist!

Apfelwein-Margarita
11/30 photos © Shutterstock

Apfelwein-Margarita

Dies ist eine weitere köstliche Abwandlung des klassischen Margarita-Cocktails. Tauchen Sie die Gläser in eine Mischung aus Salz, Zucker und Zimt, mischen Sie Apfelwein, Tequila und frisch gepressten Zitronensaft in einem Glas und gießen Sie dann alles über Eis. Mit einer Zimtstange und Apfelspalten garnieren, und anstoßen!
Cranberry-Martini
12/30 photos © Shutterstock

Cranberry-Martini

Hier ist eine weitere leckere Variante des Margarita, die sich perfekt für einen Cocktail vor dem Essen an Thanksgiving eignet. Den Glasrand mit Salz bestreuen und mit geschütteltem Cranberrysaft, Tequila, Orangenlikör und Limettensaft auffüllen. Mit frischen Cranberries und Rosmarin garnieren und servieren!

Heißer Butterrum
13/30 photos © Shutterstock

Heißer Butterrum

Butter in einem Cocktail? Es mag seltsam klingen, aber es schmeckt köstlich! In diesem wärmenden Herbstgetränk wird brauner Zucker mit ungesalzener Butter, Vanilleextrakt, gemahlenem Zimt, Piment und Muskatnuss verrührt, bevor dunkler Rum und heißes Wasser dazu kommen. Lecker!

Herbstlicher Sangria
14/30 photos © Shutterstock

Herbstlicher Sangria

Die Aromen der Herbsternte vereinen sich köstlich in diesem Getränk. Geben Sie gehackte Äpfel und Birnen in einen Krug mit Weißwein und Apfelwein, wahlweise mit Wodka. Lassen Sie die Aromen einige Stunden im Kühlschrank ziehen und fügen Sie dann vor dem Servieren Sprudelwasser hinzu.

Moscow Mule mit Feige
15/30 photos © Shutterstock

Moscow Mule mit Feige

Der Moscow Mule ist dank des scharfen Ingwers sowieso ein großartiger Herbstcocktail, und die Zugabe von frischen Feigen der Saison und Wodka mit Feigengeschmack macht den Drink zu etwas ganz Besonderem.

Gin Tonic mit Granatapfel
16/30 photos © Shutterstock

Gin Tonic mit Granatapfel

Geben Sie Ihrem klassischen Gin Tonic eine saisonale Note, indem Sie einen Spritzer frischen Granatapfel und frische Granatapfel-"Juwelen" zum Servieren hinzufügen. Ein einfacher Drink, der köstlich schmeckt und so aussieht, als hätten Sie sich viel Mühe gegeben!

Whiskey-Cranberry Sour
17/30 photos © Shutterstock

Whiskey-Cranberry Sour

Wärmender Whiskey wird in diesem süß-sauren Getränk, das genauso gut aussieht wie es schmeckt, mit den beliebten Herbstpreiselbeeren kombiniert. Alles, was Sie tun müssen, ist Cranberrysaft mit Whiskey, frischem Zitronensaft und Zucker oder Zuckersirup zu schütteln.

Birnensaft mit Schuss
18/30 photos © Shutterstock

Birnensaft mit Schuss

Dieser Drink ist wirklich ganz einfach. Mischen Sie einfach frischen Birnensaft mit zerstoßenem Eis, einer Spirituose Ihrer Wahl (Wodka oder gewürzter Rum eignen sich gut) und fügen Sie geschnittene frische Birnen hinzu.

Satan's Whiskers
19/30 photos © Shutterstock

Satan's Whiskers

Die Garnitur aus Orangenschalen gibt diesem Herbstdrink seinen gruseligen Namen und macht ihn zu einem großartigen Cocktail für eine Halloween-Party. Er hat es in sich: Gin, süßer Wermut, trockener Wermut und Orangencuraçao sowie frische Orangen und Orangenbitter geben ihm einen teuflischen Kick.
Zimt-Espresso-Martini
20/30 photos © Shutterstock

Zimt-Espresso-Martini

Der Espresso-Martini erhält ein würziges Herbst-Makeover, indem Zucker mit Zimt vermischt wird, bevor er mit Espresso-Kaffee, Sahne und (natürlich!) Wodka gemischt wird.

Apfel-Mimosa
21/30 photos © Shutterstock

Apfel-Mimosa

Eine weitere herbstliche Variante des Mimosa, bei der anstelle von Orangensaft gekühlter Apfelsaft und frische Apfelscheiben verwendet werden. Mit Champagner oder anderem Schaumwein mischen.

Heißer Apfelwein
22/30 photos © Shutterstock

Heißer Apfelwein

Ihre ganze Küche wird fabelhaft duften, wenn Sie eine Ladung dieses wärmenden Herbstgenusses aufwärmen. Trockener Apfelwein, frische Äpfel, Nelken, Zimt, Ingwer und Sternanis sind die Hauptzutaten, aber Sie können einen Spritzer Apfelbrand hinzufügen, wenn Sie einen zusätzlichen Kick wünschen.

Sangria mit Kürbisgewürz
23/30 photos © Shutterstock

Sangria mit Kürbisgewürz

Erheben wir das Glas auf die Saison der Kürbisgewürze! In dieser Herbst-Sangria wird trockener Weißwein mit Kürbispüree, Vanille-Wodka, Ahornsirup und Kürbiskuchengewürz gemischt. Fügen Sie frisches Obst hinzu und servieren Sie ihn in einem Glas Ihrer Wahl.

Orangen-Cranberry-Wodka-Cocktail
24/30 photos © Shutterstock

Orangen-Cranberry-Wodka-Cocktail

Wodka und frische Orangen erhalten durch Cranberries und Rosmarin einen saisonalen Kick. So entsteht ein spritziger Cocktail, der ebenso einfach zu trinken wie zu mixen ist!

Old Fashioned
25/30 photos © Shutterstock

Old Fashioned

Der ebenso einfache wie köstliche Old Fashioned ist ein klassischer Cocktail, der an einem stürmischen Herbstabend genau das Richtige ist. Dazu wird Whiskey oder Brandy mit Angostura-Bitter, einem Zuckerwürfel und Wasser verrührt. Mit einer Orangenschale garnieren, und schon kann es losgehen!

Black Russian
26/30 photos © Shutterstock

Black Russian

Es gibt kaum einen simpleren Cocktail als den Black Russian. Das dunkle und dekadent schmeckende Getränk ist perfekt für einen Cocktailabend im Herbst. Hierfür kombiniert man Wodka mit Kaffeelikör und einer Kirsche als Garnitur.

Granatapfel-Wodka-Fizz
27/30 photos © Shutterstock

Granatapfel-Wodka-Fizz

Granatäpfel kommen im Spätherbst richtig gut zur Geltung, und die juwelenähnliche Frucht ist eine hübsche Ergänzung für jeden Cocktail. Ein eisgekühlter Wodka mit Granatapfelsaft, Sprudelwasser und einem Spritzer Limette ist ein einfach zu trinkender Cocktail, der sich gut für eine große Menge eignet.

Apfelcocktail mit Ingwer
28/30 photos © Shutterstock

Apfelcocktail mit Ingwer

Dieser köstlich feurige Cocktail ist eine herbstliche Variante des klassischen Moscow Mule. Sie benötigen Wodka, Limettensaft, Ginger Beer und Apfelwein. Eine Garnierung aus Apfelscheiben, Zimt und Sternanis verleiht ihm einen zusätzlichen Herbstgeschmack.

Glühwein
29/30 photos © Shutterstock

Glühwein

Dieser heiße, gewürzte Rotwein, der als Glühwein oder Glögg bekannt ist, schmeckt besonders gut nach einem Spaziergang im Herbstlaub. Sie benötigen Rotwein, in Scheiben geschnittenes Obst der Saison, Sternanis, Zimt, geriebene Muskatnuss und (optional) eine Vanilleschote und Brandy. Süßen Sie mit Honig, Ahornsirup oder braunem Zucker.

Sangria mit Granatapfel und Apfelwein
30/30 photos © Shutterstock

Sangria mit Granatapfel und Apfelwein

Geben Sie Ihrer Sommersangria einen herbstlichen Touch, indem Sie Apfelmost mit Granatapfelsaft, Orangensaft, Piment, Gewürzrum, Nelken, Zimt und einer frischen Orange zum Garnieren mischen.

Quellen: (Town and Country) (Country Living)

Entdecken Sie auch: Diese Filme bringen Sie in Herbststimmung

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren