Echt jetzt? Diese Fakten über Lebensmittel sind kaum zu glauben

Der 16. Oktober ist Welternährungstag

Echt jetzt? Diese Fakten über Lebensmittel sind kaum zu glauben
Stars Insider

16/10/22 | StarsInsider

Genuss Kuriositäten

Essen ist ein wichtiger Teil unseres Lebens. Wir Menschen essen bestimmte Lebensmittel, um den Geschmack und die Konsistenz zu genießen, aber natürlich auch zum Überleben. Und selbst wenn Sie Essen als reine Energiequelle sehen, gibt es interessantes Wissen über Ihre Lieblingslebensmittel. Beispielweise steckt erstaunlich viel Protein in Brokkoli und der berühmt-berüchtigte Caesar-Salat hat eine ungewöhnliche Entstehungsgeschichte. Neugierig? Klicken Sie weiter und entdecken Sie einige faszinierende Fakten über unsere Lebensmittel.

Der rote Lebensmittelfarbstoff in Skittles wird aus gekochten Käfern hergestellt
2/31 photos © Shutterstock

Der rote Lebensmittelfarbstoff in Skittles wird aus gekochten Käfern hergestellt

Karminsäure, auch als Karmin bekannt, ist ein gängiger roter Lebensmittelfarbstoff, der aus den zerkleinerten Kadavern eines Käfers namens Dactylopius coccus gewonnen wird. Man findet ihn oft in Skittles, Junkfood mit Beerengeschmack und sogar in Lippenstift.

Chilischoten enthalten eine Chemikalie, die dem Mund vorgaukelt, dass er verbrannt wird
3/31 photos © Shutterstock

Chilischoten enthalten eine Chemikalie, die dem Mund vorgaukelt, dass er verbrannt wird

Chilischoten enthalten eine Chemikalie namens Capsaicin, die sich auf natürliche Weise mit den Schmerzrezeptoren in unseren Nerven verbindet. Das ist der Grund, warum scharfes Essen so sehr schmerzt.

Viele geschredderte Käsesorten und Cerealien enthalten Zellulose
4/31 photos © Shutterstock

Viele geschredderte Käsesorten und Cerealien enthalten Zellulose

Zellulose ist im Wesentlichen Sägemehl. Es wird in verschiedenen geschredderten Käseprodukten und Cerealien verwendet, um zu verhindern, dass sie verklumpen.

Honig wird nie schlecht
5/31 photos © Shutterstock

Honig wird nie schlecht

In seinem natürlichen Zustand hat Honig einen sehr niedrigen Feuchtigkeitsgehalt und einen hohen Säuregehalt. Dies sind die beiden wichtigsten Faktoren gegen den Verderb von Lebensmitteln.

Eine Maisähre hat eine gerade Anzahl von Reihen
6/31 photos © Shutterstock

Eine Maisähre hat eine gerade Anzahl von Reihen

Sie werden selten eine Ähre mit einer ungeraden Zahl finden. Übrigens: Eine typische Ähre hat normalerweise 16 Reihen.

Avocados sind Obst
7/31 photos © Shutterstock

Avocados sind Obst

Avocados sind eigentlich eine Beere mit einem großen Samen. Dieses gesunde Lebensmittel muss gepflückt werden, wenn es reif ist, was zwischen einer und zwei Wochen dauern kann.

Tomaten galten als giftig
8/31 photos © Shutterstock

Tomaten galten als giftig

Im Europa des 18. Jahrhunderts trug die Tomate den Spitznamen "Giftapfel", weil Adelige nach dem Verzehr oft krank wurden und starben. Dies lag jedoch nicht direkt an der Tomate selbst, sondern an dem hohen Säuregehalt der Tomate, der dazu führte, dass sich Blei aus dem Zinngeschirr löste.

Brokkoli enthält mehr Eiweiß als ein Steak
9/31 photos © Shutterstock

Brokkoli enthält mehr Eiweiß als ein Steak

Neben den üblichen Nährstoffen, die man von Grünzeug erhält, enthält Brokkoli mehr Eiweiß als Steak. Außerdem enthält er keine gesättigten und Transfette und kein Cholesterin.

Jede Banane, die Sie essen, ist geklont
10/31 photos © Shutterstock

Jede Banane, die Sie essen, ist geklont

Auch wenn es weltweit mehr als tausend Bananensorten gibt, sind die häufigsten, die man im Supermarkt findet, alle genetische Klone der Sorte Cavendish. Das liegt daran, dass sie keine Kerne hat und länger überlebt als die anderen Sorten.

Gummibärchen und Autos sind mit der gleichen Art von Wachs beschichtet
11/31 photos © Shutterstock

Gummibärchen und Autos sind mit der gleichen Art von Wachs beschichtet

Der glänzende Überzug auf den Gummibonbons ist in Wirklichkeit Carnaubawachs, das auch bei Autos verwendet wird, um sie glänzen zu lassen.

Pistazien sind eigentlich Früchte
12/31 photos © Shutterstock

Pistazien sind eigentlich Früchte

Überraschenderweise sind Pistazien eigentlich Kerne einer Frucht (die äußere Frucht wird bei der Verarbeitung entfernt). Sie sind reich an Eiweiß, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien.

Ein Burger-Patty kann Hunderte von verschiedenen Kühen enthalten
13/31 photos © Shutterstock

Ein Burger-Patty kann Hunderte von verschiedenen Kühen enthalten

Für manche mag das beunruhigend klingen, aber Hamburger sind fast immer eine Mischung aus vielen Tieren. Das Gleiche gilt für das Rinderhackfleisch, das wir im Supermarkt kaufen.

Paprika ist nicht gleich Paprika
14/31 photos © Shutterstock

Paprika ist nicht gleich Paprika

Auch wenn einige grüne Paprikaschoten unreife rote Paprikaschoten sind, handelt es sich bei den grünen, gelben, orangen und roten Paprikaschoten um verschiedene Pflanzen mit eigenen Samen.

Caesar-Salat hat seinen Ursprung in der mexikanischen Stadt Tijuanaones
15/31 photos © Shutterstock

Caesar-Salat hat seinen Ursprung in der mexikanischen Stadt Tijuanaones

Im Jahr 1924 veranstaltete der Koch Caesar Cardini eine Feier zum vierten Juli, als ihm das Essen ausging. Er warf die Zutaten zusammen, die er in der Küche herumliegen hatte, und kreierte diesen einzigartigen Salat, der offensichtlich ein Erfolg wurde.

Karotten waren anfangs lila
16/31 photos © Shutterstock

Karotten waren anfangs lila

Die ursprünglichen Karotten sehen nicht so aus wie die, die wir heute essen. Ursprünglich waren sie lila oder weiß. Durch eine genetische Mutation im späten 16. Jahrhundert wurde das Gemüse jedoch orange und setzte sich gegen die ursprüngliche Farbe durch.

Von Crackern bekommt man schneller Karies als von Süßigkeiten
17/31 photos © Shutterstock

Von Crackern bekommt man schneller Karies als von Süßigkeiten

Nicht Zucker, sondern Säure ist die Hauptursache für Karies, und Cracker haben einen hohen Säuregehalt. Außerdem sind sie sehr klebrig und bleiben zwischen den Zähnen hängen, was ein Paradies für Bakterien ist.

Lachs aus Zuchtbetrieben ist von Natur aus weiß und wird dann rosa gefärbt
18/31 photos © Shutterstock

Lachs aus Zuchtbetrieben ist von Natur aus weiß und wird dann rosa gefärbt

Wildlachse sind von Natur aus rosa, weil sie viele Garnelen fressen. Zuchtlachse hingegen erhalten ihre rosa Farbe, weil die Züchter ihrem Futter Carotinoide, ein Pflanzenpigment, zusetzen.

Der Verzehr von zu viel Muskatnuss hat die Wirkung einer halluzinogenen Droge
19/31 photos © Shutterstock

Der Verzehr von zu viel Muskatnuss hat die Wirkung einer halluzinogenen Droge

Streuen Sie nicht zu viel Muskatnuss in Ihre Getränke und Speisen. Der Verzehr von zu viel Muskatnuss kann die körperlichen Auswirkungen einer halluzinogenen Droge hervorrufen, einschließlich außerkörperlicher Empfindungen, Übelkeit und Schwindelgefühl.

Himbeeren gehören zu den Rosengewächsen
20/31 photos © Shutterstock

Himbeeren gehören zu den Rosengewächsen

Das Gleiche gilt für Kirschen, Pflaumen, Birnen, Erdbeeren und Brombeeren. Sie alle haben typischerweise Blüten mit fünf gleichen Blütenblättern, die um einen zentralen Kern angeordnet sind.

Weintrauben explodieren, wenn man sie in die Mikrowelle legt
21/31 photos © Shutterstock

Weintrauben explodieren, wenn man sie in die Mikrowelle legt

Wenn man eine Weintraube fast in zwei Hälften teilt und sie in die Mikrowelle legst, entsteht ein explosiver Feuerball aus Plasma und Blitzlicht. Tun Sie das also nicht, wenn Sie nicht unbedingt die Mikrowelle putzen wollen!

Man glaubte mal, dass Ketchup Heilkräfte hat
22/31 photos © Shutterstock

Man glaubte mal, dass Ketchup Heilkräfte hat

In den 1830er Jahren behauptete ein Arzt in Ohio, dass Tomaten Durchfall und Verdauungsstörungen heilen könnten. Er veröffentlichte Rezepte für Tomatenketchup, die er später zu einer konzentrierten Pille verarbeitete.

Erdnussbutter ist gesund
23/31 photos © Shutterstock

Erdnussbutter ist gesund

Der Verzehr von Erdnussbutter kann tatsächlich den Cholesterinspiegel senken, bei der Gewichtsabnahme helfen und Typ-2-Diabetes vorbeugen. Überraschenderweise kann sie nach intensiver Lichteinwirkung auch im Dunkeln leuchten!

Rohe Austern sind noch lebendig, wenn man sie isst
24/31 photos © Shutterstock

Rohe Austern sind noch lebendig, wenn man sie isst

Einige Arten von Muscheln können außerhalb des Wassers bis zu zwei Wochen überleben. Austern müssen jedoch sehr schnell serviert werden, denn sobald sie abgestorben sind, sind sie nicht mehr genießbar.

Kartoffeln können Wi-Fi-Signale absorbieren
25/31 photos © Shutterstock

Kartoffeln können Wi-Fi-Signale absorbieren

Aufgrund ihres hohen Wassergehalts und ihrer chemischen Beschaffenheit können Kartoffeln Funk- und Funksignale absorbieren und reflektieren.

Bevor sie domestiziert wurden, produzierten Hühner nur etwa ein Dutzend Eier pro Jahr
26/31 photos © Shutterstock

Bevor sie domestiziert wurden, produzierten Hühner nur etwa ein Dutzend Eier pro Jahr

Es gab eine Zeit, in der Hühner nur etwa ein Dutzend Eier pro Jahr produzierten. Heute produzieren sie Hunderte von Eiern pro Jahr.

Die Azteken verwendeten Schokolade als Zahlungsmittel
27/31 photos © Shutterstock

Die Azteken verwendeten Schokolade als Zahlungsmittel

Die Azteken waren für ihre Vorliebe für Schokolade bekannt und verwendeten Kakaobohnen als Zahlungsmittel. Sie zahlten auch ihre Steuern mit Kakao.

Ranch-Dressing und Kaffeeweißer können Titandioxid enthalten
28/31 photos © Shutterstock

Ranch-Dressing und Kaffeeweißer können Titandioxid enthalten

Titandioxid ist ein Lebensmittelzusatzstoff, der häufig verwendet wird, um Dinge weißer erscheinen zu lassen. Es ist auch in anderen Produkten wie Farben, Sonnenschutzmitteln und Waschmitteln enthalten.

Äpfel geben mehr Energie als Kaffee
29/31 photos © Shutterstock

Äpfel geben mehr Energie als Kaffee

Dank ihres hohen Gehalts an Kohlenhydraten, Ballaststoffen, Vitamin C und Mineralstoffen liefern Äpfel mehr Energie als Kaffee. Wenn Sie also das nächste Mal wenig Energie haben, greifen Sie zu einem Apfel!

Pekannüsse sind reich an Antioxidantien
30/31 photos © Shutterstock

Pekannüsse sind reich an Antioxidantien

Es ist vielleicht keine Nuss, die häufig verzehrt wird, aber Pekannüsse sind tatsächlich eine der Nüsse mit dem höchsten Gehalt an Antioxidantien überhaupt. Eine tolle Option, wenn Sie einen Energieschub brauchen.

Reife Cranberries hüpfen wie Gummibälle
31/31 photos © Shutterstock

Reife Cranberries hüpfen wie Gummibälle

Cranberries sind eigentlich als "Hüpfbeeren" bekannt, weil sie hüpfen, wenn sie reif sind! Für die Landwirte ist das ein gängiger Reifetest. 

Quellen: (Insider) (Eat This, Not That!)

Auch interessant: Diese Lebensmittel wurden erst durch Film, Fernsehen und Bücher berühmt

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren