Die Wissenschaft hinter der Liebe

Die Wissenschaft erklärt, warum wir uns verlieben

Stars Insider

13/02/20 | StarsInsider

Gesundheit Verlieben

Ah, dieses warme, kribblige Gefühl, die Schmetterlinge im Bauch, die uns dazu bringen, unsere ganze Zeit nur mit einer einzigen Person verbringen zu wollen. Herrlich, nicht? Aber dieses Gefühl wird nicht, wie von der romantischen Folklore oft verbreitet, von unserem Herzen ausgelöst, sondern tatsächlich größtenteils von unserem Gehirn. Wir verlieben uns aus einer Reihe von Gründen und unser Körper reagiert darauf mit einem ganzen Cocktail aus Hormonen, die stark genug sind, um uns fast schon süchtig werden zu lassen. In dieser Galerie geht es um die ganz große Liebe, ganz wissenschaftlich natürlich.

Kommentare

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren