Eine farbenfrohe Geschichte des LGBTQ Pride Month

Der amerikanische Oberste Gerichtshof beschloss, dass Angestellte nicht gefeuert werden können, weil sie homo- oder transsexuell sind

Stars Insider

16/06/20 | StarsInsider

LIFESTYLE Gleiche rechte

Der "Pride Month" hat begonnen und obwohl die Paraden und Veranstaltungen oftmals wie eine riesige Party wirken, die einen queeren Lebensstil und die großen Schritte, die die LGBTQ-Gemeinschaft im Kampf um gleiche Rechte in der Vergangenheit erreicht hat, feiert, ist es auch ein Ausdruck des Trotzes und des Versuches, auch in der Gegenwart nicht in Vergessenheit zu geraten. Die Veranstaltungen der Bewegung sind eine lautstarke und stolze Art, sich gegen Gewalt und Diskrimination zu stellen und weiter für Gleichberechtigung zu kämpfen.

Der Monat Juni ist eine wichtige Zeit, die Bindungen innerhalb der Gemeinschaft und mit ihren Verbündeten zu stärken. Es geht um verstärkte Sichtbarkeit als soziale Gruppe, die gegen Scham und Stigma – was die sexuelle Vielfalt und geschlechtliche Varianz oft umgibt – kämpft. Dieser Kampf nimmt rund um den Globus die unterschiedlichsten Formen an.

Pride-Veranstaltungen können nüchtern oder karnevalesk sein, es können Gedenkfeierlichkeiten, Paraden, Märsche, Demonstrationen, Partys und große Festivals sein – obwohl viel davon dieses Jahr aufgrund der Coronavirus-Pandemie natürlich nicht stattfinden kann. Unter normalen Umständen finden Pride-Veranstaltungen in einem Monat statt, der aus geschichtlichen Gründen ausgewählt wurde, meistens um einem Wendepunkt in der LGBT-Geschichte zu gedenken. In Russland ist der Pride-Monat so etwa der Mai, da damit der Jahrestag der Entkriminalisierung von Homosexualität im Jahr 1993 gefeiert werden kann. In vielen anderen Ländern ist der Juni der entscheidende Monat, da etwa die Stonewall-Unruhen in New York 1969 in jenem Monat stattfanden.

Tatsächlich gab es im Laufe der Geschichte unzählige entscheidende Momente für die Bewegung und ihren Kampf um Freiheit und Gleichheit – von kleinen Treffen bis hin zur Ermordung von politischen Figuren. Diese Ereignisse wurde zum Anlass vieler Menschen heute, die Pride Months zu zelebrieren.

Werfen Sie in dieser Galerie einen Blick auf die tumultreiche Geschichte der LGBTQ-Gemeinschaft in den USA und wie sich diese Bewegung auf den Rest der Welt ausgewirkt hat.

Kommentare

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren