So gar nicht sexy: Vier Fehler, die Sie mit Ihrer Unterwäsche machen

Eine getragene Unterhose enthält zwischen 0,1 und 1 Gramm Kot

So gar nicht sexy: Vier Fehler, die Sie mit Ihrer Unterwäsche machen
Stars Insider

07/11/19 | StarsInsider

LIFESTYLE Hygiene

Die meisten Männer denken nicht zu viel über ihre Unterwäsche nach. Sie kaufen ein paar neue Unterhosen und tragen sie für die nächsten Jahre. So weit, so gut. Dennoch gibt es eine Reihe von Dingen, die viele Männer mit ihrer Unterwäsche falsch machen. Lesen Sie hier die häufigsten Unterwäschefehler und wie Sie es besser machen können:

Sie tragen Ihre Unterwäsche ein zweites Mal, ohne sie zu waschen

Die durchschnittlich getragene Unterhose enthält zwischen 0,1 und 1 Gramm Kot. Es ist daher wirklich ratsam, Ihre getragenen Unterhosen vor dem erneuten Anziehen heiß zu waschen.

Sie trocknen Ihre Unterwäsche falsch

Die Hitze eines Wäschetrockners verringert die Elastizität der Unterwäsche und macht sie locker und sackartig. Trocknen Sie Ihre Unterwäsche deshalb besser auf einer Wäscheleine.

Sie kaufen die falsche Farbe

Weiß ist wirklich ein No-Go, wenn es um Unterhosen geht. Auf weißen Unterhosen ist alles, aber wirklich alles deutlich zu sehen. Wählen Sie lieber eine dunkle Farbe, da zeigen sich Flecken deutlich weniger schnell.

Sie kaufen den falschen Stoff

Wenn Sie das nächste Mal eine Packung mit zehn Boxershorts kaufen, sollten Sie auf dem Etikett lesen, woraus die Boxershorts bestehen. Vermeiden Sie Unterwäsche mit einem zu hohen Anteil an synthetischen Textilfasern. 100 Prozent Baumwolle sind ein Garant für bequeme und atmungsaktive Unterwäsche.

Quelle: Men's Health

Kommentare

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren