Die unheimlichen Prophezeiungen von Mitar Tarabić

Dieser ungebildete Bauer aus dem 19. Jahrhundert machte einige erschreckend genaue Vorhersagen

Stars Insider

19/09/22 | StarsInsider

LIFESTYLE Vorhersagen

Sie kennen wahrscheinlich die Prophezeiungen von Nostradamus oder sogar die von Baba Vanga – der Frau, die den 11. September 2001 voraussah. Aber haben Sie jemals von einem serbischen Bauern namens Mitar Tarabić gehört? Nun, auch er hatte einige Visionen von der Zukunft. Glücklicherweise war er der Patensohn eines Priesters, der alle seine Prophezeiungen aufgeschrieben hat.

In dieser Galerie sehen wir uns einige der treffendsten davon an. Klicken Sie weiter, um mehr zu erfahren. 

Wer war Mitar Tarabić?
2/35 photos © Shutterstock

Wer war Mitar Tarabić?

Mitar Tarabić war ein Bauer aus Kremna in Serbien, der prophetische Visionen hatte. Tarabićlebte von 1829 bis 1899.

Aufzeichnung
3/35 photos © Shutterstock

Aufzeichnung

Seine Visionen wurden von seinem Patenonkel, einem orthodoxen Priester namens Zaharije Zaharić, in einem Notizbuch festgehalten.

Aufzeichnung
4/35 photos © Shutterstock

Aufzeichnung

Das Notizbuch wurde 1943 nach der Besetzung durch die bulgarische Armee durch einen Brand beschädigt. Glücklicherweise wurde es nicht zerstört und fand seinen Weg zurück zu Zaharićs Familie.

Worum geht es in den Prophezeiungen?
5/35 photos © Shutterstock

Worum geht es in den Prophezeiungen?

Mitar Tarabić hat eine Reihe von Dingen vorausgesagt, angefangen von den politischen Ereignissen im Serbien des 19. Jahrhunderts bis hin zu den Zeiten des Ersten, Zweiten und Dritten Weltkriegs. Werfen wir einen Blick auf einige seiner Prophezeiungen.

Ein Attentat und ein neuer Herrscher
6/35 photos © Public Domain

Ein Attentat und ein neuer Herrscher

"Nach der Ermordung des Königs und der Königin [Aleksandar und Draga Obrenović] werden die Karađorđevićs an die Macht kommen".

Was tatsächlich passierte
7/35 photos © Getty Images

Was tatsächlich passierte

Im Jahr 1903 wurden Aleksandar und Draga Obrenović ermordet und Petar Karađorđević wurde Serbiens Herrscher.

Der Anfang des Ersten Weltkriegs
8/35 photos © Getty Images

Der Anfang des Ersten Weltkriegs

"Bald nach diesem Krieg wird ein weiterer Krieg beginnen ... der große Krieg, in dem viel Blut vergossen werden wird. Wenn dieses Blut ein Fluss wäre, würde ein riesiger Stein von 300 Kilogramm leicht in seiner Strömung rollen. Eine mächtige Armee von jenseits des Flusses, dreimal größer als die unsere, wird uns angreifen [...]"

Was tatsächlich passierte
9/35 photos © Getty Images

Was tatsächlich passierte

1914 begann das österreichisch-ungarische Reich einen Krieg gegen Serbien. Der Konflikt entwickelte sich zum Ersten Weltkrieg.

Die Deutschen greifen Serbien an
10/35 photos © Getty Images

Die Deutschen greifen Serbien an

"Dann wird ein noch größeres Heer aus dem Norden kommen und uns überrennen. Unser Land wird verwüstet werden. Wir werden in großer Zahl an Hunger und Krankheit sterben."

Was tatsächlich passierte
11/35 photos © Getty Images

Was tatsächlich passierte

Die deutschen Truppen begannen ihren Angriff von Norden her und besiegten die Serben bis Dezember 1915.

Das Ende der österreichisch-ungarischen Monarchie
12/35 photos © Getty Images

Das Ende der österreichisch-ungarischen Monarchie

"Hör mir zu, mein guter Vater: Nach dem ersten großen Krieg wird Österreich verschwinden und Serbien wird so groß wie ein richtiges Königreich sein. Wir werden zusammen mit unseren nördlichen Brüdern leben."

Was tatsächlich passierte
13/35 photos © Getty Images

Was tatsächlich passierte

1918 wurde das österreichisch-ungarische Reich aufgelöst und der neue Staat der Slowenen, Kroaten und Serben proklamiert.

Russland wird in den Zweiten Weltkrieg verwickelt
14/35 photos © Getty Images

Russland wird in den Zweiten Weltkrieg verwickelt

"Am Anfang wird Russland keinen Krieg führen, aber wenn es von der bösen Armee angegriffen wird, wird es zurückschlagen. Es sitzt ein roter Zar auf dem russischen Thron."

Was tatsächlich passierte
15/35 photos © Getty Images

Was tatsächlich passierte

Russland war bei Ausbruch des Zweiten Weltkriegs neutral. Dies änderte sich am 22. Juni 1941, als die deutschen Truppen in die UdSSR einmarschierten. Tatsächlich schlugen Josef Stalin und seine Truppen zurück.

Die Alliierten gewinnen den Krieg
16/35 photos © Getty Images

Die Alliierten gewinnen den Krieg

"[...] Russland wird ein Bündnis mit anderen großen Königreichen jenseits der Meere eingehen, und sie werden das krumme Antikreuz niederbrennen und alle versklavten Menschen Europas befreien."

Was tatsächlich passierte
17/35 photos © Getty Images

Was tatsächlich passierte

Im Jahr 1945 besiegten die Alliierten, zu denen auch die Sowjetunion gehörte, die Deutschen und gewannen den Zweiten Weltkrieg.

Die Vereinten Nationen
18/35 photos © Getty Images

Die Vereinten Nationen

"Nach dem Großen Krieg wird auf der ganzen Welt Frieden herrschen. Viele neue Staaten werden entstehen ... schwarze, weiße, rote und gelbe. Ein internationales Gericht wird gebildet, das es den Ländern nicht erlaubt, sich gegenseitig zu bekämpfen. Dieses Gericht wird über allen Königen stehen. Wo ein Krieg beginnt, wird das Gericht gerecht urteilen und versuchen, Hass und Gemetzel in Liebe und Frieden zu verwandeln. Die Glücklichen, die diese Zeiten noch erleben, werden mehr als glücklich sein."

Was tatsächlich passierte
19/35 photos © Getty Images

Was tatsächlich passierte

Die Vereinten Nationen wurden im Dezember 1945 gegründet und umfassen 51 Länder. Kapitel VI der Charta befasst sich mit der pazifischen Beilegung von Streitigkeiten. Artikel 33 besagt, dass der Sicherheitsrat die streitenden Nationen ermutigen soll, "eine Lösung durch Verhandlungen, Untersuchungen, Vermittlung, Schlichtung, Schiedsverfahren, gerichtliche Beilegung, Rückgriff auf regionale Agenturen oder Vereinbarungen oder andere friedliche Mittel ihrer Wahl zu suchen".

Kleinere Kriege werden folgen
20/35 photos © Getty Images

Kleinere Kriege werden folgen

"Nach einer Weile werden einige große und kleine Könige anfangen, ihren Respekt vor dem Hof vorzutäuschen, während sie tun, was sie wollen... Viele kleine Kriege werden deswegen beginnen... Tausende und Abertausende werden sterben, aber es wird keine großen Kriege geben."

Was tatsächlich passierte
21/35 photos © Getty Images

Was tatsächlich passierte

Tatsächlich sind viele kleinere Kriege wie vorhergesagt eingetreten. Beispiele dafür sind der Koreakrieg (1950–1953), der Vietnamkrieg (1955–1975) und der Afghanistankrieg (1979–1989), um nur einige zu nennen.

Israel und mehr Kriege
22/35 photos © Getty Images

Israel und mehr Kriege

"Es wird einige Kriege um das Königreich Israel geben, aber früher oder später wird auch dort der Friede einkehren. In diesen Kriegen kämpfen Brüder gegen Brüder; dann schließen sie Frieden und küssen sich, aber ihr Hass bleibt... Alle diese kleinen Kriege werden von den großen Königreichen wegen ihrer Bosheit und Schlechtigkeit angezettelt; diejenigen, die sich gegenseitig bekämpfen und abschlachten, tun es wegen ihrer blinden Dummheit."

Was tatsächlich passierte
23/35 photos © Getty Images

Was tatsächlich passierte

Der Staat Israel wurde 1947 gegründet. Es gab Kriege unter "Brüdern", darunter der Sechstagekrieg von 1967 (arabisch-israelischer Krieg), der libanesische Bürgerkrieg (1975–1990), der irakisch-iranische Krieg (1980–1988) und der Irak-Kuwait-Krieg (1990), um nur einige zu nennen.

Geld, Autos und Flugzeuge
24/35 photos © Getty Images

Geld, Autos und Flugzeuge

"Unser Reich wird stark sein und von allen geliebt und respektiert werden. Die Menschen werden nur Weißbrot und Vollkornbrot essen, wenn sie es wollen. Alle werden in Karren ohne Ochsen herumfahren. Die Menschen werden im Himmel reisen und auf unser Land herabblicken, als ob sie auf den doppelten Tara-Berg gestiegen wären."

Was tatsächlich passierte
25/35 photos © Getty Images

Was tatsächlich passierte

Es war eine Zeit des wirtschaftlichen Wohlstands. Die Vorhersage erwähnt auch die Erfindung und Verbreitung des Autos und des Flugverkehrs.

Fernsehen
26/35 photos © Getty Images

Fernsehen

"Die Menschen werden eine Kiste bauen, und darin wird sich eine Art Gerät mit Bildern befinden, aber sie werden nicht in der Lage sein, mit mir, der ich bereits tot bin, zu kommunizieren, obwohl dieses Bildgerät dieser anderen Welt so nahe sein wird, wie die Haare auf der menschlichen Kopfhaut einander nahe sind. Mit Hilfe dieses Bildgerätes wird der Mensch in der Lage sein, alles zu sehen, was auf der Welt geschieht."

Was tatsächlich passierte
27/35 photos © Getty Images

Was tatsächlich passierte

Die Vorhersage bezieht sich nicht nur auf die Erfindung des Fernsehens, sondern auch auf Nachrichtensendungen.

Nach "Gold" suchen
28/35 photos © Getty Images

Nach "Gold" suchen

"Die Menschen werden Brunnen tief in die Erde bohren und Gold ausgraben, das ihnen Licht, Schnelligkeit und Kraft gibt, und die Erde wird Tränen des Schmerzes vergießen, weil es auf ihrer Oberfläche viel mehr Gold und Licht geben wird als in ihrem Inneren. Die Erde wird wegen dieser offenen Wunden leiden."

Was tatsächlich passierte
29/35 photos © Getty Images

Was tatsächlich passierte

Der Beschreibung zufolge handelt es sich bei dem "Gold" von Mitar Tarabić wahrscheinlich um "schwarzes Gold", auch bekannt als Öl (Petroleum). Es klingt so, als würde er Ölquellen und ihre Auswirkungen auf die Erde beschreiben.

Landflucht
30/35 photos © Getty Images

Landflucht

"Hier zu Hause wird es genauso sein wie überall auf der Welt. Die Menschen werden anfangen, saubere Luft und diese göttliche Frische und alle göttliche Schönheit zu hassen und sich in der Dunkelheit verstecken. Niemand wird sie dazu zwingen, sondern sie werden es aus freien Stücken tun. Hier in Kremna wird so manches Feld zur Wiese werden und so manches Haus verlassen werden, aber dann werden diejenigen, die weggegangen sind, zurückkommen, um sich durch das Atmen frischer Luft zu heilen."

Was tatsächlich passierte
31/35 photos © Getty Images

Was tatsächlich passierte

In der Vorhersage wird die Landflucht erwähnt. Die Menschen zogen in die Städte, nur um im Urlaub in die Natur zurückzukehren.

Eine seltsame Krankheit
32/35 photos © Getty Images

Eine seltsame Krankheit

"Die ganze Welt wird von einer seltsamen Krankheit geplagt werden, und niemand wird in der Lage sein, ein Heilmittel zu finden; jeder wird sagen: 'Ich weiß, ich weiß, denn ich bin gelehrt und klug', aber niemand wird etwas wissen. Die Menschen werden denken und denken, aber sie werden nicht in der Lage sein, das richtige Heilmittel zu finden, das mit Gottes Hilfe, überall um sie herum und in ihnen selbst sein wird."

Was tatsächlich passierte
33/35 photos © Shutterstock

Was tatsächlich passierte

Hat Tarabić über eine unheilbare Krankheit gesprochen? COVID-19? Oder vielleicht von der "Krankheit" der modernen Gesellschaft?

Dritter Weltkrieg?
34/35 photos © Shutterstock

Dritter Weltkrieg?

"Die Menschen, die diesen Krieg führen, werden ihre Wissenschaftler haben, die verschiedene und seltsame Kanonenkugeln erfinden werden. Wenn sie explodieren, werden diese Kanonenkugeln, anstatt zu töten, einen Zauber über alles Lebende legen – Menschen, Armeen und Vieh. Dieser Zauber wird sie schlafen lassen, und sie werden schlafen, anstatt zu kämpfen, und danach werden sie wieder zur Besinnung kommen."

Was passieren könnte
35/35 photos © Shutterstock

Was passieren könnte

Dieser Zauber könnte als Strahlung oder vielleicht als biologische Waffe interpretiert werden. Niemand weiß es wirklich, und wir hoffen, dass wir es nie herausfinden werden.

Quellen: (The New York Times) (Biblioteca Pleyades) (Catholic Prophecy) (Listverse) (Charter of the United Nations)

Auch interessant: Atomkrieg: Was im Falle eines Atomangriffs zu tun ist

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren