Die größten Massenevakuierungen der Geschichte

Von Naturkatastrophen bis zu Kriegen

Die größten Massenevakuierungen der Geschichte
Stars Insider

19/05/23 | StarsInsider

LIFESTYLE Flucht

Im Laufe der Geschichte hat es viele Ereignisse gegeben, die zu Massenevakuierungen geführt haben. Die Gründe dafür, dass Menschen ihre Häuser verlassen und fliehen, sind unterschiedlich, aber solche extremen Maßnahmen werden in der Regel im Falle einer Naturkatastrophe oder sogar eines von Menschen verursachten Ereignisses wie einem Krieg durchgeführt. Aufzeichnungen über Evakuierungen reichen bis fast 500 v. Chr. zurück, sie sind also nichts Neues für die Menschheit.

In dieser Galerie nehmen wir Sie mit auf eine Reise durch die bedeutendsten Massenevakuierungen, die jemals stattgefunden haben. Klicken Sie weiter, um mehr über sie zu erfahren!

Evakuierung von Athen
2/33 photos © Getty Images

Evakuierung von Athen

Im Jahr 480 v. Chr. ordnete der griechische Feldherr Themistokles die Evakuierung von rund 100.000 Athenern an, um dem persischen Heer zu entgehen.

Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr.
3/33 photos © Getty Images

Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr.

Im Jahr 79 n. Chr. verursachte der verheerende Ausbruch des Vesuvs in Italien die Massenevakuierung von Pompeji.

Die Schlacht von Alamo
4/33 photos © Getty Images

Die Schlacht von Alamo

Der Fall von Alamo im Jahr 1836 führte zur Evakuierung von Tausenden von Amerikanern, Mexikanern, Tejano und Texanern.

Die große Hungersnot (1845–1852)
5/33 photos © Getty Images

Die große Hungersnot (1845–1852)

Die Große Hungersnot, auch bekannt als die irische Kartoffelknappheit oder der Große Hunger, führte dazu, dass mindestens 2,1 Millionen Menschen Irland verließen.

Das Erdbeben von San Francisco, 1906
6/33 photos © Getty Images

Das Erdbeben von San Francisco, 1906

Am 18. April 1906 wurde Kalifornien von einem schweren Erdbeben erschüttert, das einen großen Teil von San Francisco zerstörte. Mindestens 20.000 Menschen evakuierten das Gebiet über das Meer.

Evakuierung von Frauen und Kindern im 2. WK in Großbritannien
7/33 photos © Getty Images

Evakuierung von Frauen und Kindern im 2. WK in Großbritannien

Um den Bombenangriffen zu entgehen, wurden während des Zweiten Weltkriegs rund 3,75 Millionen Zivilisten aus britischen Großstädten, darunter London, evakuiert.

Evakuierung von Frauen und Kindern im 2. WK in Großbritannien
8/33 photos © Getty Images

Evakuierung von Frauen und Kindern im 2. WK in Großbritannien

Das Gleiche geschah in NS-Deutschland, wo Millionen von Bürgern aufs Land evakuiert wurden. Ziel der Kinderlandverschickung (KLV), wie die Deutschen sie nannten, war es, Frauen und Kinder vor Luftangriffen zu schützen.

Der Portugiesische Kolonialkrieg
9/33 photos © Getty Images

Der Portugiesische Kolonialkrieg

Zwischen Juli und Oktober 1975, nach dem Ende des portugiesischen Kolonialkriegs in Afrika, flog die Regierung rund 600.000 portugiesische Bürger aus ehemaligen Kolonien wie Angola und Mosambik nach Portugal aus.

Eisenbahnunfall von Mississauga, 1979
10/33 photos © Getty Images

Eisenbahnunfall von Mississauga, 1979

Am 10. November 1979 entgleiste ein Zug im kanadischen Mississauga. Der Unfall verursachte ein Chlorleck, das zur Evakuierung von rund 218.000 Menschen führte.

Die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl
11/33 photos © Getty Images

Die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl

Die Nuklearkatastrophe im ukrainischen Kernkraftwerk Tschernobyl im April 1986 führte zur Evakuierung von rund 335.000 Menschen.

Luftbrücke für Inder aus Jordanien, 1990
12/33 photos © Getty Images

Luftbrücke für Inder aus Jordanien, 1990

Zwischen dem 13. August und dem 11. Oktober 1990 wurden während des Persischen Golfkriegs über 170.000 indische Auswanderer aus Amman in Jordanien nach Indien geschickt. Die Aktion wurde in das Guinness-Buch der Rekorde für die meisten mit einem zivilen Verkehrsflugzeug evakuierten Menschen aufgenommen.

Operation Salomon
13/33 photos © Getty Images

Operation Salomon

Die Operation Salomon war eine verdeckte israelische Militäroperation, die zwischen dem 24. und 25. Mai 1991 durchgeführt wurde. Ziel war es, 14.325 äthiopische Juden nach Israel zu bringen.

Die Überschwemmungen in den Niederlanden
14/33 photos © Getty Images

Die Überschwemmungen in den Niederlanden

Im Februar 1995 führten die Überschwemmungen in den Niederlanden zur Evakuierung von mindestens 200.000 Menschen.

Die Überschwemmungen in Grand Forks
15/33 photos © Getty Images

Die Überschwemmungen in Grand Forks

Im April 1997 überflutete der Red River of the North die Stadt Grand Forks in North Dakota, was zur Evakuierung von fast 50.000 Menschen führte.

Die Überschwemmungen und Erdrutsche in China, 1998
16/33 photos © Getty Images

Die Überschwemmungen und Erdrutsche in China, 1998

Zwischen Juli und August 1998 wurden rund 14 Millionen Menschen aufgrund von Überschwemmungen und Erdrutschen in Nord- und Zentralchina vertrieben.

Hurrikan Flyod
17/33 photos © Getty Images

Hurrikan Flyod

Im September 1999 löste der Hurrikan Floyd eine der größten Umsiedlungen in der amerikanischen Geschichte aus. Man schätzt, dass drei Millionen Menschen ihre Häuser verlassen mussten.

Die Terroranschläge am 11. September
18/33 photos © Getty Images

Die Terroranschläge am 11. September

Die Terroranschläge vom 11. September 2001 führten zu einer Massenevakuierung zahlreicher Gebäude im ganzen Land, insbesondere von Hochhäusern. Außerdem flohen nach den Anschlägen über 500.000 Menschen aus New York, viele davon mit dem Boot.

Hochwasser in Mitteleuropa, 2022
19/33 photos © Getty Images

Hochwasser in Mitteleuropa, 2022

Im August 2002 wurden mehrere Länder in Europa von starken Regenfällen heimgesucht, die zu Überschwemmungen führten. Rund 250.000 tschechische Bürger wurden evakuiert, in Deutschland waren es 156.000 Menschen, und in Ungarn mussten 1.500 Menschen fliehen, um nur einige Beispiele zu nennen.

Hurrikan Frances
20/33 photos © Getty Images

Hurrikan Frances

Im August 2004 führte der Hurrikan Frances dazu, dass mehr als 2,8 Millionen Einwohner Floridas evakuiert werden mussten.

Hurrikan Katrina
21/33 photos © Getty Images

Hurrikan Katrina

Die USA wurden im August 2005 von einem der verheerendsten Hurrikans in der Geschichte des Landes heimgesucht. Schätzungen zufolge wurden im Bundesstaat Louisiana rund 1,5 Millionen Menschen evakuiert.

Hurrikan Rita
22/33 photos © Getty Images

Hurrikan Rita

Dieser heftige tropische Wirbelsturm veranlasste 2005 die Umsiedlung von mindestens 2,5 Millionen Menschen in Louisiana und Texas.

Taifun Krosa
23/33 photos © Getty Images

Taifun Krosa

Im Oktober 2007 führte der Taifun Krosa zur Evakuierung von über 1,4 Millionen Menschen aus den chinesischen Provinzen Zhejiang und Fujian.

Waldbrände in Kalifornien, 2007
24/33 photos © Getty Images

Waldbrände in Kalifornien, 2007

Zwischen dem 20. Oktober und dem 9. November 2007 zwangen zahlreiche verheerende Waldbrände in Kalifornien rund 900.000 Menschen dazu, ihre Häuser zu verlassen.

Hurrikan Gustav
25/33 photos © Getty Images

Hurrikan Gustav

Im Jahr 2008 führte der Hurrikan Gustav zur Evakuierung von mindestens 1,9 Millionen Menschen allein in Louisiana. Auch in Kuba mussten rund 300.000 Menschen fliehen.

Die Nuklearkatastrophe von Fukushima
26/33 photos © Getty Images

Die Nuklearkatastrophe von Fukushima

Dieses verheerende Ereignis ereignete sich am 11. März 2011 im Kernkraftwerk Fukushima Daiichi in Ōkuma, Fukushima, Japan. Nach dem Ereignis wurden rund 200.000 Menschen im Umkreis von 80 km um den Katastrophenort evakuiert.

Hurrikan Irene
27/33 photos © Getty Images

Hurrikan Irene

Der Hurrikan Irene traf die Karibik und die Ostküste der Vereinigten Staaten im August 2011 und führte zur Evakuierung von über 1.400 Menschen.

Zyklon Phailin
28/33 photos © Getty Images

Zyklon Phailin

Im Jahr 2013 wurde der Zyklon Phailin zu einem der stärksten tropischen Wirbelstürme, die Indien je heimgesucht haben. Fast eine Million Menschen wurden innerhalb von 36 Stunden von den örtlichen Behörden und der indischen Luftwaffe gerettet.

Taifun Hagupit
29/33 photos © Getty Images

Taifun Hagupit

Der Taifun Hagupit, auch Taifun Ruby genannt, wütete 2014 auf den Philippinen. Schätzungsweise eine Million Menschen wurden evakuiert.

Waldbrand in Fort McMurray, 2016
30/33 photos © Getty Images

Waldbrand in Fort McMurray, 2016

Am 1. Mai 2016 führte ein Waldbrand in Fort McMurray, Alberta, Kanada, zur Umsiedlung von mehr als 88.000 Menschen. Das ist nach wie vor die größte Evakuierung nach einem Waldbrand in der Geschichte von Alberta.

Kincade-Feuer, 2019
31/33 photos © Getty Images

Kincade-Feuer, 2019

Am 23. Oktober 2019 brach in Sonoma County, Kalifornien, ein Flächenbrand aus. Er wurde erst am 6. November vollständig eingedämmt. Mindestens 185.000 Menschen waren gezwungen, ihre Häuser zu verlassen.

Kabul-Luftbrücke, 2021
32/33 photos © Getty Images

Kabul-Luftbrücke, 2021

Der Abzug der US- und NATO-Truppen aus Afghanistan im Jahr 2021 führte zu einer massiven Evakuierungsaktion. Schätzungen zufolge flohen innerhalb von zwei Wochen mehr als 120.000 Menschen, sowohl ausländische als auch afghanische Staatsbürger, aus dem Land.

Vulkanausbruch auf La Palma, 2021
33/33 photos © Getty Images

Vulkanausbruch auf La Palma, 2021

Der Ausbruch auf La Palma auf den Kanarischen Inseln dauerte vom 19. September bis zum 13. Dezember 2021. Rund 7.000 Menschen wurden evakuiert.

Quellen: (The Economic Times)

Sehen Sie auch: Die verheerendsten Waldbrände der Welt 

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren