Berüchtigte Verhaftungen der Musikgeschichte

Samu Haber wurde in Finnland für den Konsum von Drogen zu einer Geldstrafe verurteilt

Berüchtigte Verhaftungen der Musikgeschichte
Stars Insider

09/04/21 | StarsInsider

Musik Promis

In der Musikindustrie gibt es nicht nur Glanz und Glamour. Viele Musikstars hatten schon Probleme mit dem Gesetz, und einige wurden in besonders peinlichen Situationen verhaftet.

Jetzt erwischte es auch den Frontmann von Sunrise Avenue, der in Deutschland auch als Juror von "The Voice of Germany" beliebt wurde. In Finnland herrschen besonders scharfe Drogengesetze, davon durfte sich auch der Sänger jetzt überzeugen. Er wurde zu einer Geldstrafe von 5490 Euro verurteilt, weil er auf einer Party im Sommer 2019 eine "kleine Menge Drogen" zu sich genommen hatte, es handelte sich wohl um Kokain.

"Drogen zu nehmen ist ein Verbrechen und es ist falsch. Es unter Strafe zu stellen, ist absolut richtig. Ich war wirklich dumm und es gibt keine Entschuldigung dafür", schrieb der Musiker reuevoll.

Und sein Verbrechen ist noch vergleichsweise gering, wenn man sich anschaut, was sich die folgenden Promis schon geleistet haben. Klicken Sie sich durch diese Galerie und lernen Sie mehr über einige der schockierendsten Verhaftungen in der Musikindustrie. 

George Michael
1/30 photos © Getty Images

George Michael

1998 wurde der verstorbene Sänger verhaftet, weil er in einer öffentlichen Toilette in Los Angeles einen sexuellen Akt vollzogen hatte. Dann krachte er 2010 mit seinem Auto in ein Fotobearbeitungsgeschäft in London, während er unter Drogeneinfluss fuhr.
Paul McCartney
2/30 photos © Getty Images

Paul McCartney

Bevor er 1980 nach Japan reiste, dachte der Ex-Beatle, es wäre eine gute Idee, acht Unzen (rund 225 Gramm) Marihuana in seinen Koffer zu packen. Er wurde erwischt, verbrachte neun Tage im Gefängnis und die Japan-Tournee wurde abgesagt.
Jay-Z
3/30 photos © BrunoPress

Jay-Z

Der berühmte Rapper wurde 1999 verhaftet und bekannte sich schuldig, im Jahr 2001 den Plattenproduzenten Lance "Un" Rivera niedergestochen zu haben.
Marilyn Manson
4/30 photos © Getty Images

Marilyn Manson

Manson hatte zahlreiche Probleme mit dem Gesetz, aber eines der bizarrsten ereignete sich 1994, als er wegen des Verdachts verhaftet wurde, auf der Bühne einen sexuellen Akt vollzogen zu haben. Aber das war alles Teil der Show und er wurde nicht angeklagt.
Bruno Mars
5/30 photos © BrunoPress

Bruno Mars

Der Sänger wurde 2010 verhaftet, etwa zur Zeit von "Just the Way You Are", als er mit einem Beutel Kokain in einem Badezimmer in einem Hotel in Las Vegas gefunden wurde. Er erzählte GQ, dass er zu dieser Zeit ständig betrunken war und erklärte: "Ich war jung, Mann! Ich war in f*****g Vegas. Ich habe nicht nachgedacht."
Bob Dylan
6/30 photos © Getty Images

Bob Dylan

Im Jahr 2009 wurde er verhaftet, weil er im Regen durch die Straßen irrte. Die Polizei glaubte ihm nicht, dass er derjenige war, für den er sich ausgab, weil er keinen Ausweis bei sich trug. Der Vorfall ereignete sich in einer Stadt in New Jersey, USA.
Johnny Cash
7/30 photos © Getty Images

Johnny Cash

Der "Man in Black" wurde sieben Mal verhaftet und verbrachte einige Nächte im Knast. Das berühmteste Mal war, als er mit einem Gitarrenkoffer voller Pillen verhaftet wurde.
Foxy Brown
8/30 photos © Getty Images

Foxy Brown

Im Jahr 2007 wurde Brown wegen Körperverletzung und Behinderung der Justiz verhaftet, nachdem sie eine Frau mit einem Mobiltelefon angegriffen hatte. Drei Jahre zuvor griff sie zwei Manikürekräfte in einem Nagelstudio an.
Boy George
9/30 photos © Getty Images

Boy George

Im Jahr 2009 wurde der Sänger wegen Freiheitsberaubung eines männlichen Escorts verhaftet. Boy George wurde schuldig gesprochen und zu 15 Monaten Gefängnis verurteilt.
Ozzy Osbourne
10/30 photos © Getty Images

Ozzy Osbourne

Der "Prince of Darkness" wurde viele Male verhaftet, meist wegen seiner betrunkenen Eskapaden. Im Jahr 1982 wurde er verhaftet, weil er auf den Alamo Cenotaph in Texas urinierte, während er eines von Sharons Kleidern trug.
Flavor Flav
11/30 photos © Getty Images

Flavor Flav

2015 wurde der Rapper in Las Vegas wegen Geschwindigkeitsüberschreitung und Fahren unter Alkoholeinfluss verhaftet. Er war auf dem Weg zur Beerdigung seiner Mutter.
Mick Jagger
12/30 photos © Getty Images

Mick Jagger

Im Jahr 1967 wurden Mick Jagger und Keith Richards wegen Drogenbesitzes verhaftet. Zwei Jahre später wurden der Sänger und seine damalige Freundin Marianne Faithfull wegen Marihuana-Besitzes verhaftet.
Jim Morrison
13/30 photos © Getty Images

Jim Morrison

Der legendäre The-Doors-Frontmann wurde 1969 verhaftet, nachdem er bei einer Show ins Publikum gerufen hatte: "Wollt ihr meinen Sch***z sehen?". Er wurde wegen unsittlicher Entblößung und offener öffentlicher Gotteslästerung angeklagt. Der Sänger starb, während sein Berufungsverfahren anhängig war.
ODB
14/30 photos © Getty Images

ODB

Der verstorbene Rapper wurde mehrfach und wegen zahlreicher Straftaten verhaftet. Im Jahr 2000 entkam er aus einer Drogentherapieeinrichtung und schaffte es, mit Wu-Tang Clan auf die Bühne zu treten, während er noch auf der Flucht war! ODB wurde schließlich in einem Drive-Thru von McDonald's verhaftet.
David Lee Roth
15/30 photos © Getty Images

David Lee Roth

Der Leadsänger von Van Halen wurde bei einer Polizeirazzia in New York verhaftet. Der Frontmann war unter den Drogenkäufern.
Jerry Lee Lewis
16/30 photos © Getty Images

Jerry Lee Lewis

1976 hielt es der Rock'n'Roll-Star für eine gute Idee, nachts in Graceland aufzutauchen, betrunken, mit einer Waffe fuchtelnd und verlangend, mit Elvis Presley zu sprechen. Berichten zufolge brauchte es fünf Polizisten, um ihn zu verhaften.
Willie Nelson
17/30 photos © Getty Images

Willie Nelson

Im Jahr 2006 wurde der Tourbus des Country-Musikstars von der Polizei angehalten. Darin wurden Marihuana und psychedelische Pilze gefunden. Weil andere im Bus behaupteten, die Drogen zu besitzen, kam Nelson mit einer Geldstrafe und sechs Monaten auf Bewährung davon. Im Jahr 2010 wurde er erneut wegen Cannabisbesitzes in seinem Tourbus verhaftet. Und wieder gelang es ihm, dem Gefängnis zu entkommen.
Nick Carter
18/30 photos © Getty Images

Nick Carter

Der Backstreet Boy wurde 2016 in Florida wegen leichter Körperverletzung verhaftet, nachdem er in eine Schlägerei in einer Bar geraten war. Sein Beruf wurde im Polizeibericht angeblich mit "Keiner" angegeben.
Peter Buck
19/30 photos © Getty Images

Peter Buck

Der REM-Gitarrist wurde 2001 nach einem "Air-Rage"-Vorfall in London verhaftet. Er war angeblich betrunken und besprühte Flugbegleiter mit Joghurt. Doch am Ende entschieden die Geschworenen zu seinen Gunsten und sprachen ihn von der Anklage frei.
Keith Moon
20/30 photos © Getty Images

Keith Moon

Die 21. Geburtstagsparty des Schlagzeugers von The Who ging ein bisschen zu weit. Ein Holiday Inn wurde verwüstet und er fuhr sogar ein Auto in den Pool. Moon wurde verhaftet, der Band wurden 24.000 US-Dollar für den Schaden in Rechnung gestellt, und sie erhielten daraufhin Hausverbot für alle Holiday Inns!
Kid Rock
21/30 photos © Getty Images

Kid Rock

Im Jahr 2005 schlug Rock einen DJ in einem Strip-Club und 2007 wurde er in eine Schlägerei verwickelt, was zu ein paar Stunden Gefängnis führte.
Frank Zappa
22/30 photos © Getty Images

Frank Zappa

Im Jahr 1965 wurde der Musiker verhaftet und wegen "Verschwörung zur Pornographie" angeklagt.
Nicki Minaj
23/30 photos © Getty Images

Nicki Minaj

Minaj wurde Berichten zufolge im Jahr 2003 wegen kriminellen Waffenbesitzes verhaftet.
DMX
24/30 photos © Getty Images

DMX

Der Rapper wurde bereits mehrfach verhaftet, die Anklagen reichen von rücksichtslosem Fahren über Drogenbesitz bis hin zu Steuerhinterziehung.
John Mayer
25/30 photos © Getty Images

John Mayer

Der Sänger wurde 2001 wegen Fahrens mit entzogenem Führerschein verhaftet, aber er hatte die beste Reaktion darauf: Er bot an, 25.000 US-Dollar für wohltätige Zwecke zu spenden, wenn TMZ das Verbrecherfoto finden könnte, und als sie das unweigerlich taten, spendete Mayer das Geld an zwei verschiedene Tierhilfsorganisationen.
Mac Miller
26/30 photos © Getty Images

Mac Miller

Nach seiner Trennung von Ariana Grande wurde der verstorbene Rapper wegen angeblicher Trunkenheit am Steuer verhaftet. Anscheinend fuhr Miller in einen Strommast im San Fernando Valley und floh dann zu Fuß vom Tatort. Die Kaution wurde Berichten zufolge auf 15.000 US-Dollar festgesetzt.
T-Pain
27/30 photos © Getty Images

T-Pain

Der R&B-Sänger wurde 2007 verhaftet, nachdem er beim Fahren mit einem entzogenen Führerschein gesichtet wurde.
Travie McCoy
28/30 photos © Getty Images

Travie McCoy

Der Rapper wurde 2010 verhaftet, weil er Graffiti an die Berliner Mauer gesprüht hatte.

Auch interessant: Stars hinter fremden Gittern: Wer wurde im Ausland eingebuchtet?

Chris Robinson
30/30 photos © Getty Images

Chris Robinson

Der Frontmann der Black Crowes wurde 1991 wegen seines Rockstar-Egos verhaftet. Zwei Frauen waren in einem Laden, eine von ihnen erkannte ihn, während die andere sagte: "Wer sind die Black Crowes?" Das machte Robinson wütend, er bespuckte die Frau und stürmte davon, ohne seine Biere zu bezahlen.

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren