Duett mit MJ: Diese Berühmtheiten arbeiteten mit Michael Jackson

Von Rockstars zu Royals

Stars Insider

28/08/22 | StarsInsider

Musik Duett

Michael Jackson ist einer der legendärsten Künstler aller Zeiten. Seine Karriere umspannte über 40 Jahre. Erst der süße Junge der Jackson 5 und später der King of Pop – MJ war ein vollendeter Sänger, Performer und Songwriter, der im Laufe seiner Karriere mit einigen der berühmtesten Musiker der Welt kollaborierte. Michael Jackson schuf zusammen mit Rockstars, Gitarrenlegenden und sogar Adeligen neue Musik und drückte so unzähligen Songs und Auftritten seinen Stempel auf. 

Klicken Sie sich durch die folgende Galerie und entdecken Sie einige von Michael Jacksons ikonischsten Kollaborationen

Diana Ross
1/29 photos © Getty Images

Diana Ross

Ein junger Michael Jackson sang gemeinsam mit Diana Ross 1981 deren Song "Upside Down" bei einem Konzert.

Diana Ross
2/29 photos © Getty Images

Diana Ross

Und im Jahr 1985 arbeitete MJ erneut mit Diana Ross zusammen. Er schrieb und sang den Song "Eaten Alive" mit.

Donna Summer
3/29 photos © Getty Images

Donna Summer

Michael Jackson singt den Refrain von Summers Song "State of Independence".

Paul McCartney
4/29 photos © Getty Images

Paul McCartney

1983 kollaborierte MJ mit McCartney für dessen Album "Pipes of Peace". Das Duo nahm gemeinsam den Song "Say Say Say" auf.

Paul McCartney
5/29 photos © Getty Images

Paul McCartney

Die Künstler arbeiteten auch gemeinsam an "The Man" und "The Girl Is Mine".

Freddie Mercury
6/29 photos © Getty Images

Freddie Mercury

Queens Frontmann schrieb "There Must Be More to Life Than This" im Jahr 1981. Das Duo nahm den Song zwei Jahre später zusammen auf, doch er wurde erst 2014 veröffentlicht!

Mick Jagger
7/29 photos © Getty Images

Mick Jagger

Im Jahr 1984 veröffentlichten The Jacksons und Mick Jagger ein Lied mit dem Titel "State of Shock". Eigentlich sollte Freddie Mercury am Song mitarbeiten.

Stevie Wonder
8/29 photos © Getty Images

Stevie Wonder

Der Song "Just Good Friends" ist auf Michael Jacksons legendärem Album "Bad" zu hören. Das Duo arbeitete 1987 erneut zusammen und brachten "Get It" raus. Der Song befindet sich auf Wonders Album "Characters".

Janet Jackson
9/29 photos © Reuters

Janet Jackson

1995 tat sich Michael mit seiner Schwester Janet zusammen und veröffentlichte den Hit "Scream". Das Musikvideo zum Song war nicht nur das teuerste aller Zeiten, sondern gewann auch unzählige Auszeichnungen, darunter drei VMAs und einen Grammy.

Eddie Murphy
10/29 photos © Getty Images

Eddie Murphy

Der Song "Whatzupwitu" befindet sich auf  Eddie Murphys Album "Love's Alright" aus dem Jahr 1993.

 La Toya Jackson
11/29 photos © Getty Images

La Toya Jackson

Michael Jackson arbeitete mit seiner Schwester La Toya für ihr Debütalbum zusammen. "Night Time Lover" wurde von MJ mitgeschrieben und er singt auch den Refrain.

Kenny Rogers
12/29 photos © Getty Images

Kenny Rogers

1981 sangen Michael Jackson und Lionel Richie den Refrain von Rogers Song "Goin' Back to Alabama". Die Kollaboration ist auf dessen Album "Share Your Love" zu hören.

Eddie Van Halen
13/29 photos © Getty Images

Eddie Van Halen

Der legendäre Gitarrist nahm das Solo von "Beat It" auf, das Teil von Jacksons Album "Thriller" aus dem Jahr 1982 ist.

Slash
14/29 photos © Getty Images

Slash

Michael Jackson schien gerne mit Gitarrenlegenden zusammenzuarbeiten. 1991 waren Guns N' Roses an der Reihe. Slash ist im Song "Give in to Me" zu hören, das Lied befindet sich auf dem Album "Dangerous".

Britney Spears
15/29 photos © Getty Images

Britney Spears

2001 trat Spears zu Jackson auf die Bühne und sang mit ihm den legendären Song "The Way You Make Me Feel".

Lenny Kravitz
16/29 photos © Getty Images

Lenny Kravitz

"(I Can't Make It) Another Day" heißt der Song, den dieses Duo gemeinsam aufnahm. Es wurde offiziell posthum im Jahr 2010 veröffentlicht, war jedoch einige Monate zuvor im Internet geleaked worden.

Siedah Garrett
17/29 photos © Getty Images

Siedah Garrett

1987 sangen Michael Jackson und Siedah Garrett den Hit "I Just Can't Stop Loving You" zusammen. Der Song ist auf MJs Album "Bad" zu hören.

Various Artists
18/29 photos © Getty Images

Various Artists

"We Are the World" wurde 1985 aufgenommen. Der Song wurde von Jackson und Lionel Richie geschrieben und dann von den größten Musikstars jener Zeit zusammen gesungen.

will.i.am
19/29 photos © Getty Images

will.i.am

2008 nahm das Duo gemeinsam eine Remix-Version von Jacksons "P.Y.T (Pretty Young Thing)" auf. Die Kollaboration entstand für "Thriller 25", eine Neuauflage von "Thriller" zum 25. Jubliäum des Albums.

Akon
20/29 photos © Getty Images

Akon

Das Duett mit Akon, "Hold My Hand", wurde eigentlich 2007 aufgenommen, aber erst 2010 posthum veröffentlicht.

Ice Cube und Shaquille O'Neal
21/29 photos © Getty Images

Ice Cube und Shaquille O'Neal

Die drei taten sich 1998 für den Song "We Be Ballin" zusammen. Das Lied war ein Remix von "We Be Clubbin", veröffentlicht von Ice Cube.

3T
22/29 photos © Getty Images

3T

Michael Jackson kollaborierte auch mit seinen Neffen. Es entstand der Song "Why?", zu hören auf dem Album "Brotherhood".

Prinzessin Stéphanie von Monaco
23/29 photos © Getty Images

Prinzessin Stéphanie von Monaco

"In the Closet" kann man auf Michael Jacksons Album "Dangerous" aus dem Jahr 1992 hören. Die weiblichen Vocals wurden ursprünglich nur dem sogenannten "Mystery Girl" zugeschrieben, später wurde allerdings verraten, wer den Song sang.

Patti Austin
24/29 photos © Getty Images

Patti Austin

Michael Jackson arbeitete mit der Sängerin Patti Austin am Song "It's the Falling in Love", der dann als Teil seines Albums "Off the Wall" im Jahr 1979 veröffentlicht wurde.

Steve Stevens
25/29 photos © Getty Images

Steve Stevens

Michael Jackson lud noch einen weiteren legendären Gitarristen dazu ein, mit ihm zusammenzuarbeiten. Der damalige Gitarrist von Billy Idol nahm 1987 mit MJ den Hitsong "Dirty Diana" auf.

Dave Mason
26/29 photos © Getty Images

Dave Mason

1980 sang Michael Jackson "Save Me" mit Dave Mason. Der Song war Teil von Masons Album "Old Crest on a New Wave".

Kenny Loggins
27/29 photos © Getty Images

Kenny Loggins

Man hört ganz eindeutig Jackson im Hintergrund von Loggins' Son "Who's Right, Who's Wrong" aus dem Jahr 1979.

Entdecken Sie auch
29/29 photos © BrunoPress

Entdecken Sie auch

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren