Wer war Hollywoods "It-Girl" in Ihrem Geburtsjahr?

Diese Frauen begeisterten die Welt mit ihrem Talent und ihrem Charisma

Wer war Hollywoods "It-Girl" in Ihrem Geburtsjahr?
Stars Insider

11/01/23 | StarsInsider

Promis Frauen

Die Chancen, in Hollywood groß raus zu kommen, sind gering. Doch einige talentierte Frauen haben die Herausforderung angenommen, Hürden überwunden und am Ende die Welt des Showbiz geformt und zu der gemacht, die wir jetzt kennen. Welche berühmten Frauen haben in Ihrem Geburtsjahr für den größten Wirbel gesorgt? Klicken Sie sich durch die Galerie und finden Sie es heraus.

1962: Rita Moreno
1/49 photos © Getty Images

1962: Rita Moreno

1962 gewann Rita Moreno einen Oscar für ihre Performance in "West Side Story".
1964: Julie Andrews
2/49 photos © Getty Images

1964: Julie Andrews

1964 wurde Andrews durch "Mary Poppins" zum beliebtesten Kindermädchen überhaupt. Im folgenden Jahr gewann sie für ihre Performance einen Oscar.
1965: Elizabeth Montgomery
3/49 photos © Getty Images

1965: Elizabeth Montgomery

Die Schauspielerin raubte mit "Verliebt in eine Hexe" allen den Atem.
1967: Faye Dunaway
4/49 photos © Getty Images

1967: Faye Dunaway

Dunaway wurde für immer zum Star durch "Bonnie and Clyde".
1968: Barbra Streisand
5/49 photos © Getty Images

1968: Barbra Streisand

Der Film "Funny Girl" machte Streisand zum Star.
1969: Carol Burnett
6/49 photos © Public Domain

1969: Carol Burnett

"The Carol Burnett Show" der Komikerin kam 1969 ganz groß raus.
1970: Ali MacGraw
7/49 photos © Getty Images

1970: Ali MacGraw

Die Schauspielerin, Model und Aktivistin war in aller Munde, nachdem sie in "Love Story" mitgespielt hatte.
1971: Tina Turner
8/49 photos © Getty Images

1971: Tina Turner

1971 war das Jahr, in dem die Queen of Rock 'n' Roll ihre legendäre "Proud Mary"-Performance hinlegte.
1972: Carly Simon
9/49 photos © Public Domain

1972: Carly Simon

Nach der Veröffentlichung von "You're So Vain" war Simon plötzlich überall!
1973: Liza Minnelli
10/49 photos © Getty Images

1973: Liza Minnelli

1973 gewann Minnelli einen Oscar für ihre Performance in "Cabaret".

1974: Pam Grier
11/49 photos © Getty Images

1974: Pam Grier

Grier erlangte "It-Girl"-Status, nachdem sie in Filmen wie "Foya Brown", "Coffy – die Raubkatze" und "Friday Foster" mitgespielt hatte.

1975: Donna Summer
12/49 photos © Getty Images

1975: Donna Summer

Die Queen of Disco dominierte die 1970er.
1976: Farrah Fawcett
13/49 photos © Getty Images

1976: Farrah Fawcett

Keiner konnte genug von Fawcett bekommen, nachdem wir sie einmal in "Drei Engel für Charlie" gesehen hatten.
1977: Diane Keaton
14/49 photos © NL Beeld

1977: Diane Keaton

"Annie Hall" wurde für Keaton geschrieben und sollte zu einem der großartigsten Filme aller Zeiten werden.
1978: Olivia Newton-John
15/49 photos © Getty Images

1978: Olivia Newton-John

Die australische Sängerin erlangte durch "Grease" weltweiten Ruhm.
1979: Meryl Streep
16/49 photos © Getty Images

1979: Meryl Streep

Streeps Rekord, was Oscar-Nominierungen angeht, begann 1979, als sie als Beste Nebendarstellerin für "Die durch die Hölle gehen" nominiert wurde.
1980: Goldie Hawn
17/49 photos © NL Beeld

1980: Goldie Hawn

Hawn wurde nach ihrem Auftritt in "Schütze Benjamin" schnell zum Star.
1981: Dolly Parton
18/49 photos © Getty Images

1981: Dolly Parton

Parton spielte nicht nur in "Warum eigentlich … bringen wir den Chef nicht um?", sondern nahm auf den Titelsong des Films auf. Das Lied schaffte es ganz nach oben in den Charts.
1982: Debra Winger
19/49 photos © NL Beeld

1982: Debra Winger

Wingers erste Oscar-Nominierung erhielt sie 1982 für ihre Rolle in "Ein Offizier und Gentleman".
1983: Jennifer Beals
20/49 photos © NL Beeld

1983: Jennifer Beals

"Flashdance" war – und bleibt – legendär.
1984: Lisa Bonet
21/49 photos © NL Beeld

1984: Lisa Bonet

Bonet veränderte als Denise Huxtable in der "The Cosby Show" die Modewelt.
1985: Molly Ringwald
22/49 photos © NL Beeld

1985: Molly Ringwald

"The Breakfast Club", "Das darf man nur als Erwachsener" und "Pretty in Pink" definierten ein ganzes Jahrzehnt.
1986: Janet Jackson
23/49 photos © NL Beeld

1986: Janet Jackson

Mit ihrem innovativen und provokanten Style zeigte Jackson allen, dass sie auf keinen Fall im Schatten ihres Bruders stehen würde.
1987: Cher
24/49 photos © Getty Images

1987: Cher

Die Ikone festigte ihrem Ruhm Ende der Achtziger mit ihrer Rolle in "Mondsüchtig". Sie gewann dafür ein Jahr später einen Oscar.
1988: Melanie Griffith
25/49 photos © NL Beeld

1988: Melanie Griffith

1988 spielte Griffith in "Die Waffen der Frauen", wofür sie einen Oscar gewann.
1989: Naomi Campbell
26/49 photos © Getty Images

1989: Naomi Campbell

Im September 1989 war Campbell auf dem Titelblatt der Vogue zu sehen. Sie war das erste schwarze Model auf dem Cover des Magazins.
1990: Julia Roberts
27/49 photos © NL Beeld

1990: Julia Roberts

Der Star aus "Pretty Woman" und "Die Braut, die sich nicht traut" wurde zu einer der beliebtesten Schauspielerinnen ihrer Generation.
1991: Jodie Foster
28/49 photos © NL Beeld

1991: Jodie Foster

Ihre Rolle als Clarice Starling in "Das Schweigen der Lämmer" definierte ihre Karriere und brachte ihr einen Oscar.
1992: Whitney Houston
29/49 photos © Getty Images

1992: Whitney Houston

Houston war sowieso schon ein Star, aber mit "Bodyguard" setzte sie nochmal eins drauf.
1993: Whoopi Goldberg
30/49 photos © NL Beeld

1993: Whoopi Goldberg

Goldberg sang und tanzte sich in "Sister Act" in unser aller Herzen.
1995: Alicia Silverstone
31/49 photos © Getty Images

1995: Alicia Silverstone

Silverstones Verkörperung von Cher in "Clueless – Was sonst!" wird bis heute gefeiert.
1996: Renée Zellweger
32/49 photos © Getty Images

1996: Renée Zellweger

Zellweger war nach ihrem Auftritt in "Jerry Maguire" in aller Munde.
1997: Sarah Michelle Gellar
33/49 photos © Getty Images

1997: Sarah Michelle Gellar

Alle waren wie besessen von ihr, nachdem sie in "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast" und "Buffy – Im Bann der Dämonen" mitgespielt hatte.
1998: Lauryn Hill
34/49 photos © Getty Images

1998: Lauryn Hill

1998 kam ihr Soloalbum "The Miseducation of Lauryn Hill" heraus, was direkt auf Platz 1 der Billboard 200 Charts landete.
1999: Britney Spears
35/49 photos © Getty Images

1999: Britney Spears

Die Karriere der Princess of Pop begann mit "...Baby One More Time".
2000: Gabrielle Union
36/49 photos © Getty Images

2000: Gabrielle Union

Union verzauberte uns alle mit ihrer Rolle in "Girls United".
2002: Halle Berry
37/49 photos © Getty Images

2002: Halle Berry

2002 wurde Berry zur ersten schwarzen Schauspielerin, die einen Oscar als Beste Hauptdarstellerin gewann. Die Auszeichnung erhielt sie für ihre Rolle in "Monster's Ball".
2003: Beyoncé
38/49 photos © Getty Images

2003: Beyoncé

Queen Beys Lauf begann 2003, als sie ihr Soloalbum "Dangerously in Love" veröffentlichte.
2004: Lindsay Lohan
39/49 photos © Getty Images

2004: Lindsay Lohan

Lohan war schon ein Kinderstar, aber "Girls Club – Vorsicht bissig!" bestimmte eine ganze Generation.
2005: Rachel McAdams
40/49 photos © Getty Images

2005: Rachel McAdams

Im Jahr zuvor hatte sie in "Girls Club – Vorsicht bissig!" und "Wie ein einziger Tag" gespielt. Mit "Die Hochzeits-Crasher" verfestigte Rachel McAdams ihren Star-Status.

2006: Anne Hathaway
41/49 photos © Getty Images

2006: Anne Hathaway

Sie war bereits ein Hollywood-Liebling, nachdem sie 2001 in "Plötzlich Prinzessin" mitgespielt hatte, aber nach "Der Teufel trägt Prada" war sie in aller Munde.
2007: Jennifer Hudson
42/49 photos © Getty Images

2007: Jennifer Hudson

Nachdem sie bei American Idol den siebten Platz belegt hatte, gewann sie 2007 den Oscar für ihre Rolle als Effie in "Dreamgirls".
2008: Kristen Stewart
43/49 photos © Getty Images

2008: Kristen Stewart

"Twilight" wurde weltweit zur Sensation – und Stewart stand im Mittelpunkt.

1963: Elizabeth Taylor
44/49 photos © Getty Images

1963: Elizabeth Taylor

Liz Taylor war eine wahre Berühmtheit. Sie war ständig und überall Gesprächsthema, ob es nun um ihre tumultreichen Beziehungen oder ihre legendären Filmrollen ging.
1961: Audrey Hepburn
45/49 photos © Getty Images

1961: Audrey Hepburn

Der Star aus "Frühstück bei Tiffany" steht immer noch für Stil und Eleganz.
1966: Diana Ross
46/49 photos © Getty Images

1966: Diana Ross

Von "Ain't No Mountain High Enough" zu "Endless Love" – alles, was Miss Ross sang, wurde zum Hit.

1994: Winona Ryder
47/49 photos © Getty Images

1994: Winona Ryder

Ryder war eine der erfolgreichsten Schauspielerinnen des Jahrzehnts. Sie war sowohl für ihre Kontroversen als auch für ihr Talent bekannt.

1960: Janet Leigh
48/49 photos © Getty Images

1960: Janet Leigh

Sie spielte im erfolgreichen Horrorfilm "Psycho", aber Leigh war auch Sängerin, Tänzerin und später sogar Schriftstellerin.

Entdecken Sie auch: Diese Schauspieler waren viel zu jung oder alt für ihre Rollen

2001: Reese Witherspoon
49/49 photos © Getty Images

2001: Reese Witherspoon

Nach ihrem Auftritt in "Natürlich blond" wurde Witherspoon schnell zu America's Sweetheart.

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren