Diese Stars wurden von Fans attackiert

Dave Chappelle wurde auf der Bühne im Hollywood Bowl angegriffen

Diese Stars wurden von Fans attackiert
Stars Insider

04/05/22 | StarsInsider

Promis Hollywood

Fans zu haben ist eine schöne Sache. Sie honorieren das Talent der Stars mit echter Liebe und Bewunderung. Unglücklicherweise birgt das auch Gefahren: Die Anwesenheit von Promis kann manche Menschen so tief berühren, dass sie die Grenzen des menschlichen Anstands überschreiten. Schon unzählige Stars wurden Opfer von Stalkern, öffentlicher Demütigung und sogar Mord.

Der Komiker Dave Chappelle wurde während seines Auftritts im Hollywood Bowl am 3. Mai auf der Bühne angegriffen, wie aus Aufnahmen hervorgeht, die in den sozialen Medien kursieren. Die Aufnahmen zeigen, wie Chappelle im Rahmen der Veranstaltung "Netflix Is A Joke Fest" auftritt, als ein Mann rechts von ihm auf ihn zustürmt und versucht, ihn zu attackieren. Der Mann wird daraufhin schnell von Sicherheitsleuten weggezerrt, und Chappelle gewinnt seine Fassung wieder. Er scherzt: "Es war ein Trans-Mann", und bezieht sich damit auf seine anhaltende Kontroverse über einige seiner Witze, die als transphobisch ausgelegt werden.

Nach Angaben von "ABC" zeigten Aufnahmen, dass der Angreifer auf einer Trage liegend in einen Krankenwagen geladen wurde, um in ein Krankenhaus gebracht zu werden. Die Polizei von Los Angeles bestätigte gegenüber "Eyewitness News", dass ein Mann, der mit einer Pistole und einem Messer bewaffnet gewesen sein soll, in Gewahrsam genommen wurde. Viele machen sich Sorgen, dass Komiker in Gefahr sind, nachdem Will Smith Chris Rock auf der Bühne wegen eines schlechten Witzes geohrfeigt hat.

Kein Wunder also, wenn einige Prominente ziemlich vorsichtig sind, wenn es etwa darum geht, Selfies mit ihnen zu knipsen. Klicken Sie sich durch diese Galerie und schauen Sie sich Fälle an, in denen Stars von ihren angeblich größten Fans bedroht und verängstigt worden sind.

Joss Stone
1/34 photos © Getty Images

Joss Stone

2014 planten zwei Männer die britische Sängerin zu entführen und zu ermorden. Nach Informationen der Zeitung "Mirror" wurden die beiden Personen verhaftet und sitzen im Gefängnis.
Morrissey
2/34 photos © Getty Images

Morrissey

2014 wurde der Sänger von einem Fan attackiert, der es während eines Konzertes schaffte, auf die Bühne zu gelangen. Nach Informationen der Zeitung "Huffington Post" wollte die Frau den Sänger aber lediglich umarmen.
Brad Pitt
3/34 photos © Getty Images

Brad Pitt

Im Jahr 2014, während einer Promotour für den Film "Maleficent", wurde der Schauspieler auf einem roten Teppich attackiert. Nach Informationen der Zeitung "The Telegraph" war der Angreifer ein Journalist aus der Ukraine, der den Sänger umarmen wollte.
John Lennon
4/34 photos © Getty Images

John Lennon

Im Dezember 1980 schoss Mark David Chapman mit einer Pistole vier Mal auf John Lennon. Der Musiker wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, starb dort an den schweren Schussverletzungen. Nur wenige Stunden vor dem Attentat hatte Lennon seinem Mörder noch ein Autogramm gegeben.
Avril Lavigne
5/34 photos © Getty Images

Avril Lavigne

Während eines Konzerts gelang ein Fan auf die Bühne und versuchte, die Sängerin zu umarmen. Nach Informationen der Zeitung "The Hollywood Reporter" war Lavigne zu Tode erschrocken und wurde schnell mit Begleitschutz von der Bühne gebracht.
Paul McCartney
6/34 photos © Getty Images

Paul McCartney

Im Jahr 2010, während einer Tour in Mexiko, attackierte ein Gruppe von Fans McCartneys Bus. Nach Informationen der Zeitung "Mirror" musste die Polizei sogar einschreiten.
Paris Hilton
7/34 photos © Getty Images

Paris Hilton

Nach Informationen der Zeitung "Daily Mail" schenkte ein Fan Paris Hilton im Jahr 2015 einen Cadillac und ließ das Auto vor ihrem Haus abstellen. Hilton verweigerte das Geschenk und der Fan zerbrach vor Wut die Fenster des Fahrzeuges. Der Star erzählte weiter, dass der anscheinend geistig verwirrte Mann sie für viele Jahre verfolgte.
Britney Spears
8/34 photos © Getty Images

Britney Spears

Fans gelangten mehr als einmal während eines Konzertes auf die Bühne. Nach Informationen der Zeitung "Huffington Post" passierte es zum letzten Mal im August 2017 während eines ihrer Konzerte in Las Vegas.
Bill Gates
9/34 photos © Getty Images

Bill Gates

In Jahr 1998 war der Milliardär zu Gast auf einer Konferenz. Bei seiner Ankunft warf ein Unbekannter drei Kuchen auf Gates.
Beyoncé
10/34 photos © Getty Images

Beyoncé

2013 schaffte ein Fan es, die Sängerin während eines Konzertes in Brasilien von der Bühne zu zerren. Nach Informationen der Zeitung "Daily Mail" wurde die Situation schnell geklärt und das Konzert konnte ohne weitere Probleme fortgesetzt werden.
Adrianne Curry
11/34 photos © Getty Images

Adrianne Curry

Nach Informationen der Zeitung "Daily Mail" wurde die Schauspielerin während einer Star Wars Convention im Jahre 2010 von einem Fan sexuell belästigt.
Kid Cudi
12/34 photos © Getty Images

Kid Cudi

2013 gelang ein Fan während eines Konzertes von Cudi auf die Bühne. Nach Informationen der Zeitung "Huffington Post" konnte Kudi die Situation selbst auflösen und den Fan, der die Bühne gestürmt hatte, dazu bringen, ins Publikum zurückzukehren.
Kim Kardashian
13/34 photos © Getty Images

Kim Kardashian

Im Jahr 2016 begrapschte ein bekannter ukrainischer Komiker den Star, als sie von Fans umringt war. Nach Informationen von Women’s Wear Daily wurde der Angreifer schnell von den Sicherheitsleuten überwältigt.
Kendall Jenner
14/34 photos © Getty Images

Kendall Jenner

Während eines Spaziergangs in Paris im Jahr 2015 wurde Kendall nach Informationen von US Weekly von einem Fan attackiert, der versuchte, sie auf die Wange zu küssen.
Miley Cyrus
15/34 photos © Getty Images

Miley Cyrus

Während eines Auftritts in Melbourne im Jahr 2011  gelangte ein Fan auf die Bühne. Nach Informationen der Zeitung Daily Mail wurde der 18-Jährige schnell von den Sicherheitsleuten in Gewahrsam genommen.
Lana Del Rey
16/34 photos © Getty Images

Lana Del Rey

Nach Informationen des Guardian verdächtigte die Polizei einen Mann, der geplant haben soll, die Sängerin im Februar 2018 zu entführen. Die Behörden bekamen einen anonymen Tipp, dass der Fan ein Attentat auf die Sängerin plante.
Justin Bieber
17/34 photos © Getty Images

Justin Bieber

In Jahr 2013, während eines Konzertes in Dubai, wurde der Sänger von einem Fan attackiert. Nach Informationen der Zeitung "The Independent" umarmte der Fan Bieber von hinten und wurde schnell von Sicherheitskräften von der Bühne gebracht.
Paula Abdul
18/34 photos © Getty Images

Paula Abdul

Die Tänzerin und Sängerin hatte eine Stalkerin. Später wurde der Fan nach Informationen von ABC News tot in der Nähe des Hauses der Sängerin aufgefunden – sie hatte Selbstmord begangen.
Slash
19/34 photos © Getty Images

Slash

Nach Informationen von MusicRadar gelangte ein Mann während eines Konzertes in Italien im Jahr 2010 auf die Bühne des Rockstars. Sicherheitskräfte konnten die Situation jedoch schnell lösen und das Konzert wurde fortgesetzt.
Simon Cowell
20/34 photos © Getty Images

Simon Cowell

Nach Informationen von CNN stürmte im Jahr 2013 eine Frau die Bühne während eines Castings von "Britain's Got Talent" und bewarf die Jury mit Eiern.
Monica Seles
21/34 photos © Getty Images

Monica Seles

1993 gelangte ein Mann während ihres Tennisspiels in Hamburg auf den Platz und stach auf die Sportlerin mit einem Messer ein. Der Attentäter wurde schnell überwältigt und Seles konnte glücklicherweise schon nach wenigen Wochen wieder weiterspielen.
Robbie Williams
22/34 photos © Getty Images

Robbie Williams

Während eines Auftritts im Jahre 2001 stürmte nach Informationen der BBC ein geistig verwirrter Mann die Bühne.
Leona Lewis
23/34 photos © Getty Images

Leona Lewis

Nach Informationen der Zeitung "Daily Mail" schlug ein Fan der Sängerin während einer Autogrammstunde ins Gesicht.
Demi Lovato
24/34 photos © Getty Images

Demi Lovato

Während eines Auftritts in Paraguay im Jahr 2012  stürmten Fans die Bühne und umarmten die Sängerin. Nach Informationen der Zeitung "Huffington Post" setzte Lovato ihren Auftritt später fort, als die Lage sich wieder beruhigt hatte.
Tyler James Williams
25/34 photos © Getty Images

Tyler James Williams

Nach Informationen von CinemaBlend biss ein Fan von "The Walking Dead" den Schauspieler. Und das alles nur, weil seine Rolle in der Serie sterben musste.
Miley Cyrus
26/34 photos © Getty Images

Miley Cyrus

Als Miley Cyrus 2019 vor ihrem Hotel in Barcelona, ​​wo sie auf dem Musikfestival "Primavera Sound" auftrat, von Hunderten von Fans umschwärmt wurde, ging ein Fan viel zu weit. Im Getümmel geriet ein Fan in die Reichweite der Sängerin und griff nach ihren Haaren. Sie entzog sich ihm, aber er legte seinen Arm um ihren Nacken, zog sie zu sich und küsste sie. Schließlich konnte sie sich aus seinem Griff befreien. Cyrus ging da gerade hinter ihrem damaligen Ehemann Liam Hemsworth her, der versuchte, ihr einen Weg durch die Menge zu bahnen, aber weder er noch ihr Sicherheitspersonal waren schnell genug, um diesen verrückten Fan fernzuhalten. Hemsworth legte seinen eigenen Arm um sie und sie entkamen der Menge. Während Cyrus immer die Liebe zu ihren Fans geteilt hat, erzählte eine Quelle E! News, dass sie das "sicherlich verunsichert hat", aber dass es ihr "jetzt gut geht". Und das war nicht der erste Vorfall...
Sandra Bullock
27/34 photos © Getty Images

Sandra Bullock

2014 drank ein Mann laut E! News in Bullocks Haus in Los Angeles ein, als sie sich im Haus befand. Die Schauspielerin musste die Polizei rufen, während sie sich in ihrem Schrank versteckte. Der Mann wurde später zu fünf Jahren Bewährung und psychischer Behandlung verurteilt, und Bullock erhielt eine 10-jährige Schutzanordnung.
Selena
28/34 photos © Reuters

Selena

Die amerikanische Tejano-Sängerin wurde nach einem Streit vom ehemaligen Präsidenten ihres Fanclubs auf tragische Weise erschossen.

Auch interessant: Diese Hollywoodstars wurden Opfer von Erpressungen
Lil Uzi Vert
29/34 photos © Getty Images

Lil Uzi Vert

Lil Uzi Vert trat bei seinem eigenen Konzert auf, als sein berüchtigter rosa Diamant im Wert von 24 Millionen US-Dollar, den er sich im Februar 2021 in die Stirn hatte implantieren lassen, von Fans herausgerissen wurde. Er trat im Juli beim Rolling Loud Miami 2021 auf, als er "in die Menge sprang und sie ihn irgendwie herausrissen", so Uzi gegenüber TMZ. Auf die Frage, wie er sich fühle, antwortete er: "Ich habe immer noch den Diamanten, also fühle ich mich gut." Der Rapper schrieb im Januar auf Twitter, dass der Diamant, der von dem Schmuckdesigner Elliot Eliantte stammt, "10 fast 11 Karat" hat und mehr kostet als alle seine Autos und sein Haus zusammen, also kann er froh sein, dass er ihn nicht verloren hat!

Machine Gun Kelly
30/34 photos © Getty Images

Machine Gun Kelly

Machine Gun Kelly trat am 25. September beim Louder Than Life Festival auf, als er in eine körperliche Auseinandersetzung mit einem Konzertbesucher geriet. Der "Bloody Valentine"-Sänger hatte sich in die Menge begeben, als ein nicht identifizierter Mann beschloss, ihn zu schubsen, während er sang. Das Sicherheitspersonal stürzte sich auf den Mann, aber nicht bevor MGK scheinbar einen Schlag auf den Mann abgab. Der Star beendete daraufhin seinen Auftritt, der Berichten zufolge auch von der Menge mit Buhrufen bedacht wurde. Viele vermuten, dass die Verärgerung des Hardrock-Publikums auf MGKs jüngste Fehde mit Slipknot-Frontmann Corey Taylor zurückzuführen war, die damit endete, dass MGK die Band als "alte, seltsame Typen mit Masken" bezeichnete.

Woody Harrelson
31/34 photos © Getty Images

Woody Harrelson

Woody Harrelson verbrachte gerade Zeit mit seiner Tochter in Washington, D.C., als ein angeblich betrunkener Fan versuchte, Fotos von ihnen zu machen. Harrelson stellte den Mann zur Rede und forderte ihn auf, mit dem Fotografieren aufzuhören, was leider in Gewalt ausartete. Harrelson behauptet, der Mann habe ihm nach einer verbalen Auseinandersetzung an die Gurgel gegriffen, woraufhin er ihn in Selbstverteidigung geschlagen habe. Die Polizei wurde daraufhin zum Tatort gerufen, um den Vorfall zu untersuchen.
Adam Levine
32/34 photos © Getty Images

Adam Levine

Maroon-5-Frontmann Adam Levine sah alles andere als erfreut aus, als ein Fan während seines Auftritts beim "We Can Survive"-Konzert am 23. Oktober auf die Bühne kletterte und ihn festhielt. Videos von diesem Moment gingen viral, obwohl Leute in den Kommentaren Levines Reaktion kritisierten, bevor ein Sicherheitsmann den Eindringling von der Bühne entfernte. Levine verteidigte sich am 26. Oktober in seiner Instagram-Story gegen die Vorwürfe. "Ich war schon immer jemand, der seine Fans liebt, respektiert und anbetet. Ohne unsere Fans hätten wir keinen Job", sagte er. Aber er stellte klar: "Ihr sollt nur wissen, dass ich wirklich erschrocken war, und manchmal, wenn man erschrocken ist... muss man es abschütteln und weitermachen. Denn ich mache da oben meinen Job."
Seth Rollins
33/34 photos © Getty Images

Seth Rollins

Der Wrestling-Star Seth Rollins wurde während der Dreharbeiten zur WWE-Show "Raw" von einem Fan angegriffen. Rollins befand sich auf dem Laufsteg zum Ring, als ein Zuschauer, der offenbar über die Absperrung gesprungen war, ihn zu Boden riss. Die beiden wälzten sich hin und her, bevor Sicherheitskräfte eingriffen und den Fan von Rollins wegzogen. Rollins wurde von dem Angriff, der ihm eine geschwollene Lippe einbrachte, offensichtlich überrumpelt. Bei dem fraglichen Zuschauer handelte es sich um einen 24-jährigen Wrestling-Fan, der sofort der Polizei übergeben wurde, um ihn wegen Körperverletzung anzuzeigen. Das ist Live-TV!

Diese Stars wurden von Fans attackiert
34/34 photos © Getty Images

Diese Stars wurden von Fans attackiert

Fans zu haben ist eine schöne Sache. Sie honorieren das Talent der Stars mit echter Liebe und Bewunderung. Unglücklicherweise birgt das auch Gefahren: Die Anwesenheit von Promis kann manche Menschen so tief berühren, dass sie die Grenzen des menschlichen Anstands überschreiten. Schon unzählige Stars wurden Opfer von Stalkern, öffentlicher Demütigung und sogar Mord.

Der Komiker Dave Chappelle wurde während seines Auftritts im Hollywood Bowl am 3. Mai auf der Bühne angegriffen, wie aus Aufnahmen hervorgeht, die in den sozialen Medien kursieren. Die Aufnahmen zeigen, wie Chappelle im Rahmen der Veranstaltung "Netflix Is A Joke Fest" auftritt, als ein Mann rechts von ihm auf ihn zustürmt und versucht, ihn zu attackieren. Der Mann wird daraufhin schnell von Sicherheitsleuten weggezerrt, und Chappelle gewinnt seine Fassung wieder. Er scherzt: "Es war ein Trans-Mann", und bezieht sich damit auf seine anhaltende Kontroverse über einige seiner Witze, die als transphobisch ausgelegt werden.

Nach Angaben von "ABC" zeigten Aufnahmen, dass der Angreifer auf einer Trage liegend in einen Krankenwagen geladen wurde, um in ein Krankenhaus gebracht zu werden. Die Polizei von Los Angeles bestätigte gegenüber "Eyewitness News", dass ein Mann, der mit einer Pistole und einem Messer bewaffnet gewesen sein soll, in Gewahrsam genommen wurde. Viele machen sich Sorgen, dass Komiker in Gefahr sind, nachdem Will Smith Chris Rock auf der Bühne wegen eines schlechten Witzes geohrfeigt hat.

Kein Wunder also, wenn einige Prominente ziemlich vorsichtig sind, wenn es etwa darum geht, Selfies mit ihnen zu knipsen. Klicken Sie sich durch diese Galerie und schauen Sie sich Fälle an, in denen Stars von ihren angeblich größten Fans bedroht und verängstigt worden sind.

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren