Berühmtheiten mit den (angeblich) meisten Bettpartnern

Diese Zahlen sind schon beinahe schockierend!

Berühmtheiten mit den (angeblich) meisten Bettpartnern
Stars Insider

29/12/22 | StarsInsider

Promis Trivia

Ruhm soll ja bekanntlich verführerisch sein und das nutzen viele Berühmtheiten aus. Es überrascht vermutlich weniger, dass berühmte Persönlichkeiten mit überdurchschnittlich vielen Menschen im Bett landen, aber selbst unter der glücklichen Elite der Gesellschaft gibt es einige wenige, die eine kaum vorstellbare Anzahl von Sexualpartnern hatten. Man fragt sich unweigerlich, wie sie es geschafft haben, sich um ihre Karriere zu kümmern, wenn man hört, wie viel Zeit sie zwischen den Laken verbrachten.

Das hat Ihre Neugier geweckt? Klicken Sie sich durch diese Galerie und sehen Sie sich die berühmten Persönlichkeiten an, die die meisten Bettpartner hatten oder zumindest behaupten, sie hätten sie gehabt.

Gene Simmons
1/30 photos © Getty Images

Gene Simmons

Der Frontmann von Kiss erzählte 2016 der "Sun", dass seine jetzige Frau Shannon Tweed ihm sagte, sie würde ihn nur heiraten, wenn er all die Fotos von den Frauen, mit denen er schon im Bett war, verbrennen würde – was sich als ziemlich große Aufgabe herausstellte. "Habe ich mit 4.800 Frauen geschlafen? Das sagen sie mir", erklärte er. "Ich hatte die Polaroids, um das zu beweisen, oh ja."

George Lazenby
2/30 photos © Getty Images

George Lazenby

Nachdem er im Jahr 1969 in "James Bond 007 – Im Geheimdienst Ihrer Majestät" einen der berühmtesten Schürzenjäger der Kinowelt spielte, nutzte George Lazenby seine Berühmtheit schamlos aus. Er erzählte dem "Guardian", dass er "vielleicht tausend Frauen" mit ins Bett nahm. "Allein in den 60ern waren es manchmal drei, vier, fünf pro Tag. Jahrelang", sagte er. "Sie nahmen die Pille. Es stand im Drehbuch. Ich war ein attraktiver Typ aus Australien... Es war lächerlich. Das war es wirklich. Wenn du gut aussahst und dich getraut hast zu fragen – ich meine, wie oft du ihn hoch bekamst bestimmte, wie oft du es tun konntest."

Lamar Odom
3/30 photos © Getty Images

Lamar Odom

In seinen Memoiren "Darkness to Light" schrieb der NBA-Champion: "Ich war von Geschlechtsverkehr besessen, so lange ich denken kann." Er verriet, dass er mit mehr als 2.000 Frauen geschlafen hat und fügte noch hinzu: "Es war keine große Sache, aber oft habe ich sie bezahlt. Ich habe nie schlecht von ihnen gedacht."

Jack Nicholson
4/30 photos © Getty Images

Jack Nicholson

Obwohl er keine genauen Zahlen nannte, soll Jack Nicholson behauptet haben, mit mindestens 2.000 Frauen geschlafen zu haben. Die "Sun" zitierte ihn mit den Worten, er habe mit Frauen jeden Alters geschlafen, auch mit ihren Müttern, und "einige von ihnen mit ihren Müttern".

John Oates
5/30 photos © Getty Images

John Oates

John Oates, die eine Hälfte der Hitmacher Hall & Oates, erzählte einmal gegenüber "Page Six", dass er nicht mehr weiß, mit wie vielen Frauen er in den 70er- und 80er-Jahren auf dem Höhepunkt des Erfolgs des Duos geschlafen hat. "Ich bin mir sicher, dass es Tausende waren", sagte er und fügte hinzu: "Wenn man in dieser Zeit kein Rockstar war, kann man sich nicht vorstellen, wie es war."

Charlie Sheen
6/30 photos © Getty Images

Charlie Sheen

Der ehemalige "Two and a Half Men"-Star behauptete im Jahr 2000 in der Zeitschrift "Maxim", dass er mit mindestens 5.000 Frauen geschlafen habe, aber es waren weniger als 5.000 Mal – denn er gab auch zu, dass er gerne Dreier hat.

Tom Jones
7/30 photos © Getty Images

Tom Jones

Obwohl er fast sein ganzes Leben lang (seit seinem 16. Lebensjahr) mit der Frau verheiratet war, die er als seine einzig wahre Liebe bezeichnete, behauptete Tom Jones, auf dem Höhepunkt seines Ruhms mit bis zu 250 Frauen pro Jahr geschlafen zu haben, wie der "Mirror" berichtet.

Wilt Chamberlain
8/30 photos © Getty Images

Wilt Chamberlain

In seinem 1991 erschienenen Buch "A View from Above" behauptete der NBA Hall of Famer, im Laufe seines Lebens mit sage und schreibe 20.000 verschiedenen Frauen geschlafen zu haben. "Ja, das ist richtig, 20.000 verschiedene Frauen", schrieb er. "In meinem Alter bedeutet das, dass ich mit 1,2 Frauen pro Tag Geschlechtsverkehr hatte, und zwar jeden Tag, seit ich 15 Jahre alt war."

Mick Jagger
9/30 photos © Getty Images

Mick Jagger

Der Autor von Mick Jaggers Biografie, Christopher Andersen, erzählte "Extra", dass "Mick Jagger schätzungsweise mit 4.000 Frauen in seinem Leben" geschlafen habe – und das seien noch niedrige Schätzungen. Er sagte auch, dass zu Jaggers Partnern sowohl Frauen als auch Männer gehörten, darunter angeblich auch Farrah Fawcett und Andy Warhol.

Ric Flair
10/30 photos © Getty Images

Ric Flair

Der Profi-Wrestler im Ruhestand gab 2017 auf ESPN zu, dass er im Laufe der Jahre mit rund 10.000 geschlafen habe, was allerdings aufhörte, als er seine Ehefrau Wendy Barlow kennenlernte.

Janice Dickinson
11/30 photos © Getty Images

Janice Dickinson

In ihren Memoiren "No Lifeguard on Duty" verriet das selbsternannte "erste Supermodel der Welt", dass sie sich auf dem Höhepunkt ihrer Karriere die Hollywoodsstars aussuchen konnte. Dazu gehörte wohl auch Jack Nicholson. Dickinson "hat zugegeben, mit mehr als 10.000 Männern geschlafen zu haben", berichtete der "Evening Standard" und in einem Interview mit der "Sun" verriet sie zudem, dass sie auch mit einer Reihe von Frauen – oft andere Models – im Bett gewesen sei.

Dennis Rodman
12/30 photos © Getty Images

Dennis Rodman

Die exzentrische NBA-Legende erzählte der "Star Tribune" im Jahr 2010, dass er mit 2.000 Frauen geschlafen habe. Er fügte jedoch hinzu, dass von diesen 2.000 "wahrscheinlich 500" "Goldgräberinnen oder Schlimmeres" waren.

Adam West
13/30 photos © Getty Images

Adam West

Der verstorbene "Batman"-Darsteller Adam West behauptete, dass er in den 60er-Jahren jede Nacht Geschlechtsverkehr hatte – mit bis zu acht verschiedenen Frauen pro Nacht! Er verriet auch, dass er zwischen den Dreharbeiten für den beliebten Superheldenfilm oft Quickies mit Groupies in Umkleidekabinen hatte.

Russell Brand
14/30 photos © Getty Images

Russell Brand

Der Schauspieler und Comedian hatte einmal behauptet, er habe die Marke von 1.000 Sexualpartnern erreicht. Im Jahr 2017 veröffentlichte Brand "Recovery: Freedom From Our Addictions", ein Buch über die Genesung von allen Arten von Süchten, in dem er enthüllte, dass er neben Drogen, Alkohol und Essen auch süchtig nach Geschlechtsverkehr war.

Vinny Guadagnino
15/30 photos © Getty Images

Vinny Guadagnino

In der Radio-Talkshow von Boomer und Gio gab Vinny Guadagnino, der in den Sendungen "Jersey Shore" und "Double Shot at Love with DJ Pauly D & Vinny" auftrat, zu, dass er seit seiner Berühmtheit sicher mit mehr als 100 Personen geschlafen habe, wobei er anmerkte, dass die Gesamtzahl wahrscheinlich bei über 500 liege und mehr als 1.000 betragen könnte.

Hugh Hefner
16/30 photos © Getty Images

Hugh Hefner

Der verstorbene Magazingründer konnte in einem Interview mit "Esquire" 2013 nicht beziffern, mit wie vielen Frauen er geschlafen hat. "Wie könnte ich das wissen?", sagte er. "Über tausend, da bin ich mir sicher. Es gab Abschnitte in meinem Leben, in denen ich verheiratet war, und als ich verheiratet war, bin ich nie fremdgegangen. Aber ich habe es nachgeholt, als ich nicht verheiratet war."

Dustin Diamond
17/30 photos © Getty Images

Dustin Diamond

In seinen 2009 erschienenen Memoiren "Behind the Bell" gab der verstorbene "California High School"-Darsteller zu, dass er mit mehr als 2.000 Frauen geschlafen habe, darunter auch eine Affäre mit einer NBC-Managerin, die begann, als er gerade einmal 15 Jahre alt war.

Mick Hucknall
18/30 photos © Getty Images

Mick Hucknall

Mick Hucknall, der Frontmann von Simply Red, erzählte dem "Guardian", dass der Ruhm ihm eine riesige Welle von Bettpartnerinnen bescherte. "Zwischen 1985 und 1987 habe ich jeden Tag mit etwa drei Frauen geschlafen, jeden Tag. Ich habe nie nein gesagt", erklärte er und fügte hinzu, dass er aufgrund seiner Verlassenheitsprobleme in der Kindheit süchtig nach der Liebe der Frauen war. Bis etwa 2010 hatte Hucknall offenbar mit Tausenden von Frauen geschlafen, 3.000 davon allein in der Mitte der 1980er-Jahre. "Ich habe nie damit geprahlt", sagte er dem "Telegraph". "Ich zähle nicht mit. Ich habe keine Ahnung, aber ich würde denken, dass man das über einen Zeitraum von 25 Jahren wahrscheinlich sagen kann."

Frank Bank
19/30 photos © Getty Images

Frank Bank

Der verstorbene Schauspieler, der vor allem durch seine Rolle des Lumpy Rutherford in der kultigen Sitcom "Erwachsen müßte man sein" bekannt wurde, hat ein Memoirenbuch mit dem Titel "Call Me Lumpy" verfasst, in dem er behauptet: "Ich habe mit über 1.000 Frauen geschlafen. Das mag absurd klingen, wenn man bedenkt, dass die meisten Leute in mir den verwirrten, plumpen, unbeholfenen Charakter sahen, als ich Lumpy spielte." Und wenn Sie dachten, das sei viel, dann sagte er später der "Rome News-Tribune", dass die tatsächliche Zahl seiner Partnerinnen viel höher sei. "Wir haben die Zahl auf tausend aufgerundet; in Wirklichkeit waren es eher 1.400", sagte er der Zeitung.

George Clooney
20/30 photos © Getty Images

George Clooney

Bevor er ein glücklich verheirateter Mann wurde, war George Clooney ein äußerst gefragter Junggeselle, dessen Zahl einfach "zu groß" war. Als der Schauspieler 2011 von "Newsweek" gefragt wurde, warum er nie in die Politik gegangen sei, antwortete er freimütig, dass er "mit zu vielen Frauen geschlafen und zu viele Drogen genommen" habe, um als Präsident zu kandidieren.

Fidel Castro
21/30 photos © Getty Images

Fidel Castro

Der ehemalige kubanische Präsident schlief angeblich mehr als vier Jahrzehnte lang mit zwei Frauen pro Tag, einer zum Mittag- und einer zum Abendessen, und brachte es dabei auf eine Zahl von 35.000, aber beeindruckenderweise auf "weniger als ein Dutzend" Kinder.

Derek Jeter
22/30 photos © Getty Images

Derek Jeter

Für den ehemaligen New York Yankee reicht die Zahl aus, um ein Abschiedspaket zu schnüren. Neben seinen bekannten Beziehungen zu Stars wie Jessica Alba und Mariah Carey hatte Jeter angeblich so viele One-Night-Stands, dass er anfing, Geschenkkörbe mit signierten Erinnerungsstücken an die Frauen zu verteilen, mit denen er schlief.

Simon Cowell
23/30 photos © Getty Images

Simon Cowell

Der "American Idol"-Star Simon Cowell behauptet, mit 2.000 Frauen geschlafen zu haben, in seiner Glanzzeit sogar mit zwei pro Nacht. Laut dem "Daily Star" gab Cowell 2010 zu: "Ich mag Frauen. Ich mag sie einfach. Ich flirte gerne und ich höre gerne zu."

Warren Beatty
24/30 photos © Getty Images

Warren Beatty

In einer Biografie aus dem Jahr 2010 wurde geschätzt, dass Warren Beatty mit mehr als 12.000 Personen geschlafen hat, doch 2016 kommentierte er diese Zahl in einem Interview mit "AARP" als falsch: "Das würde nicht nur bedeuten, dass es mehrere Personen pro Tag waren, sondern dass es keine Wiederholungen gab." Dennoch war bekannt, dass der Hollywood-Star fast 50 Freundinnen und Ehefrauen hatte, und Beattys Ex Natalie Wood wird mit den Worten zitiert: "Warren geht in industriellem Maßstab durch die Frauen, aber er tut es mit Charme."

Rod Stewart
25/30 photos © Getty Images

Rod Stewart

Der englische Sänger war so aktiv, dass er nicht einmal mehr weiß, mit wem er ein Bett geteilt hat. Als Piers Morgan ihn fragte, ob er sich an alle Frauen erinnern könne, mit denen er geschlafen habe, antwortete Stewart: "Nein, nein, und ich bin auch nicht stolz darauf."

Leonardo DiCaprio
26/30 photos © Getty Images

Leonardo DiCaprio

Leonardo DiCaprio ist zunehmend dafür bekannt, dass er mit Models schläft (die in der Regel gleich alt bleiben, obwohl er natürlich älter wird), was zu einer geschätzten Anzahl von Tausenden führt. Im Jahr 2016 scherzte Jimmy Kimmel, dass DiCaprios Zahl bei über 9.000 liege, und behauptete, der Oscar-Preisträger habe seit 1991 "jede Nacht seines Lebens mit einem anderen Victoria's Secret Model geschlafen".

Tiger Woods
27/30 photos © Getty Images

Tiger Woods

Nachdem er beim Fremdgehen mit seiner Frau erwischt wurde, gab der berühmte Golfspieler zu, dass er süchtig nach Geschlechtsverkehr sei. Woods hat während einer Therapie über seine Serienaffären gesprochen und zugegeben, hinter dem Rücken seiner Frau mit 120 Frauen geschlafen zu haben, berichtet der "National Enquirer".

Peter Stringfellow
28/30 photos © Getty Images

Peter Stringfellow

Der verstorbene englische Nachtclub-Mogul behauptete, im Laufe seines Lebens mit rund 2.000 Menschen geschlafen zu haben, obwohl er damit aufgehört haben soll, als er seine dritte und letzte Frau, Bella Wright, heiratete.

Quellen: (People) (The Sun) (Ranker) (Nicki Swift)

Auch interessant: Die pikantesten Sexskandale der Geschichte

Jennifer Coolidge
29/30 photos © BrunoPress

Jennifer Coolidge

Die Schauspielerin sagte, dass ihre Rolle als Stiflers Mutter in "American Pie" der Grund für ihre hohe Zahl sei. In einem Interview mit "Variety" sagte sie: "Ich habe eine Menge Spielraum als MILF und ich habe eine Menge sexuelle Action durch 'American Pie' bekommen", und fügte hinzu: "Es gab so viele Vorteile, diesen Film zu machen. Ich meine, es gäbe etwa 200 Leute, mit denen ich nie geschlafen hätte."

Berühmtheiten mit den (angeblich) meisten Bettpartnern
30/30 photos © Getty Images

Berühmtheiten mit den (angeblich) meisten Bettpartnern

Ruhm soll ja bekanntlich verführerisch sein und das nutzen viele Berühmtheiten aus. Es überrascht vermutlich weniger, dass berühmte Persönlichkeiten mit überdurchschnittlich vielen Menschen im Bett landen, aber selbst unter der glücklichen Elite der Gesellschaft gibt es einige wenige, die eine kaum vorstellbare Anzahl von Sexualpartnern hatten. Man fragt sich unweigerlich, wie sie es geschafft haben, sich um ihre Karriere zu kümmern, wenn man hört, wie viel Zeit sie zwischen den Laken verbrachten.

Das hat Ihre Neugier geweckt? Klicken Sie sich durch diese Galerie und sehen Sie sich die berühmten Persönlichkeiten an, die die meisten Bettpartner hatten oder zumindest behaupten, sie hätten sie gehabt.

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren