Todesstrafe! In diesen Ländern ist Homosexualität gesetzlich verboten

Uganda wird bald vielleicht die Todesstrafe für gleichgeschlechtliche Liebe einführen

Stars Insider

15/10/19 | StarsInsider

Reisen Lgbt

Selbst im Jahr 2019 gibt es noch keine Gleichberechtigung für die LGBT-Community. In vielen Ländern kann die Zugehörigkeit zur Gemeinschaft zu einer Gefängnisstrafe führen, oder sogar zum Tod. Und wenn der Ethik-Minister Ugandas, Simon Lokodo, seinen Willen durchgesetzt bekommt, dann wird dies in jenem Land bald so der Fall sein. In Uganda kann Geschlechtsverkehr zwischen Männern bereits mit lebenslanger Haft bestraft werden, aber Lokodo würde am liebsten noch weiter gehen und ihn unter Todesstrafe stellen.

In den letzten Jahren haben zwar über 25 Länder auf der Welt die gleichgeschlechtliche Ehe legalisiert und in etwa genau so vielen können gleichgeschlechtliche Paare eine eingetragene Lebenspartnerschaft erwirken, aber gleichzeitig sind homosexuelle Aktivitäten noch in über 70 Ländern illegal.

Zur Verteidigung einiger dieser Länder muss gesagt werden, dass sie die Vollstreckung der Strafen ausgesetzt haben und dabei sind, die Gesetze aus ihren Rechtsbüchern zu streichen. Um herauszufinden, welche Länder gerade dabei sind, dies zu tun, und welche von ähnlichen Handlungen noch meilenweit entfernt sind, klicken Sie sich durch die Galerie mit Informationen darüber, in welchen Ländern Homosexualität verboten ist.

Kommentare

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren