Das unglaubliche Vermächtnis des Römischen Imperiums

Sprache, das Alphabet und Gesetze sind nur einige Beispiele für die ewigen Hinterlassenschaften des Römischen Reiches in der Welt.

Stars Insider

21/03/18 | StarsInsider

Reisen Vermächtnis

Das Römische Imperium gilt als eine der großartigsten westlichen Zivilisationen. Das begründet sich vor allem mit der Dauer seiner Herrschaft (rund 500 Jahre lang), als auch mit dem Einfluss, den es auf die moderne Kultur hatte. In dieser Galerie werden wir uns näher mit den Hinterlassenschaften der Römer befassen, vom Alphabet bis zu den beeindruckenden Monumenten und allem, was dazwischen liegt. 

Das unglaubliche Vermächtnis des Römischen Imperiums
1/31 photos © iStock 

Das unglaubliche Vermächtnis des Römischen Imperiums

Mehr als 1500 Jahre nach seinem Fall, kann man das Vermächtnis des Römischen Reiches noch überall auf der Welt entdecken. Die Römer eroberten weite Bereiche der Welt und ihr Einfluss auf die Zivilisation war immens. Das lateinische Alphabet, Zahlen, Tempel, Aquädukte und andere unglaubliche Monumente wie das Kolosseum und der Pantheon sind nur ein Teil der zahlreichen Hinterlassenschaften der Römer. In dieser Galerie zeigen wir dir einige der wichtigsten Vermächtnisse des Römischen Imperiums.
Die Römer
2/31 photos © Shutterstock 

Die Römer

Die antike römische Zivilisation trug wesentlich zur Entwicklung von Gesetzen, Kunst, Literatur, Technologie und Architektur bei; eine Zivilisation, welche die Grundlage für moderne Kulturen und unser heutiges Leben gelegt hat. 
Lateinisches Alphabet
3/31 photos © Shutterstock 

Lateinisches Alphabet

Das lateinische oder römische Alphabet ist das am meisten genutzte in der ganzen Welt. Die Römer nutzten es seit dem 7. Jahrhundert vor Christus.
Lateinisches Alphabet
4/31 photos © iStock 

Lateinisches Alphabet

Der Einfluss war so groß, dass selbst Sprachen, die ihren Ursprung nicht im lateinischen haben, Englisch oder Deutsch beispielsweise, das lateinische Alphabet nutzten.
Latein
5/31 photos © Shutterstock 

Latein

Mit der Entwicklung des lateinischen Alphabets verbreitete sich auch die lateinische Sprache. Sie bildet die Grundlage für diverse romanische Sprachen wie Französisch, Spanisch, Portugiesisch und andere. 
Ziffern
6/31 photos © iStock

Ziffern

Das römische Ziffernsystem besteht aus sieben Großbuchstaben - I, V, X, L, C, D und M.
Ziffern
7/31 photos © Shutterstock 

Ziffern

Römische Ziffern, wie sie im Alten Rom entwickelt und verwendet wurden, haben noch heute ihre Verwendung. Römische Ziffern werden meistens verwendet, wenn wir uns auf Jahrhunderte beziehen.
Kalender
8/31 photos © Shutterstock 

Kalender

Der Kalender, wie wir ihn heute noch benutzen und der das Jahr in zwölf Monate mit 365 Tagen unterteilt, wurde im Jahr 46 vor Christus von Julius Cesar entwickelt.
Römische Monumente
9/31 photos © iStock 

Römische Monumente

Ein unübersehbarer Aspekt des Vermächtnisses des Römischen Imperiums ist die Architektur. Die Römer haben Tempel, Badehäuser, Theater, Brücken, Bögen, Aquädukte und Konzerthallen gebaut, von denen man heute noch Teile sehen kann. 
Kolosseum
10/31 photos © Shutterstock 

Kolosseum

Das weltberühmte Kolosseum liegt im Herzen Roms und ist eines der nachhaltigsten Symbole  des Römischen Imperiums. Sein Bau begann unter der Herrschaft von Kaiser Vespasian  im Jahr 72 v.Chr. und wurde im Jahr 80 v.Chr. fertiggestellt.
Kolosseum
11/31 photos © iStock

Kolosseum

Das Kolosseum war Schauplatz großartiger Veranstaltungen wie den Gladiatorenkämpfen. Heute ist es eines der berühmtesten Monumente der Welt und eines der sieben Weltwunder. 
Pantheon
12/31 photos © Shutterstock 

Pantheon

Das Pantheon ist ein weiteres Juwel des Römischen Reiches. Sein Bau wurde um das Jahr 126 v.Chr. während der Herrschaft von Hadrian (138-117 v.Chr.) beendet.
Pantheon
13/31 photos © iStock 

Pantheon

Heute ist der Tempel eine der am meisten besichtigten Stätten Roms und ist eine der ältesten und am besten erhaltenen religiösen Stätten der Welt.
Theater
14/31 photos © Shutterstock 

Theater

Die Politik der Anpassung eroberter Völker an die römische Kultur setzte den Bau von Theatern, Arenen, Amphitheatern, Foren und Tempeln auf dem gesamten Gebiet des römischen Reiches voraus.
Forum
15/31 photos © iStock 

Forum

Überall auf dem Gebiet des damaligen Römischen Reiches kann man noch auf Spuren der Alten Römer stoßen, die großartigsten Beispiele aber findet man in der italienischen Hauptstadt Rom. Das Römische Forum ist eines der beeindruckendsten Bauwerke, welche die Römer uns hinterlassen haben. 
Straßen
16/31 photos © Shutterstock 

Straßen

Mit der Expansion des Römischen Reiches und der Eroberung neuer Territorien mussten sich die Römer um ein Verkehrsnetz kümmern. Die ersten Straßen wurden gebaut, welche Rom mit den neuen Gebieten verband. 
Straßen
17/31 photos © iStock

Straßen

Obwohl seitdem Jahrhunderte vergangen sind, kann man heute noch intakte Straßen sehen, die von den Alten Römern gebaut wurde. 
Brücken
18/31 photos © Shutterstock 

Brücken

Es waren wieder einmal die Römer, welche die ersten großen Brücken bauten, die noch heute zu den stabilsten und langlebigsten Brücken der Welt zählen. Aus Stein gebaut weisen sie unverkennbare Merkmale des damaligen Architekturstils auf wie die berühmten Brückenbögen.
Aquädukte
19/31 photos © iStock 

Aquädukte

Die Römer haben zwar die Bögen nicht erfunden, sie aber perfektioniert. Es gibt noch viele Aquädukte aus der Römerzeit, die bis heute intakt und gut erhalten sind. 
Aquädukte
20/31 photos © iStock 

Aquädukte

Aquädukte dienten den Römern dazu, Wasser von der Quelle in die Städte zu transportieren.
Badehäuser
21/31 photos © iStock 

Badehäuser

Thermalbäder hatten verschiedene Verwendungszwecke. Zum einen dienten sie als soziale Treffpunkte, zum anderen versah man dort die Körperhygiene und genoss die therapeutische Wirkung des warmen Wassers auf den Körper. 
Badehäuser
22/31 photos © Shutterstock 

Badehäuser

Einige der berühmtesten Badehäuser befinden sich in der Grafschaft Somerset in England. Dort gibt es ein weites Netzwerk an antiken römischen Bädern.
Architektur
23/31 photos © iStock 

Architektur

Der römische Einfluss auf die Architektur war so groß, dass viele Häuser, Kirchen,Tempel, Theater und Plätze viele Details gemein haben.
Gesetze und Rechtsprechung
24/31 photos © Shutterstock 

Gesetze und Rechtsprechung

Um ihr gigantisches Imperium verwalten zu können, musste Ordnung in den Städten herrschen. Die Römer entwickelten Gesetze, welche um römischen Rechtssystem führten.
Gesetze und Rechtssystem
25/31 photos © iStock 

Gesetze und Rechtssystem

Die Gesetze kamen als Lösung für die Probleme, die sich aus Streitigkeiten zwischen sozialen Gruppen und aus den Eroberungszügen ergaben. Es war ein Weg, das Imperium zu organisieren und zu stabilisieren.
Malerei
26/31 photos © Shutterstock 

Malerei

Das beste Beispiel für die hinterlassenen Malereien der Römer kann man in der Stadt Pompeii finden. 
Malerei
27/31 photos © iStock 

Malerei

Die heute noch sichtbaren Malereien sind allerdings nur ein kleiner Bruchteil dessen, was während des Römischen Reiches gemalt wurde. 
Religion
28/31 photos © Shutterstock 

Religion

Die Alten Römer trugen wesentlich dazu bei, das Christentum zu verbreiten, obwohl sie ursprünglich Christen verfolgt hatten.
Religion
29/31 photos © iStock 

Religion

Die meisten Teile der Bibel wurden zur Zeit des Römischen Reiches geschrieben. 
Sprichworte
30/31 photos © iStock 

Sprichworte

Das römische Vermächtnis findet sich sogar in beliebten Sprichwörtern wieder. Wusstest du, dass Sätze wie "Über Geschmack lässt sich nicht streiten" oder "Unter den Blinden ist der Einäugige König" von den Römern stammen? Ich auch nicht!
Vermächtnis
31/31 photos © iStock 

Vermächtnis

Die Alten Römer haben einen so großen Einfluss auf die Entwicklung der Menschheit gehabt, dass es schwer fällt, das gesamte Ausmaß zu verstehen. Trotz des Untergang des einst glorreichen Imperiums vor so langer Zeit hat ihr Vermächtnis nichts an Bedeutung verloren.
Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren