Die atemberaubendsten Frauen der 1970er

Diese schönen Berühmtheiten waren die meistbewunderten Persönlichkeiten des Jahrzehnts

Die atemberaubendsten Frauen der 1970er
Stars Insider

22/11/23 | StarsInsider

Promis Schönheit

Die 1970er Jahre waren durch verschiedene Modetrends wie Schlaghosen und voluminöses Haar gekennzeichnet. Zu den Menschen, die diese Stile aufgriffen, gehörten zahlreiche erfolgreiche Frauen, die das Jahrzehnt mit ihrem atemberaubenden Aussehen prägten. Von Farrah Fawcett bis Faye Dunaway – diese Frauen wurden zu Schönheitssymbolen dieser Ära, und viele inspirieren uns bis heute.

Werfen Sie einen Blick in die Galerie, um zu entdecken, welche weiblichen Stars als die schönsten der 1970er Jahre galten.

Farrah Fawcett (1947–2009)
2/30 photos © Getty Images

Farrah Fawcett (1947–2009)

Farrah Fawcett wurde durch die Hauptrolle in der ersten Staffel der Fernsehserie "Drei Engel für Charlie" berühmt. Ihre goldenen Locken machten sie in den 70er Jahren zu einem Schönheitssymbol und trugen zu ihrem Kultstatus bei.

Lynda Carter
3/30 photos © Getty Images

Lynda Carter

Lynda Carter, die 1972 zur Miss World USA gekrönt wurde, erlangte Berühmtheit durch ihre Darstellung der Wonder Woman in der gleichnamigen Fernsehserie.

Bo Derek
4/30 photos © Getty Images

Bo Derek

Bo Derek, Schauspielerin und Model, erlangte Bekanntheit durch ihre Auftritte in der romantischen Komödie "Zehn – Die Traumfrau" (1979) und später in "Tarzan – Herr des Urwalds" (1981).

Pam Grier
5/30 photos © Getty Images

Pam Grier

Pam Grier wurde durch ihre Rollen in populären Actionfilmen der 1970er Jahre wie "Coffy – die Raubkatze" (1973) und "Foxy Brown" (1974) als erster weiblicher Actionstar des Kinos berühmt.

Raquel Welch (1940–2023)
6/30 photos © Getty Images

Raquel Welch (1940–2023)

Raquel Welch erlangte in den 60er und 70er Jahren durch ihre Darstellung in "Eine Million Jahre vor unserer Zeit" (1966) weltweiten Sexsymbolstatus. Für ihre herausragende Leistung in "Die drei Musketiere" (1973) wurde sie 1974 mit einem Golden Globe ausgezeichnet.

Faye Dunaway
7/30 photos © Getty Images

Faye Dunaway

Faye Dunaway begann ihre Karriere in den frühen 1960er Jahren am Broadway und erlangte später Popularität durch ihre Darstellung von Bonnie Parker in "Bonnie und Clyde" (1967). Für ihre Rolle in "Network" (1976) wurde sie mit einem Academy Award ausgezeichnet.

Deborah Harry
8/30 photos © Getty Images

Deborah Harry

Debbie Harry, berühmte Musikkünstlerin und Leadsängerin von Blondie, ist bekannt für ihre Chart-Hits wie "Heart of Glass" und "The Tide Is High".

Olivia Newton-John (1948–2022)
9/30 photos © Getty Images

Olivia Newton-John (1948–2022)

Die gefeierte Sängerin, die viermal mit dem renommierten Grammy Award ausgezeichnet wurde, ist vor allem für ihre unvergessliche Darstellung der Sandy in dem Filmklassiker "Grease" (1978) bekannt. Der Soundtrack zu diesem Film ist hochgelobt und gehört zu den meistverkauften Alben weltweit. Er enthält beliebte Hits wie "You're the One That I Want" und "Summer Nights".

Jaclyn Smith
10/30 photos © Getty Images

Jaclyn Smith

Die attraktive Frau mit den braunen Haaren ist vor allem durch ihre Rolle in der Fernsehserie "Drei Engel für Charlie" bekannt geworden, und sie war die einzige weibliche Hauptdarstellerin, die die gesamte Serie durchhielt.

Bianca Jagger
11/30 photos © Getty Images

Bianca Jagger

Berühmt wurde das Model durch ihren umwerfenden Auftritt im Studio 54, der sie zu einer prominenten Figur der 70er Jahre machte. Von 1971 bis 1978 war sie mit Mick Jagger verheiratet.

Jane Birkin (1946–2023)
12/30 photos © Getty Images

Jane Birkin (1946–2023)

Jane Birkin erlangte weltweite Anerkennung durch ihre dauerhafte musikalische und romantische Zusammenarbeit mit Serge Gainsbourg. Außerdem feierte sie als Schauspielerin im britischen und französischen Kino beachtliche Erfolge.

Beverly Johnson
13/30 photos © Getty Images

Beverly Johnson

Beverly Johnson erlangte Berühmtheit, als sie im August 1974 als erstes afroamerikanisches Fotomodel auf dem Cover der amerikanischen Vogue abgebildet wurde. Im darauffolgenden Jahr gelang ihr dasselbe Kunststück mit der französischen Elle, wo sie die erste schwarze Frau auf dem Cover war.

Kate Jackson
14/30 photos © Getty Images

Kate Jackson

Kate Jackson wurde durch ihre Darstellung der Sabrina Duncan, ebenfalls in der Fernsehserie "Drei Engel für Charlie", bekannt. Sie erhielt drei Nominierungen für den Emmy Award und vier Nominierungen für den Golden Globe Award.

Jacqueline Bisset
15/30 photos © Getty Images

Jacqueline Bisset

Die schöne englische Schauspielerin wurde in den 1960er Jahren berühmt. In den 1970er Jahren spielte sie in Filmen wie "Die amerikanische Nacht" (1973) und "Die Tiefe" (1977) mit.

Cheryl Tiegs
16/30 photos © Getty Images

Cheryl Tiegs

Das amerikanische Supermodel wurde berühmt, weil es regelmäßig auf den Titelseiten der Sports Illustrated Swimsuit Issue und des Time Magazine zu sehen war.

Jane Seymour
17/30 photos © Getty Images

Jane Seymour

Die hochgelobte Schauspielerin erhielt eine frühe Hauptrolle als übersinnliches Bond-Girl Solitaire in dem 007-Film "Leben und sterben lassen" (1973).

Charlotte Rampling
18/30 photos © Getty Images

Charlotte Rampling

Die englische Schauspielerin begann als Model und wurde später als Modeikone und Inspirationsquelle für viele junge Frauen berühmt. In den 1970er Jahren war sie in den Filmen "Zardoz" (1974) und "Fahr zur Hölle, Liebling" (1975) zu sehen.

Barbara Bach
19/30 photos © Getty Images

Barbara Bach

Barbara Bach wurde durch ihre Darstellung des Bond-Girls Anya Amasova in "Der Spion, der mich liebte" (1977) berühmt. Seit 1981 ist sie mit Ringo Starr, dem berühmten Schlagzeuger der Beatles, verheiratet.

Angie Dickinson
20/30 photos © Getty Images

Angie Dickinson

Die legendäre Schauspielerin Angie Dickinson hatte eine erfolgreiche Karriere, die sich über sechs Jahrzehnte erstreckte und in der sie in über 50 Filmen mitwirkte. Zu den bemerkenswerten Filmen aus den 1970er Jahren gehören "Brutale Schatten" (1972) und "Liebe böse Mama" (1974).

Jerry Hall
21/30 photos © Getty Images

Jerry Hall

Jerry Hall begann ihre Modelkarriere in den 1970er Jahren und wurde schnell zu einem der gefragtesten Models der Welt. Weitere Bekanntheit erlangte sie als Partnerin von Mick Jagger, mit dem sie vier Kinder bekam.

Jill St. John
22/30 photos © Getty Images

Jill St. John

Jill St. John wurde als erstes amerikanischstämmiges Bond-Girl in der James-Bond-Reihe berühmt, als sie in "Diamantenfieber" (1971) auftrat.

Catherine Bach
23/30 photos © Getty Images

Catherine Bach

Catherine Bach wurde in den 1970er Jahren durch ihre Darstellung der Daisy Duke in der Fernsehserie "Ein Duke kommt selten allein" bekannt.

Cheryl Ladd
24/30 photos © Getty Images

Cheryl Ladd

Cheryl Ladd wurde berühmt, als sie Farrah Fawcett in "Drei Engel für Charlie" ersetzte. Sie gehörte 1977 zur Besetzung der Serie und blieb bis zu deren Ende im Jahr 1981.

Margaux Hemingway (1954–1996)
25/30 photos © Getty Images

Margaux Hemingway (1954–1996)

Die Enkelin von Ernest Hemingway wurde in den 1970er Jahren als Supermodel berühmt und zierte zahlreiche Zeitschriftencover. Tragischerweise nahm auch sie sich 1996 das Leben.

Britt Ekland
26/30 photos © Getty Images

Britt Ekland

Die schwedische Schauspielerin wirkte in den 1960er und 1970er Jahren in zahlreichen Filmen mit. Berühmt wurde sie als Schönheitsikone in dem britischen Kriminalfilm "Jack rechnet ab" (1971) und als Bond-Girl in "Der Mann mit dem goldenen Colt" (1974).

Audrey Landers
27/30 photos © Getty Images

Audrey Landers

Audrey Landers erlangte Bekanntheit durch ihre Darstellung der Afton Cooper in der beliebten Fernsehserie "Dallas" und ihre Mitwirkung in dem Film "A Chorus Line" (1985).

Lauren Hutton
28/30 photos © Getty Images

Lauren Hutton

Lauren Hutton begann ihre Karriere als Model, bevor sie zur Schauspielerei wechselte. Sie übernahm zentrale Rollen in "Spieler ohne Skrupel" (1974) und "Ein Mann für gewisse Stunden" (1980) und ist auch heute noch aktiv.

Ornella Mutti
29/30 photos © Getty Images

Ornella Mutti

Die italienische Schauspielerin begann ihre Kinokarriere mit ihrem ersten Filmauftritt 1970 in "La moglie più bella". Sie konzentrierte sich zunächst auf italienische Filme, debütierte aber 1980 in dem englischsprachigen Film "Flash Gordon".

Erin Gray
30/30 photos © Getty Images

Erin Gray

Erin Gray, in den 1970er Jahren ein sehr erfolgreiches Fotomodell, schaffte ihren Durchbruch als Schauspielerin mit der Hauptrolle in der Miniserie "Evening in Byzantium" (1978).

Quellen: (Ranker) (Glamour)

Auch interessant: Die schönsten Frauen der 90er

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren