Diese Spitznamen trugen die Stars zu Jugendzeiten

Wer waren wohl Mirage, Nitro und Stretch?

Stars Insider

11/08/22 | StarsInsider

Promis Kuriositäten

Im Showbusiness wechseln viele Stars ihre Namen und nehmen in der Hoffnung, damit erfolgreicher zu sein, einen Künstlernamen an. Diese und die echten Namen sind ja vielen von uns bekannt, aber wie sieht es mit den Kosenamen aus der Kindheit der Stars aus? Promis wie Daniel Radcliff sind zwar heutzutage Millionäre und weltweit beliebt, aber das schützte sie in jungen Jahren nicht vor mitunter peinlichen Spitznamen. 

In dieser Galerie zeigen wir die lustigsten Kosenamen, mit denen unsere Lieblingspromis groß werden mussten.

Mariah Carey
1/32 photos © Reuters

Mariah Carey

Die erfolgreiche Sängerin wurde einst von Klassenkameraden und Lehrern "Mirage" genannt.
Jennifer Lawrence
2/32 photos © Reuters

Jennifer Lawrence

Aus welchem Grund auch immer, Lawrence wuchs mit dem Spitznamen "Nitro" auf.
Cameron Diaz
3/32 photos © Reuters

Cameron Diaz

Die Schauspieler wurde als Kind anscheinend "Skeletor" genannte, da sie so dünn war.
Snoop Dogg
4/32 photos © Reuters

Snoop Dogg

Calvin Broadus erhielt seinen jetzigen Künstlernamen im Grunde schon als Kind. Seine Mutter fand, er sähe aus wie Charlie Browns Hund, Snoopy.
Liam Payne
5/32 photos © Reuters

Liam Payne

Für seine Schwestern ist Liam Payne "Cheesy Head", da er ganz offensichtlich Chips mit Käsegeschmack liebte.
Keanu Reeves
6/32 photos © Reuters

Keanu Reeves

Reeves war zu Jugendzeiten wohl der Starathlet der Schule. Aufgrund seiner außergewöhnlichen Fähigkeiten als Torwart im Eishockey, nannte man ihn "The Wall".
Ariana Grande
7/32 photos © Reuters

Ariana Grande

Sie hat italienische Wurzeln, also macht ihr Spitzname Sinn: "Bellissima". Ihre Großmutter nannte sie so, der Name bedeutet "wunderschön".
Bing Crosby
8/32 photos © Public Domain

Bing Crosby

Eigentlich wurde er unter dem Namen Harry geboren, aber seine Freunde gaben ihm den Namen "Bing", da sein Lachen sie wohl an einen Sketch aus "The Bingville Bugle" erinnerte.
Miley Cyrus
9/32 photos © Reuters

Miley Cyrus

Miley Cyrus ist nicht ihr echter Name, denn dieser lautet Destiny Hope. Sie hatte den Spitznamen "Smiley", den sie dann zu "Miley" verkürzte.
Whoopi Goldberg
10/32 photos © Reuters

Whoopi Goldberg

Die Schauspielerin wurde als Caryn Elain Johnson geboren und neigte anscheinend dazu, als sie jünger war, Gas abzulassen. Die Leute sagten angeblich, sie sei wie ein Furzkissen (engl. "whoopee cushion").
Chris Hemsworth
11/32 photos © Getty Images

Chris Hemsworth

Wie viele von uns hatte er als Kind Schwierigkeiten, seinen Namen auszusprechen. Christopher klang bei ihm eher nach "Kiptader", weswegen der Spitzname des jungen Chris "Kip" wurde.
Tiger Woods
12/32 photos © Reuters

Tiger Woods

Der Golfer hieß eigentlich Eldrick, aber sein Vater gab ihm den Spitznamen "Tiger", angelehnt an einen Freund aus Militärzeiten.
Selena Gomez
13/32 photos © Reuters

Selena Gomez

"Sel" war anscheinend der Name der Sängerin als Kind, und irgendwann wurde ihr der Spitzname in Henna auf die Haut geschrieben.
Hugh Jackman
14/32 photos © Reuters

Hugh Jackman

Man kennt ihn als einen stämmigen, muskulösen Actionstar, aber Jackman war einmal dünn wie ein Lauch. Seine Freunde nannten ihn aufgrund seiner dünnen Beine "Sticks".
Iggy Azalea
15/32 photos © Reuters

Iggy Azalea

Die Rapperin war schon immer recht groß, sodass ihr Großvater sie früher "Stretch" nannte.
Daniel Radcliffe
16/32 photos © Reuters

Daniel Radcliffe

Radcliffe war ein dünner Junge mit blasser Haut, weswegen er sich den Spitznamen "Shrimpy" gefallen lassen musste.
Cristiano Ronaldo
17/32 photos © Reuters

Cristiano Ronaldo

Der Fußballstar war früher wohl ein ziemlich schlechter Verlierer, der anfing zu weinen, wenn er nicht gewann. Seine jungen Mitspieler nannten ihn deshalb "Chorão", also eine "Heulsuse".
Henry Cavill
18/32 photos © Reuters

Henry Cavill

Superman war einmal etwas mollig, zumindest hielten ihn seine Klassenkameraden in der Schule dafür und nannten ihn nur "Fat Cavill". Kinder können so gemein sein.
Fat Joe
19/32 photos © Reuters

Fat Joe

Joseph Cartagena war in jungen Jahren auch als "Joey Crack" bekannt. Der zweifelhafte Titel stammte wohl daher, dass mal seine Hose riss und sein Hinterteil entblößte... 
Tom Hardy
20/32 photos © Reuters

Tom Hardy

Er hat schon eine ganze Reihe von Bösewichten auf der Leinwand gegeben, aber als Kind war er das wohl keineswegs. Der Schauspieler wurde "Weasel" genannt.
Karen Gillan
21/32 photos © Reuters

Karen Gillan

Karen Gillan erhielt den Spitznamen "Upside Down Carrot", da sie scheinbar die ganze Zeit über ein grünes Top trug.
Barack Obama
22/32 photos © Reuters

Barack Obama

Laut NBC News war der ehemalige Präsident auch als "Barry O'Bomber" bekannt, da er beim Basketballspielen so oft den Korb verfehlte.
Beyoncé
23/32 photos © Reuters

Beyoncé

Für viele ist Beyoncé makellos, aber ein Paar große Ohren brachten ihr als Kind den Spitznamen "Dumbo" ein.
Ed Sheeran
24/32 photos © Reuters

Ed Sheeran

Der rothaarige Sänger musste sich schon allerhand gefallen lassen, von "Ginger Jesus" zu "Fire Crotch".
Daniel Craig
25/32 photos © Reuters

Daniel Craig

007 wurde damals "Mr. Potato Head" genannt. Anscheinend war er als Kind noch nicht so attraktiv, wie er das heute ist.
Mila Kunis
26/32 photos © Reuters

Mila Kunis

In ihrer Jugend lief Mila Kunis unter dem Spitznamen "Goldfish". Sie hatte wohl eine ziemlich kurze Aufmerksamkeitsspanne.
Blake Shelton
27/32 photos © Reuters

Blake Shelton

Der Countrystar war bekannt als "Toad", also "Kröte", denn er sammelte als Kind liebend gerne Frösche, Eidechsen und Schlangen.
Sonam Kapoor
28/32 photos © Reuters

Sonam Kapoor

Der Bollywood-Star wurde anscheinend in ihrer eigenen Familie ein wenig gemobbt. Kapoors Vater nannte sie aufgrund ihrer Größe "Giraffe".
Henry Rollins
29/32 photos © Reuters

Henry Rollins

In der Highschool war Rollins als "Hank the Crank" bekannt. Woher dieser Spitzname stammt, ist allerdings ein Rätsel.
Aishwarya Rai
30/32 photos © Reuters

Aishwarya Rai

Die Miss World und Schauspielerin wuchs mit dem Spitznamen "Gullu" auf.
Nathan Sykes
31/32 photos © Reuters

Nathan Sykes

Der Sänger wurde "Skyo" oder "Psycho". Später, als er mit The Wanted berühmt wurde, hielt man ihn vermutlich für nicht mehr ganz so verrückt.

Und wer kennt die echten Namen der Stars?

Diese Spitznamen trugen die Stars zu Jugendzeiten
32/32 photos © Getty Images/Reuters

Diese Spitznamen trugen die Stars zu Jugendzeiten

Im Showbusiness wechseln viele Stars ihre Namen und nehmen in der Hoffnung, damit erfolgreicher zu sein, einen Künstlernamen an. Diese und die echten Namen sind ja vielen von uns bekannt, aber wie sieht es mit den Kosenamen aus der Kindheit der Stars aus? Promis wie Daniel Radcliff sind zwar heutzutage Millionäre und weltweit beliebt, aber das schützte sie in jungen Jahren nicht vor mitunter peinlichen Spitznamen. 

In dieser Galerie zeigen wir die lustigsten Kosenamen, mit denen unsere Lieblingspromis groß werden mussten.

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren