Die teuersten Promi-Scheidungen der Geschichte

Dr. Dre stimmt zu, Nicole Young 100 Millionen US-Dollar als Einigung im Scheidungsverfahren zu zahlen

Stars Insider

30/12/21 | StarsInsider

Promis Trennung

Abgesehen von dem offensichtlichen Herzschmerz und dem Verlust eines Partners kann eine Scheidung schwerwiegende finanzielle Folgen haben. Wenn es darum geht, wer was bekommt, können die Dinge ungemütlich werden. Bei Promi-Scheidungen stehen oft Millionen und Abermillionen von Dollar auf dem Spiel.

Dr. Dre und seine Ex-Frau Nicole Young haben endlich ihre Scheidung abgeschlossen. Das Verfahren dauerte mehr als ein Jahr an, da sich die beiden über die Aufteilung des Vermögens stritten. Dre hat nun zugestimmt, Young 100 Millionen US-Dollar in zwei Raten zu zahlen. Damit darf er sieben ihrer Häuser, sechs ihrer zehn Autos, alle seine Apple-Aktien, die Einnahmen von Beats by Dre und die vollen Rechte an seiner Musik und seinen Marken behalten. Quellen sagen, dass Young mehr hätte bekommen können, wenn sie sich vor einem Jahr geeinigt hätte, aber sie hat trotzdem eine ordentliche Summe erhalten! 

Und diese Zahlen sind nur die Spitze des Eisberges. Klicken Sie sich durch die Galerie, um zu sehen, welche anderen Prominenten ein wahres Vermögen verloren haben, als sie sich haben scheiden lassen.

Madonna und Guy Ritchie
1/32 photos © Getty Images

Madonna und Guy Ritchie

Die amerikanische Sängerin war mit dem britischen Filmemacher zwischen 2000 und 2008 verheiratet.
Madonna und Guy Ritchie
2/32 photos © Getty Images

Madonna und Guy Ritchie

Als sie sich trennten, verdiente Madonna mal eben 76 Millionen US-Dollar bei der Scheidung. Guy Ritchie ging aus der Beziehung ein bisschen ärmer hervor, als er war.
Madonna und Guy Ritchie
3/32 photos © Getty Images

Madonna und Guy Ritchie

Laut Aussagen von Madonnas Pressesprecherin Liz Rosenberg gegenüber Today, war dies eine der teuersten Scheidungen der Geschichte.
Harrison Ford und Melissa Mathison
4/32 photos © Getty Images

Harrison Ford und Melissa Mathison

Der Hollywoodstar war mit der Drehbuchautorin Melissa Mathison (1950–2015) für 18 Jahre verheiratet, aber die Dinge gingen nicht gut und 2001 wurde die Scheidung eingereicht
Harrison Ford und Melissa Mathison
5/32 photos © Getty Images

Harrison Ford und Melissa Mathison

Obwohl es keine genaue Summe gibt, musste der Hollywoodstar ihr eine Summe zwischen 85 Millionen und 118 Millionen Dollar zahlen, so die Daily Mail.
Kevin Costner und Cindy Silva
6/32 photos © Getty Images

Kevin Costner und Cindy Silva

Der amerikanische Schauspieler heiratete 1978 seine Collegeliebe, Schauspielerin Cindy Silva. Die Ehe hielt bis 1994, als sie anfing sich über seine dauernde Abwesenheit und seine Arbeitssucht zu beschweren.
Kevin Costner und Cindy Silva
7/32 photos © Getty Images

Kevin Costner und Cindy Silva

Laut People musste der Schauspieler 80 Millionen US-Dollar an seine Frau zahlen.
Tiger Woods und Elin Nordegren
8/32 photos © Getty Images

Tiger Woods und Elin Nordegren

Tiger Woods sechsjährige Ehe mit dem schwedischen Model Elin Nordegren kam 2010 zu ihrem Ende, nachdem er sie mehrmals betrogen hatte.
Tiger Woods und Elin Nordegren
9/32 photos © Getty Images

Tiger Woods und Elin Nordegren

Laut NY Daily News verlor der Sportler 110 Millionen Dollar bei der Scheidung, neben mehreren Sponsoren.
Tiger Woods und Elin Nordegren
10/32 photos © Getty Images

Tiger Woods und Elin Nordegren

Die vielen Fälle von Untreue haben dem öffentlichen Ansehen eines der besten Golfer der Welt sehr geschadet.
Neil Diamond und Marcia Murphey
11/32 photos © Getty Images

Neil Diamond und Marcia Murphey

Nach 25 Jahren Ehe ließen sich der amerikanische Sänger und Marcia Murphey im Jahr 1995 scheiden.
Neil Diamond
12/32 photos © Getty Images

Neil Diamond

Er verlor die Hälfte seines Vermögens: 150 Millionen. Neil Diamond sagte der Daily Mail, dass seine Exfrau so vermutlich für den Rest ihres Lebens ausgesorgt habe.
Michael Jordan und Juanita Vanoy
13/32 photos © Getty Images

Michael Jordan und Juanita Vanoy

Eine weitere millionenschwere Scheidung war die des legendären Basketballers Michael Jordan von Juanita Vanoy, mit der er 17 Jahre lang verheiratet gewesen war.
Michael Jordan
14/32 photos © Getty Images

Michael Jordan

Die Washington Post schrieb, dass Michael 150 Millionen US-Dollar an seine Frau zahlen musste, und das, obwohl die Trennung wohl einvernehmlich war.
Michael Douglas und Diandra Luker
15/32 photos © Getty Images

Michael Douglas und Diandra Luker

Der preisgekrönte Schauspieler ist heute mit Catherine Zeta-Jones verheiratet, doch davor war er 23 Jahre mit Diandra Luker verheiratet. Das Paar ließ sich schließlich schieden.
Michael Douglas und Diandra Luker
16/32 photos © Getty Images

Michael Douglas und Diandra Luker

Er musste ihr 45 Millionen US-Dollar zahlen, so weiß die NY Daily News.
Rupert Murdoch
17/32 photos © Getty Images

Rupert Murdoch

Der Medienmogul und Hauptanteilseigner von News Corporation hat einen Rekord aufgestellt, was Scheidungszahlungen angeht.
Rupert Murdoch
18/32 photos © Getty Images

Rupert Murdoch

ABC News berichtete über eine Zahlung von 1,7 Milliarden Dollar an seine Frau Anna Murdoch, mit der er 32 Jahre lang verheiratet war, darunter 110 Millionen in bar.
Katie Holmes und Tom Cruise
19/32 photos © Getty Images

Katie Holmes und Tom Cruise

Sechs Jahre nach ihrer Eheschließung im Jahr 2005 trennten sie sich.
Katie Holmes und Tom Cruise
20/32 photos © Getty Images

Katie Holmes und Tom Cruise

Sie hatten einen detaillierten Ehevertrag geschlossen. Im Falle einer Scheidung würde sie 3 Millionen US-Dollar für jedes Jahr bekommen, das sie mit dem Schauspieler zusammengelebt hat.
Katie Holmes und Tom Cruise
21/32 photos © Getty Images

Katie Holmes und Tom Cruise

Hätte die Beziehung über 11 Jahre gedauert, hätte sie die Hälfte seines Vermögens bekommen. 2012 war es aber noch nicht so weit.
Paul McCartney und Heather Mills
22/32 photos © Getty Images

Paul McCartney und Heather Mills

Paul McCartneys Ehe mit der Geschäftsfrau Heather Mills ging von 2002 bis 2008.
Paul McCartney und Heather Mills
23/32 photos © Getty Images

Paul McCartney und Heather Mills

Doch es lief nicht ganz so traumhaft und 2008 kam dann die Scheidung.
Paul McCartney und Heather Mills
24/32 photos © Getty Images

Paul McCartney und Heather Mills

Laut dem Telegraph wollte sie 125 Millionen Pfund, bekam vor einem englischen Gericht aber nur ein Fünftel dessen, nämlich 24,3 Millionen Pfund.
Mel Gibson und Robyn Moore
25/32 photos © Getty Images

Mel Gibson und Robyn Moore

Als Mel Gibson einen Sohn von seiner Affäre erwartete, kam die 31-jährige Beziehung zur Krankenschwester Robyn Moore an ihr Ende.
Mel Gibson
26/32 photos © Getty Images

Mel Gibson

Er musste ihr um die 425 Millionen Dollar zahlen, so lauten die Schätzungen.
Angelina Jolie und Brad Pitt
27/32 photos © Getty Images

Angelina Jolie und Brad Pitt

Hollywoods heißestes Paar heiratete 2014, doch trennte sich Ende 2016 schon wieder.
Angelina Jolie und Brad Pitt
28/32 photos © Getty Images

Angelina Jolie und Brad Pitt

Angelina Jolie beantragte das alleinige Sorgerecht für alle sechs Kinder – drei biologische: Shiloh und die Zwillinge Vivienne und Knox, und drei Adoptivkinder: Maddox, Pax und Zahara. Ihr Ehemann Brad bekam ein regelmäßiges Besuchsrecht.
Angelina Jolie und Brad Pitt
29/32 photos © Getty Images

Angelina Jolie und Brad Pitt

Ihre Ehe ging auch alles in allem "vernünftig" aus: Angelina bekam 120 Millionen und Brad 150 Millionen Dollar.

Quellen: (People)(Telegraph)(ABC)(NY Daily)(Today)(Washington Post)

Auch interessant: Scheidung – Was Promis über das Ende der Ehe sagen

Prinzessin Haya und Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum
31/32 photos © Getty Images

Prinzessin Haya und Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum

In einer der teuersten Scheidungen, die das Vereinigte Königreich je erlebt hat, hat ein Londoner Richter den Herrscher von Dubai, Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, dazu verurteilt, seiner entfremdeten Frau, Prinzessin Haya Bintal-Hussein, und den gemeinsamen Kindern schätzungsweise 734 Millionen US-Dollar zu zahlen, berichtet Bloomberg. Etwa die Hälfte davon muss innerhalb von drei Monaten überwiesen werden, um Sicherheitsleistungen und verlorene Gegenstände wie Schmuck und Kleidung abzudecken, und es müssen jährliche Zahlungen für die Kinder geleistet werden, während sie in der Ausbildung sind. Der Richter sagte, der Scheich habe sich diese teure Entscheidung selbst zuzuschreiben, da er das Hacken der Telefone seiner Frau und ihres Anwaltsteams angeordnet habe.
Kelly Clarkson und Brandon Blackstock
32/32 photos © Getty Images

Kelly Clarkson und Brandon Blackstock

Kelly Clarkson und Brandon Blackstock schienen das perfekte Country-Musik-Paar zu sein, aber leider reichten sie im Juni 2020 die Scheidung ein und die Dinge wurden ein wenig hässlich. Clarkson gewann das primäre Sorgerecht für ihre Kinder, aber Blackstock beantragte im Dezember 2020 eine große Abfindung. Er verlangte, dass sie ihm 436.000 US-Dollar pro Monat an Ehegatten- und Kinderunterhalt sowie 2 Millionen US-Dollar für seine Anwaltskosten zahlt. Letztendlich entschied der Richter, dass Clarkson ihm 195.601 US-Dollar pro Monat sowie 1,25 Millionen US-Dollar für seine Anwaltskosten zahlen muss. 

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren