Die unattraktivsten Persönlichkeiten der Geschichte

Einige Menschen sind einfach nicht mit gutem Aussehen gesegnet

Stars Insider

18/07/22 | StarsInsider

Promis Schönheit

Das klingt vielleicht ein bisschen zu hart, aber wir alle wissen, dass nicht jeder mit gutem Aussehen geboren wird. Das war bei vielen historischen Persönlichkeiten der Fall, was wir dank alten Fotos und Gemälden mit Sicherheit wissen. Aber auch wenn diese Berühmtheiten oft als "unattraktiv" oder sogar "hässlich" bezeichnet werden, sollten Sie sich nicht von ihrem Äußeren täuschen lassen, denn diese einflussreichen Menschen haben die Welt aus anderen Gründen geprägt.

Sie wollen einige der unattraktivsten historischen Persönlichkeiten sehen? Dann klicken Sie sich durch diese Galerie! 

Abraham Lincoln
2/30 photos © Getty Images

Abraham Lincoln

Der 16. Präsident der USA war sich seines Aussehens so bewusst, dass er sogar Witze darüber machte. Nachdem er in einer Debatte als doppelgesichtig bezeichnet wurde, antwortete er: "Das überlasse ich meinem Publikum. Wenn ich ein anderes Gesicht hätte, glauben Sie, ich würde dieses tragen?

Königin Elisabeth I. von England
3/30 photos © Getty Images

Königin Elisabeth I. von England

Als eine der letzten Monarchinnen des Hauses Tudor trugen die fehlenden Augenbrauen und der seltsam hohe Haaransatz nicht gerade zur Schönheit dieser Königin bei. 

Jean-Paul Sartre
4/30 photos © Getty Images

Jean-Paul Sartre

Der berühmte französische Philosoph war sich seines Aussehens bewusst, besonders nachdem er sich die Haare schneiden ließ. Als er nach Hause kam, weinte seine Mutter, denn sie hatte seinen früheren Haarschnitt eigens entworfen, um etwas von seiner Hässlichkeit zu verbergen. Oh je! 

Grigori Rasputin
5/30 photos © Getty Images

Grigori Rasputin

Der russische Mystiker sah definitiv unheimlich aus, aber lassen Sie sich nicht von seinem Aussehen täuschen. Der Mann hat unzählige adlige Frauen verführt. 

Königin Maria I. von England
6/30 photos © Getty Images

Königin Maria I. von England

Auch als Bloody Mary bekannt, versuchte sie, die englische Reformation, die unter der Herrschaft ihres Vaters Heinrich VIII. begonnen hatte, rückgängig zu machen. Und auch wenn sie in Perlen und Gold gekleidet war, hatte diese Königin die Schönheit nicht auf ihrer Seite.

Sokrates
7/30 photos © Getty Images

Sokrates

Historischen Überlieferungen zufolge war der griechische Philosoph hässlich. Dies machte ihn sogar zu einer Zielscheibe für Aristophanes in seinen Komödien.

Joseph Bloor
8/30 photos © Public Domain

Joseph Bloor

Dieses Bild des Gründers des Dorfes Yorkville in Kanada wird man so schnell nicht vergessen. Wenn man bedenkt, dass man fünf Minuten stillsitzen musste, um fotografiert zu werden, ist es aber auch kein Wunder, dass ein solches Bild entsteht.

George Eliot
9/30 photos © Getty Images

George Eliot

George Eliot, das Pseudonym von Mary Ann Evans, war eine englische Schriftstellerin und eine der führenden Romanautorinnen des viktorianischen Zeitalters. Der Schriftsteller Henry James beschrieb sie einmal als "herrlich hässlich, köstlich abscheulich".

Alfred Hitchcock
10/30 photos © Getty Images

Alfred Hitchcock

Alfred Hitchcock mag einer der berühmtesten Regisseure aller Zeiten sein, aber das änderte nichts an seinem Aussehen. Obwohl sein seltsames Äußeres irgendwie zur Seltsamkeit eines Geistes, der sich solche psychologischen Schrecken ausdenkt, passt! 

Tutanchamun
11/30 photos © Getty Images

Tutanchamun

Die goldene Maske mag den Eindruck erwecken, dass Tutanchamun eine Schönheit war, aber das stimmt nicht. Der ägyptische Pharao litt tatsächlich an körperlichen Missbildungen, die durch Mischehen verursacht wurden. Seine Eltern waren Geschwister. 

Thomas Aquinas
12/30 photos © Getty Images

Thomas Aquinas

Der italienische Priester, Theologe und Philosoph mag ein heiliger Mann gewesen sein, aber er war nicht gerade gesegnet, was sein Aussehen betraf. 

Leopold I.
13/30 photos © Getty Images

Leopold I.

Der Herrscher des Heiligen Römischen Reiches von 1658 bis 1705, Leopold I., war ein ziemlich bizarrer Anblick und sein Outfit hilft nun auch nicht gerade.

Sarah Moore Grimké
14/30 photos © Getty Images

Sarah Moore Grimké

Die Erzieherin und Schriftstellerin aus dem 19. Jahrhundert war eine frühe Verfechterin der Abolition und der Frauenrechte. Und obwohl wir sie heute kennen, weil sie ihr Leben diesen wichtigen Anliegen widmete, bleibt ihr Aussehen nicht wirklich in Erinnerung.

Angelina Emily Grimké
15/30 photos © Getty Images

Angelina Emily Grimké

Genau wie ihre Schwester war Angelina Emily Grimké keine auffällige Frau. Doch es gibt mehr im Leben als das Aussehen, und das Vermächtnis der Grimké-Schwestern ist ein perfektes Beispiel dafür. 

Ludwig Van Beethoven
16/30 photos © Getty Images

Ludwig Van Beethoven

Der gefeierte deutsche Komponist und Pianist war nur 160 Zentimeter groß und wurde von seinen eigenen Freunden als hässlich bezeichnet. Das ist schon hart! 

Kleopatra
17/30 photos © Getty Images

Kleopatra

In der Populärkultur wird Kleopatra als große Schönheit dargestellt, aber historische Aufzeichnungen lassen das Gegenteil vermuten. Münzen belegen zum Beispiel, dass sie einen dicken Hals und männliche Züge hatte. Dennoch war sie eine legendäre Verführerin. 

König Karl II. von Spanien
18/30 photos © Getty Images

König Karl II. von Spanien

Aufgrund einer Reihe inzestuöser Ehen im spanischen Zweig der Habsburger litt Karl II. von Spanien an schweren Missbildungen. Er war außerdem unfruchtbar und hatte Schwierigkeiten beim Sprechen und Essen. 

John D. Rockefeller
19/30 photos © Getty Images

John D. Rockefeller

Der Mitbegründer der Standard Oil Company, die das US-amerikanische Ölgeschäft beherrschte, hat eine unheimliche Ähnlichkeit mit Graf Orlok in "Nosferatu" (1922). 

John C. Calhoun
20/30 photos © Getty Images

John C. Calhoun

John C. Calhoun, siebter Vizepräsident der Vereinigten Staaten von 1825 bis 1832, war ein unermüdlicher Verfechter der Sklaverei und des Schutzes des weißen Südens. Ein intensiver Typ, um es mal gelinde auszudrücken. Schauen Sie sich nur seinen unheimlichen Blick an!

König Jakob II. von Schottland
21/30 photos © Getty Images

König Jakob II. von Schottland

Sicher, niemand würde mit dieser Frisur und diesem Outfit gut aussehen, aber seien wir ehrlich, mit diesem schottischen König stimmte etwas nicht. 

Königin Charlotte von Mecklenburg-Strelitz
22/30 photos © Getty Images

Königin Charlotte von Mecklenburg-Strelitz

Charlotte war als Ehefrau von König Georg III. Königin von Großbritannien und Irland. Und wie viele Könige zu dieser Zeit war auch sie eher unattraktiv. 

Andy Warhol
23/30 photos © Getty Images

Andy Warhol

Andy Warhold, einer der führenden Künstler der Pop-Art-Bewegung der 1960er-Jahre, schuf zahlreiche wunderschöne Kunstwerke. Leider hatte er große Probleme mit seinem Aussehen und litt unter Akne und Rosazea. Auch sein ikonisches gebleichtes Haarteil war nicht bei allen beliebt. 

König Heinrich VIII.
24/30 photos © Getty Images

König Heinrich VIII.

Dieser englische König, der vor allem für seine sechs Ehen bekannt ist, von denen einige mit dem Tod endeten, war nicht gerade eine Augenweide. 

Vlad, der Pfähler
25/30 photos © Getty Images

Vlad, der Pfähler

Er wird oft als einer der wichtigsten Herrscher Rumäniens angesehen und ist auch der Nationalheld des Landes. Und auch wenn er Sie an eine bestimmte blutrünstige Kreatur erinnern mag, keine Sorge, es war nur sein Name, der Bram Stoker zu seinem literarischen Vampir Graf Dracula inspirierte.
Franz Liszt
26/30 photos © Public Domain

Franz Liszt

Der ungarische Komponist war zwar ein geschickter Pianist, der die Romantik beeinflusste, aber er alterte nicht so gut wie seine Musik. 

René Descartes
27/30 photos © Getty Images

René Descartes

Der französische Philosoph und Mathematiker hat zwar die analytische Geometrie erfunden und die moderne Philosophie begründet, aber ästhetisch hat er keine Spuren hinterlassen. 

Domḗnikos Theotokópoulos
28/30 photos © Getty Images

Domḗnikos Theotokópoulos

Der unter dem Namen El Greco weithin bekannte griechische Künstler wurde nicht wegen seines Aussehens, sondern wegen seiner Gemälde bekannt. Zu seinen bekanntesten Werken gehören "Ansicht von Toledo" und "Öffnung des fünften Siegels".

Ljubica Vukomanović
29/30 photos © Public Domain

Ljubica Vukomanović

Ljubica war von 1817 bis 1839 Prinzgemahlin von Serbien und war in der serbischen Politik sehr aktiv und einflussreich. Die Ehe mit dem Prinzen Miloš Obrenović I. war schwierig, und einmal war sie kurz davor, eine seiner Mätressen mit bloßen Händen zu töten. Mit so einer Prinzessin legt man sich nicht an! 

König Philip IV.
30/30 photos © Getty Images

König Philip IV.

König Philipp IV., der für sein Mäzenatentum und seine Herrschaft über Spanien während des Dreißigjährigen Krieges bekannt ist, trug auch die unvorteilhafteste Frisur des Königreichs. 

Quellen: (History Collection) (New Yorker)

Entdecken Sie auch: Diese historischen Persönlichkeiten waren unglaublich sexy

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren