Diese Stars verloren auf tragische Weise geliebte Menschen

Der berühmte Rundfunksprecher Larry King verlor innerhalb von drei Wochen zwei seiner Kinder

Stars Insider

25/08/20 | StarsInsider

Promis Mord

Der Tod ist immer ein schwieriges Thema, aber ist und bleibt nun mal die letzte Station aller Lebewesen auf diesen Planeten. Dennoch ist es nie leicht, mit dem Tod eines Angehörigen umzugehen, noch schlimmer wird es dann, wenn er auf unerwartete Weise und aufgrund eines tragischen Ereignisses eintritt – dann kann man ganz schön aus der Bahn geworfen werden.

Eltern sollten beispielsweise niemals ihre Kinder beerdigen müssen, doch der legendäre Rundfunksprecher Larry King hatte jetzt das schreckliche Pech nicht nur eines, sondern gleich zwei seiner Kinder verabschieden zu müssen – innerhalb von drei Wochen. King äußerte sich am 23. August auf Facebook dazu. Er schrieb: "Mit Trauer und dem gebrochenen Herzen eines Vaters bestätige ich, dass ich kürzlich zwei meiner Kinder, Andy King und Chaia King, verloren habe". Die beiden waren 65 und 51 Jahre alt. "Andy verstarb unerwartet am 28. Juli an einem Herzstillstand und Chaia am 20. August, kurz nachdem bei ihr Lungenkrebs diagnostiziert wurde", schrieb er. "Sie zu verlieren fühlt sich so falsch an."

Wir nehmen häufig an, dass Promis ein perfektes, priviligiertes Leben führen, aber auch das schützt sie nicht vor den Irrungen und Wirrungen des Lebens. Einige der bekanntesten Berühmtheiten haben auf tragische Weise einen geliebten Menschen verloren. Manche wurden Opfer von Gewalt und Verbrechen, andere erlitten schreckliche Unfälle – und die Stars mussten mit diesem plötzlichen und schrecklichen Todesfällen zurecht kommen.

Klicken Sie sich durch die Galerie und erfahren Sie mehr.

Kommentare

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren