Königlich bizarre Fakten über das Schloss Versailles

Urkomische Versehen und dunkle Geheimnisse, von denen Sie bestimmt nichts wussten

Stars Insider

02/05/21 | StarsInsider

Reisen Geschichte

Das Schloss von Versailles, das nur etwas mehr als 20 km vom Zentrum von Paris entfernt liegt, ist weltberühmt für seine atemberaubende Opulenz. 1661 beauftragte Ludwig XIV. André Le Nôtre erstmals mit der Gestaltung der aufwendigen Anlage. Heute besuchen rund 10 Millionen Menschen den Palast jedes Jahr, im Durchschnitt über 27.000 Menschen pro Tag, und doch werden viele Geheimnisse und Anekdoten relativ geheim gehalten.

Der Palast hat alles: prächtige Säle, prunkvolle Möbel, unbezahlbare Kunstwerke, Gärten voller verschiedener Pflanzen und Blumen, illustre Springbrunnen und vieles mehr. Aber was ihn so üppig und reich macht, ist seine Geschichte, denn er wurde von Herrscher zu Herrscher weitergegeben, spielte eine große Rolle in der Französischen Revolution und bewahrt bis heute die Opulenz des Palastlebens des 17. und 18. Jahrhunderts.

Innerhalb der vielen Mauern gibt es eine Vielzahl von lustigen Geschichten, bizarren Fakten und faszinierenden Eigenheiten, von denen Sie wahrscheinlich noch nichts wussten. Klicken Sie sich also durch die folgende Galerie und machen Sie sich mit einem der unglaublichsten Paläste der Welt vertraut.

Kommentare

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren