Sowjetische Architektur in all ihrer düsteren Pracht

Diese Gebäude sind gleichzeitig wunderschön und schmerzhaft nüchtern

Stars Insider

24/01/21 | StarsInsider

Reisen Udssr

Die sowjetische Architektur kann in zwei Kategorien unterteilt werden. In der konstruktivistischen Architektur, die in den 1920er- und frühen 1930er-Jahren prominent war, waren die Gebäude abstrakt und spiegelten eine moderne Industriegesellschaft wider. Die stalinistische Architektur, die von den 1930er- bis in die 1950er-Jahre vorherrschend war, verurteilte Exzesse und ist in der Schule des sozialen Realismus verankert. Trotz der weit verbreiteten Vorstellung, dass die gesamte architektonische Bewegung ausschließlich mit Brutalismus in Verbindung gebracht wird, sind einige der Gebäude, Strukturen und Denkmäler atemberaubend schön. Sie haben den Test der Zeit im Kontext der modernen Städte in ganz Russland und den ehemaligen Ostblockländern bestanden.

Klicken Sie sich durch diese Galerie, um einige der bemerkenswertesten Versuche und Triumphe der sowjetischen Architektur zu entdecken.

Kommentare

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren