Die seltsamsten Regeln für Angestellte in Disney-Parks

Haben Sie das Zeug zum Parkmitarbeiter?

Die seltsamsten Regeln für Angestellte in Disney-Parks
Stars Insider

08/11/22 | StarsInsider

Reisen Disney world

Um Disneyland zum "glücklichsten Ort der Welt" zu machen, müssen die Mitarbeiter des Parks einige strenge Regeln befolgen. Viele dieser Regeln werden zwar geheim gehalten, aber die Regeln, die an die Öffentlichkeit gelangt sind, zeigen, wie weit die Mitarbeiter gehen müssen, um einen reibungslosen Betrieb des Parks zu gewährleisten.

In der folgenden Galerie finden Sie einige der verrücktesten Regeln, die die Mitarbeiter des Parks befolgen müssen. Wie viele kannten Sie schon?

Darsteller
1/29 photos © iStock

Darsteller

Parkangestellte werden als Darsteller bezeichnet, unabhängig davon, ob sie eine Figur, ein Fahrgeschäft oder ein Hausmeister sind.
Müllfrei
2/29 photos © iStock

Müllfrei

Der Müll muss nicht nur sofort aufgesammelt und entsorgt werden, die Darsteller müssen dies auch auf eine bestimmte Weise tun. Anstatt sich direkt zu bücken, müssen sie den Müll unauffällig im Vorbeigehen aufsammeln.
Schmuck
3/29 photos © iStock

Schmuck

Zu den weiteren Regeln in Bezug auf Schmuck gehören die Beschränkung auf nur einen Ring pro Hand und das Verbot von Fußkettchen.
Nur Vornamen
4/29 photos © Getty Images

Nur Vornamen

Walt Disney zog es vor, nur mit seinem Vornamen angesprochen zu werden. Aus diesem Grund tragen alle Namensschilder der Parkmitarbeiter nur ihren Vornamen.
Zwei Vornamen
5/29 photos © iStock

Zwei Vornamen

Da die Mitarbeiter nur mit ihrem Vornamen angesprochen werden, dürfen keine zwei Darsteller denselben Namen haben. Einer von ihnen muss seinen Namen ändern.
Kostüme bleiben im Park
6/29 photos © Getty Images

Kostüme bleiben im Park

Die Kostüme dürfen nicht für den persönlichen Gebrauch aus dem Park mitgenommen werden.
In der Rolle bleiben
7/29 photos © Getty Images

In der Rolle bleiben

Die Darsteller müssen immer in ihrer Rolle bleiben. Wenn sie nach etwas gefragt werden, das außerhalb des Parks existiert, müssen sie völlige Unkenntnis vortäuschen.
Größenvorgaben
8/29 photos © Getty Images

Größenvorgaben

Um in die Rolle einer Prinzessin zu schlüpfen, müssen die Darstellerinnen und Darsteller zwischen 1,70 m und 1,80 m groß sein.
Prominente
9/29 photos © Getty Images

Prominente

Parkmitarbeiter müssen Prominente wie jeden anderen Besucher behandeln. Das Bitten um Autogramme oder Fotos ist verboten.
Codewörter
10/29 photos © Getty Images

Codewörter

Die Mitarbeiter kommunizieren mit Codewörtern. Wenn sich zum Beispiel ein Gast übergibt, lautet der Codename "Code V". Interessanterweise bezieht sich "Code H" auf Pferdekacke auf der Main Street.
Keine Urteile über Gäste
11/29 photos © iStock

Keine Urteile über Gäste

Ein Parkangestellter darf einen Gast niemals lächerlich machen oder ihn für dumm verkaufen. Fragt ein Besucher beispielsweise nach der Uhrzeit der Drei-Uhr-Parade, muss der Mitarbeiter antworten, ohne zu lachen oder darauf hinzuweisen, dass der Gast die Uhrzeit bereits in seiner Frage genannt hat.
Vermisstes Kind
12/29 photos © iStock

Vermisstes Kind

Ein Parkmitarbeiter darf niemals über sein Walkie-Talkie verkünden, dass ein Kind vermisst wird. Im Falle eines vermissten Kindes wird die Musik, die ständig im Park läuft, unterbrochen und eine spezielle Durchsage gemacht.
Gesichtsbehaarung
13/29 photos © iStock

Gesichtsbehaarung

Die Länge der Gesichtsbehaarung darf einen Viertelzoll nicht überschreiten und muss vor Aufnahme der Tätigkeit vollständig eingewachsen sein.
Gesichtsbehaarung
14/29 photos © iStock

Gesichtsbehaarung

Schnurrbärte dürfen nicht über die Lippe wachsen oder über die Mundwinkel hinausgehen.
Besserwisser
15/29 photos © iStock

Besserwisser

Mitarbeiter des Personals dürfen nicht mit "Ich weiß es nicht" antworten, wenn ein Gast ihnen eine Frage stellt. Wenn sie die Antwort wirklich nicht wissen, müssen sie jemanden rufen, der ihnen hilft.
Parketikette
16/29 photos © iStock

Parketikette

Die Mitarbeiter müssen stets auf ihr Verhalten und ihre Körperhaltung achten. Sie dürfen nicht nur nicht rauchen oder ihr Handy benutzen, sondern auch nicht die Stirn runzeln oder die Schultern hängen lassen.
Figuren
17/29 photos © iStock

Figuren

Die Darsteller dürfen niemandem außer den anderen Parkmitarbeitern verraten, welche Figur sie spielen.
Höflichkeit
18/29 photos © iStock

Höflichkeit

Da sie stets eine magische Atmosphäre aufrechterhalten müssen, sind sie verpflichtet, auch bei schwierigen Gästen "Have a Disney Day" zu sagen, wenn das Gespräch beendet ist.
Soziale Medien
19/29 photos © iStock

Soziale Medien

Den Mitarbeitern ist es nicht gestattet, über die Art ihrer Tätigkeit zu sprechen, Fotos zu posten oder Details auf einer Social-Media-Plattform zu veröffentlichen.
Brillen
20/29 photos © iStock

Brillen

Die Brillen müssen einfach und konventionell sein. Das Anbringen von Logos oder Marken auf dem Rahmen ist verboten.
Nagelpflege
21/29 photos © iStock

Nagelpflege

Die Nägel von Frauen dürfen nicht weiter als einen Viertelzoll über die Fingerspitze hinausragen, während die Nägel von Männern nicht weiter als bis zur Fingerspitze reichen dürfen. Nagellack ist streng verboten.
Noch viel mehr kleine Regeln
22/29 photos © iStock

Noch viel mehr kleine Regeln

Darsteller müssen sich an viele weitere kleine Regeln halten, darunter das Verbot, während der Arbeit Kaugummi zu kauen oder Pokémon Go zu spielen.

Quellen: (Insider)(The Travel)

Entdecken Sie auch: Die dunklen Geheimnisse des Walt Disney

Geteilte Kostüme
23/29 photos © Getty Images

Geteilte Kostüme

Die Darsteller teilen sich die Kostüme, selbst die Unterwäsche. Egal, welche Art der Unterwäsche die Figur trägt – Strumpfhose, Radler oder Suspensorium – alles muss geteilt werden.

Zeigen
24/29 photos © Getty Images

Zeigen

Darsteller dürfen nicht auf etwas oder jemanden zeigen. Wenn sie gestikulieren müssen, sollen sie dies mit zwei Fingern tun oder eine allgemeine, ausladende Bewegung machen.

Frisuren
25/29 photos © Getty Images

Frisuren

Die Frauen müssen gekämmt sein und bestimmte Frisuren tragen. Das Haar der Männer darf nicht über den Hemdkragen reichen. Außerdem dürfen sich Darsteller die Augenbrauen nicht rasieren.

Müllfrei
26/29 photos © Getty Images

Müllfrei

Die Parks müssen lupenrein sein. Parkangestellte müssen jeglichen Müll, den sie auf dem Boden sehen, aufheben.

Tattoos
27/29 photos © Getty Images

Tattoos

Sichtbare Tattoos und Piercings sind nicht erlaubt. Frauen dürfen einfache Ohrringe tragen, die allerdings nicht größer als ein 25-Cent-Stück sein dürfen.

Keine Backstage-Fotos
28/29 photos © Getty Images

Keine Backstage-Fotos

Während Fotos erlaubt sind, sobald die Darsteller im Kostüm stecken, dürfen sie hinter den Kulissen keine Fotos machen.

Autogramme
29/29 photos © Getty Images

Autogramme

Darsteller müssen eine Autogrammausbildung durchlaufen, um sicherzustellen, dass die Unterschriften der Figuren identisch sind.

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren