Das Geheimnis hinter Singapurs verlassenen Schiffen

Was steckt hinter den verlassenen Schiffen, die führerlos immer wieder vor der Küste von Singapur auftauchen?

Das Geheimnis hinter den verlassenen Schiffen von Singapur

Verlassene Schiffe ohne Kapitän und Crew treiben still im Meer vor der Küste von Singapur. Es klingt wie eine Szene aus einem Film, ist jedoch Realität in den Gewässern vor Singapur. Niemand weiß, wie die Schiffe dorthin kommen. Manche Augenzeugen behaupten sogar, seltsame Stimmen aus den Inneren der Ozeanriesen zu hören. Finde in der folgenden Galerie heraus, was es mit den mysteriösen Schiffen auf sich hat!

© Shutterstock

Singapur

Bevor wir dem Mysterium auf die Spur gehen, schnell ein paar wichtigen Fakten über Singapur: Das asiatische Land gehörte ursprünglich zu Malaysia, erklärte jedoch im Jahr 1965 seine Unabhängigkeit.

© Istock

Weltweiter Ruhm

Eines der weltweit bekanntesten Sportereignisse findet in Singapur statt: Die Formel Eins.

© Shutterstock

Vorreiter

Das Land ist bekannt dafür, als erstes Austragungsland der Formel Eins ein Weltmeisterschaftsrennen auch bei Nacht zu organisieren.

© Shutterstock

Landessprache

Die offizielle Landessprache ist Englisch, doch ein Großteil der asiatischen Bevölkerung spricht Mandarin und Malaiisch.

© Istock

Landeswährung

Die Landeswährung ist der Singapur Dollar.

© Shutterstock

Wirtschaftsmacht

Viele internationale Firmen haben ihren Sitz in der Wirtschaftsmetropole Singapur, was den Stadtstaat zu einem der wichtigsten Handelszentren der Welt macht.

© Istock

Nationalflagge

Der Mond auf der Nationalflagge repräsentiert den Islam.

© Shutterstock

Symbole

Die Sterne sind Symbole für Frieden, Gerechtigkeit, Gleichheit und Demokratie.

© Shutterstock

Regeln

Das Land ist bekannt dafür, die weltweit strengsten Regeln und härtesten Strafen zu haben.

© Istock

Verlassene Schiffe

Aber ein Problem macht der Regierung schwer zu schaffen: Die zahlreichen verlassenen Schiffe vor der Küste von Singapur.

© Istock

Sicherer Hafen?

Singapur hat einen der größten und modernsten Häfen der Welt. Doch genau hier werden die Containerschiffe einfach zurückgelassen.

© Istock

Mysterium

In den letzten Jahrzehnten wurden immer mehr Schiffe vor der Küste von Singapur zurückgelassen.

© Shutterstock

Ozeanriesen

Die riesigen Ozeanriesen wiegen jeweils zwischen 100.000 und 300.000 Tonnen.

© Shutterstock

Verlassen

Die schweren Ozeanriesen treiben verlassen im Meer wie eine mystische Geisterflotte.

© Shutterstock

Anzahl an Schiffswracks

Nach Informationen der Zeitung Daily Mail ist die Anzahl der Schiffe vor der Küste von Singapur größer als alle Schiffe der USA und England zusammen.

© Shutterstock

Wo ist die Besatzung?

Es gibt keine Hinweise auf die Besatzung oder welche Routen die riesigen Schiffe ursprünglich gefahren sind.

© Shutterstock

Keine Erklärungen

Die Herkunft der Schiffe konnte nicht geklärt bleiben und die Ozeanriesen treiben weiterhin rostend im Meer.

© Shutterstock

Paranormale Ereignisse

Zahlreiche Seemänner berichten davon, dass sie Stimmen gehört haben, die aus dem Inneren der verlassenen Ozeanriesen kommen sollen.

© Shutterstock

Paranormale Ereignisse

Doch von wem sollen die Stimmen den stammen, wenn niemand an Board ist?

© Istock

Theorien

Internet-Nutzer diskutieren in Foren bereits das mysteriöse Phänomen.

© Istock

Übernatürliche Kräfte

Manche glauben, übernatürliche Kräfte seien der Grund dafür, dass die Schiffe vor der Küste von Singapur treiben.

© Istock

Verbindungen

Andere glauben, dass das berüchtigte Bermuda-Dreieck für das Phänomen verantwortlich ist.

© Shutterstock

Singapur

Nach einer Theorie sollen die Schiffe ursprünglich im Bermuda-Dreieck verschwunden sein und dann vor der Küste von Singapur wieder auftauchen.

© Shutterstock

Theorien

Immer wieder versuchen Menschen herauszufinden, was die wahren Gründe sind.

© Istock

Erklärungsversuche

Nach Information der Zeitung Daily Mail könnten Firmen von Containerschiffen, die in den 80er Jahren bankrott gegangen sind, der Grund dafür sein, dass die Schiffe einfach verlassen wurden.

© Istock

Krise

Eine finanzielle Krise könnte der Grund gewesen sein, dass Firmen die Ozeanriesen schnell loswerden wollten.

© Istock

Sicherer Hafen

Die Bucht vor Singapur wird nur selten von schweren Stürmen heimgesucht und es handelt sich immerhin um einen der wichtigsten Häfen der Welt.

© Shutterstock

Verkehr

Die Regierung ist dennoch besorgt, denn die vielen verlassenen Schiffe könnten zu Unfällen und Zusammenstößen mit anderen Schiffen führen. Immerhin findet hier der meiste Schiffsverkehr Asiens sowie zwischen Singapur und Malaysia statt.

© Istock

Meinungen

Was denkst du? Hast du vielleicht eine ganz andere Erklärung für dieses seltsame Phänomen?

© Shutterstock


Travel singapur,schiffe,schiffswracks,übernatürlich,theorien,mysterien 12/01/18 POR StarsInsider


In der Welt gibt es viele Mysterien, aber dieses zählt zu den seltsamsten. Immer wieder tauchen vor der Küste von Singapur verlassene Schiffe auf, ohne jegliche Anzeichen, warum der Kapitän und seine Crew die schweren Ozeanriesen verlassen haben. Was steckt wirklich dahinter? In der folgenden Bildergalerie gehen wir dem mysteriösen Phänomen auf die Spur.

PUB

Teile diesen Artikel