Erinnerungen an Grace Kelly: Von der Leinwand in den Adelsstand

Die Prinzessin aus Film und Wirklichkeit verließ uns am 14. September 1982

Stars Insider

13/09/21 | StarsInsider

Promis Retrospektive

Grace Kelly spielte insgesamt in nur elf Filmen – alle in den sechs Jahren zwischen 1951 und 1956. Damit geht sie mit einer der kürzesten Hollywoodkarrieren in die Geschichte ein. Aber trotz der Kürze gewann sie in jener Zeit einen Oscar als Beste Schauspielerin, nahm eine Golden Globe mit nach Hause und war noch für diverse andere prestigeträchtige Auszeichnungen nominiert. Und das Beste für sie sollte erst noch kommen! Mit 26 zog sie sich aus dem Filmgeschäft zurück, um Prinz Rainier zu heiraten und Prinzessin Grace von Monaco zu werden. Ihre Geschichte erzählt vom Ruhm als Filmstar, einer märchenhaften Romanze, royalem Glanz und einer tränenreichen Tragödie: Sie sollte im Alter von nur 52 Jahren 1982 an den Folgen eines Autounfalles sterben. 

Blicken Sie in der folgenden Galerie zurück auf eine der großartigsten weiblichen Stars des goldenen Zeitalters Hollywoods.

Kommentare

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren