Die desaströsen Effekte von Reality-TV auf die Teilnehmer

Was passiert mit den Reality-Stars, wenn die Kameras aus sind?

Stars Insider

30/05/21 | StarsInsider

TV Fernsehen

Reality-TV-Sendungen waren in den letzten Jahrzehnten unglaublich erfolgreich. Es hat einfach etwas erstaunlich Unterhaltsames, das Leben eines anderen Menschen zu beobachten. Doch trotz des Namens "Reality-TV" ist an diesen Shows selten alles wahr. Was real ist, sind die Schwierigkeiten, denen die Teilnehmer während und nach den Shows ausgesetzt sind. Seit es die sozialen Medien gibt, werden Reality-Stars von Fans und Feinden gleichermaßen gejagt und haben nur wenige Möglichkeiten und Bewältigungsstrategien, um mit so viel Aufmerksamkeit umzugehen.

Wenn Teilnehmer Reality-Shows verlassen, werden sie mit Ruhm und Geld, aber auch mit viel Hass bombardiert. Es handelt sich oft um Menschen, die Ruhm relativ ungewohnt sind und deren Berühmtheit auf ihrer Persönlichkeit und nicht auf einer bestimmten Fähigkeit beruht. Der Mangel an Unterstützung, den die Reality-Shows ihren Stars bieten, zusammen mit der unglaublich intensiven Erfahrung, im Reality-TV zu sein, ist eine schreckliche Mischung.

Erst kürzlich haben Reality-Stars begonnen, über ihren Kampf mit Sucht, Angst und Depression zu sprechen. Es gibt eine sehr dunkle Seite des Reality-TV, über die jeder Bescheid wissen sollte. Klicken Sie sich durch die Galerie, um mehr zu erfahren.

Kommentare

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren