Echt jetzt? Die unrealistischsten Dinge in Highschool-Serien

Die Teeniejahren sehen im Fernsehen irgendwie ganz anders aus als im echten Leben

Echt jetzt? Die unrealistischsten Dinge in Highschool-Serien
Stars Insider

28/03/22 | StarsInsider

TV Fernsehen

Natürlich schauen wir kein Fernsehen, nur um da unseren langweiligen Alltag gespiegelt zu sehen, aber manche Serie nimmt sich einfach so viel Freiheit bei der Darstellung von Dingen, die eigentlich nachvollziehbar und verständlich sein sollen, dass man einfach nur lachen kann.

Das ist ganz besonders der Fall bei Filmen und Serien, die an einer Highschool spielen. Das ganze Teeniedrama soll eigentlich etwas sein, das uns an unsere eigene Schulzeit erinnert, aber sind wir ehrlich, die wahren Teenagerjahren sehen ganz anders aus. Das ist eben Teil der Fernsehmagie, aber oft genug gibt es Handlungsstränge, die einfach zu lächerlich sind. 

Klicken Sie sich durch diese Galerie und amüsieren Sie sich über die unrealistischsten Dinge, die irgendwie in allen Highschoolfilmen passieren.

Die Flure sind eine Modenschau
2/30 photos © BrunoPress

Die Flure sind eine Modenschau

Die Outfits, die TV-Teenies auf den Fluren ihrer Highschool tragen, sind so lachhaft weit entfernt davon, wie echte Teenager aussehen, aber gut, die perfekt gewählten Accessoires, ordentlich gelockten Haare und High-Heels sind eine schöne Fantasie.

Schulbälle
3/30 photos © BrunoPress

Schulbälle

Wo sind die schäbigen Sporthallen, hässlichen Kleider und pickeligen Kinder, die zu nervös sind, um zu tanzen? Stattdessen gibt es diese Jugendlichen in wunderschönen Abendkleidern und traumhafte Deko und eine Liveband.

Cheerleader laufen immer in ihrem Outfit rum
4/30 photos © BrunoPress

Cheerleader laufen immer in ihrem Outfit rum

Haben sie keine anderen Klamotten im Schrank? Na gut, immerhin kann man sie so immer erkennen.

Reine Haut
5/30 photos © BrunoPress

Reine Haut

In Zeiten der Pubertät, der tobenden Hormone und der schrecklichen Essgewohnheiten war eine reine Haut wirklich nur ein Traum. Aber im Fernsehen ist nicht einmal ein kleinster Stresspickel zu sehen!

Keine elterliche Aufsicht
6/30 photos © BrunoPress

Keine elterliche Aufsicht

Die totale Abwesenheit der Eltern, während die Kinder ohne Aufsicht ihren Unfug treiben – es gibt keine Textnachrichten, wann nach Hause gekommen wird und mit wem man unterwegs ist – ist ein wenig weit hergeholt, aber sorgt immerhin für gute Dramen.

Viel zu viel elterliche Aufsicht
7/30 photos © BrunoPress

Viel zu viel elterliche Aufsicht

Das einzige, was noch seltsamer ist, als ständig abwesende Eltern, sind die Eltern, die sich wirklich in jedes Drama ihrer Kinder einmischen müssen.
Jeder schläft mit jedem
8/30 photos © BrunoPress

Jeder schläft mit jedem

Ganze Cliquen tauschen untereinander die Partner, oder eine Person geht mit allen aus einer Freundesgruppe aus, ganz so, als hätte noch nie jemand vom Codex gehört.

Der Neue, der für Drama sorgt
9/30 photos © BrunoPress

Der Neue, der für Drama sorgt

Die neuen Typen sind immer die rebellischen Aufrührer in Fernsehserien – es ist ein ungeschriebenes Gesetz.

Die Neue, die sofort bei allen beliebt ist
10/30 photos © BrunoPress

Die Neue, die sofort bei allen beliebt ist

Das neue Mädchen an der Highschool zu sein, scheint zu garantieren, dass man in eine Dreiecksbeziehung gerät und sofort zur Konkurrenz anderer Mädchen wird. In Wahrheit ist es wirklich nicht ganz so dramatisch.

Durch Fenster einsteigen
11/30 photos © BrunoPress

Durch Fenster einsteigen

Der Lärm, den es machen müsste, die Hauswand hochzuklettern und ans Fenster zu klopfen, ist vermutlich lauter, als sich einfach durch die Tür zu schleichen – was immerhin im echten Leben die häufigere Wahl ist.

Sich nachts in die Schule schleichen
12/30 photos © BrunoPress

Sich nachts in die Schule schleichen

Oft spielt sich das Ganze um das Schulschwimmbad herum ab, damit alles dunkel sein kann und nur das Wasser dramatisch schimmert. Wir können nicht leugnen, dass das für großartige Szenen sorgt, aber wie viele Teenies haben das schon gemacht? Welche Schule hat überhaupt ein eigenes Schwimmbad? Und warum sind die Schulen nie abgeschloßen und überwacht?

Seltsame Lehrpläne
13/30 photos © BrunoPress

Seltsame Lehrpläne

In Fernsehhighschools haben die Schüler immer jede Menge Spaß bei fragwürdigen Projekten, das sie natürlich entweder mit Schwarm oder Feind zusammen machen müssen, etwa sich um ein Mehlsackbaby kümmern oder Dinge für eine Zeitkapsel auftreiben.

Hoher Einsatz
14/30 photos © BrunoPress

Hoher Einsatz

Dann gibt es ja auch immer diese eine Arbeit oder Abschlusstest, der bestimmt, ob die Schüler bestehen oder durchfallen und ob sie es damit ans College schaffen. Im echten Leben wollen Lehrer normalerweise, dass ihre Schüler bestehen!

Schabernack bei Auswärtsspielen
15/30 photos © BrunoPress

Schabernack bei Auswärtsspielen

Bei Auswärtsspielen im Fernsehen fahren Spieler und Cheerleader nicht einfach für einen Tag an eine andere Schule, spielen und kehren abends zurück. Nein, es wird immer in einem Hotel übernachtet und nachts passiert natürlich jede Menge Unfug.

Der attraktive, arme Teenie, der immer im Sweatshirt rumläuft
16/30 photos © BrunoPress

Der attraktive, arme Teenie, der immer im Sweatshirt rumläuft

Vielleicht fällt es an manchen Eliteschulen eher auf, wenn jemand nicht aus einer reichen Familie kommt, aber in Teeniefilmen gibt es immer dieses eine arme Kind, das immer gut aussieht und immer übergroße Sweatshirts trägt, damit man auch sofort weiß, dass es anders ist als der Rest.
Unglaubliche Open-Air-Partys
17/30 photos © BrunoPress

Unglaubliche Open-Air-Partys

Es gibt keine kleinen Hausparty im Keller mit 10 Freunden vor dem Fernseher. Es muss immer gleich ein riesen Event in einer noch größeren Villa sein, als ob die Polizei diese Party nicht sofort sprengen würde, bei all dem Lärm auf der Straße.

Alkohol bei Minderjährigen
18/30 photos © BrunoPress

Alkohol bei Minderjährigen

Und dann ist da ja auch noch der Alkoholkonsum von Minderjährigen! Es ist scheinbar leicht, an gefälschte Ausweise zu kommen, denn TV-Teenies schaffen es immer in die Bars und Clubs und können auch problemlos Alkohol im Laden kaufen, anstatt die Flaschen der Eltern auszutrinken und mit Wasser zu ersetzen.

Mord
19/30 photos © BrunoPress

Mord

Warum passieren an Highschools so viele Morde? Wenn es im wahren Leben eine Reihe von mysteriösen Todesfällen gäbe, würden die meisten Schüler vermutlich lieber die Schule wechseln.

Coole Aufenthaltsräume
20/30 photos © BrunoPress

Coole Aufenthaltsräume

Normalerweise sind die Treffpunkte in Highschools ganz normale Orte wie Treppenhäuser oder Ecken der Cafeteria, aber im Fernsehen gibt es Schulräume, die mit Sofas und anderen Dingen ausgestattet sind, als ob die Schule wollte, dass sie sich versammeln und einfach über das Drama zwischen den Klassen plaudern.
Gemeinschaftsveranstaltungen
21/30 photos © BrunoPress

Gemeinschaftsveranstaltungen

Das gibt es vielleicht in Kleinstädten, aber Fernsehschüler treffen sich irgendwie immer alle auf der Kirmes oder dem Debütantenball, denn die ganze Schule kennt sich.

Heiße Lehrer und illegale Affären
22/30 photos © BrunoPress

Heiße Lehrer und illegale Affären

Nicht, dass das nicht auch im wahren Leben passiert, aber die übermäßige Anzahl an Beziehungen zwischen Lehrern und Schülern in Teeniefilmen ist wirklich beunruhigend, besonders, dass die meisten Lehrer mit diesem sexuellen Missbrauch von Jugendlichen davon kommen, weil sie jung und heiß sind (was in echt nicht oft der Fall ist).

Freistunden
23/30 photos © BrunoPress

Freistunden

Schüler im Fernsehen verbringen kaum Zeit im Unterricht. Selbst die Zeit im Studiensaal lässt Raum für Treffen mit einem geheimen Freund, einem Stelldichein mit dem Partner oder sonstigem Unfug.

Niemand macht Hausaufgaben
24/30 photos © BrunoPress

Niemand macht Hausaufgaben

Sie gehen kaum zum Unterricht und dann verbringen sie ihre Abende damit, Schabernack auszuhecken. Wir sind uns wohl einig, dass die meisten Schüler nach Hause gehen würden, vielleicht etwas essen, dann Hausaufgaben machen und mit den Eltern Abendessen würden. Selbst die TV-Streber lernen kaum. 

Der Trainer als Vaterfigur
25/30 photos © BrunoPress

Der Trainer als Vaterfigur

So ist es doch: Der Coach ist immer ein Mann, alle nennen ihn "Coach", er hat immer väterliche Ratschläge zur Hand, auch für die Kinder, die nicht seine eigenen sind, und er weiß irgendwie immer genau, was gerade so los ist.

Gruppentexte an alle
26/30 photos © BrunoPress

Gruppentexte an alle

Jeder an der Schule bekommt im gleichen Moment eine Benachrichtigung auf dem Handy – sind etwa alle in demselben Gruppenchat?

Zeit für Dinge vor der Schule
27/30 photos © BrunoPress

Zeit für Dinge vor der Schule

Die meisten von uns hatten nicht mal wirklich Zeit für die Dusche und das Frühstück, bevor die Schule anfing, aber die Teenager in Fernsehserien lösen Kriminalfälle, stellen Fallen und finden ihre biologischen Eltern – all das, bevor die Glocke Acht schlägt.

Physikunterricht
28/30 photos © BrunoPress

Physikunterricht

Im Wissenschaftsunterricht werden entweder Frösche seziert oder explosive Chemikalien zusammengemischt. Wer hat das in seiner Schulzeit wirklich gemacht?

Ständig schläft jemand mit jemandem
29/30 photos © BrunoPress

Ständig schläft jemand mit jemandem

Im Fernsehen sieht es so aus, als hätte an der Highschool jeder ständig Spaß im Bett, dabei sind die meisten Schüler wohl noch Jungfrauen. Und diejenigen, keine Jungfrauen mehr sind, tragen irgendwie immer passende Dessous und tun es an jeder Ecke.

So aussehen, als seien sie schon in ihrern 20ern oder 30ern
30/30 photos © BrunoPress

So aussehen, als seien sie schon in ihrern 20ern oder 30ern

Nun, das liegt daran, dass die Schauspieler normalerweise viel älter sind als das Alter, das sie spielen, was bei echten Teenagern zu falschen Erwartungen darüber, wie sie auszusehen haben, führt.

Quellen: (Ranker) (BuzzFeed) (Society19)

Auch interessant: Diese Schauspieler waren viel zu jung oder alt für ihre Rollen
Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren