Diese Vitamine bringen dich durch den Winter

Die Vorteile von Vitaminen und die Gefahren von Vitaminmangel.

Stars Insider

14/12/19 | StarsInsider

Genuss Vitamine

Hattest du jemals das Gefühl, dass du zu oft müde bist, egal wie viel du schläfst? Hast du Narben oder Prellungen, die nie heilen? Dies könnten Zeichen dafür sein, dass du Vitaminmangel hast. Aber mach dir keine Sorgen. Wir zeigen dir, wie du dich ausgewogen ernähren kannst und welche Vitamine in welchen Lebensmitteln enthalten sind.

Klick dich durch die Galerie!

Vitamin A
2/30 photos © Shutterstock

Vitamin A

Vitamin A findest du in Karotten, Brokkoli, Eiern, Mango, Papaya und Leber.
Vitamin A
3/30 photos © Shutterstock

Vitamin A

Vitamin-A-Mangel geht vor allem bei Kindern auf die Sehstärke.
Vitamin A
4/30 photos © Shutterstock

Vitamin A

Vorteile: Bei genug Vitamin A bist du gesünder und hast bessere Haut.
Vitamin B1
5/30 photos © Shutterstock

Vitamin B1

Auch als Thiamin bekannt. Dieses Vitamin ist vor allem in Vollkorn, Bohnen, Bananen, Papayas, Kohl und Schweinefleisch enthalten.
Vitamin B1
6/30 photos © Shutterstock

Vitamin B1

Mangel: Ein Mangel macht dich schwach, verursacht Gelenkschmerzen und Appetitlosigkeit. Außerdem kann es zu Herzproblemen kommen.
Vitamin B1
7/30 photos © Shutterstock

Vitamin B1

Wenn du genug davon aufnimmst, hast du mehr Appetit, ein gesünderes Herz und schützt deine Nerven.
Vitamin B2
8/30 photos © Shutterstock

Vitamin B2

Auch als Roboflavin bekannt. Dieses Vitamin findest du in Käse, braunem Reis, Eiern, Ananas und Avocados.
Vitamin B2
9/30 photos © Shutterstock

Vitamin B2

Ein Mangel führt zu Verdauungsproblemen und Hautkrankheiten.
Vitamin B2
10/30 photos © Shutterstock

Vitamin B2

Genug Vitamin B2 im Körper heilt deine Haut (zum Beispiel an den Mundwinkeln), verbessert die Sehfähigkeit und hilft bei der Verdauung.
Vitamin B6
11/30 photos © Shutterstock

Vitamin B6

Auch als Pyridoxin bekannt. Dieses Vitamin findest du in Bananen, Erdnüssen, Soja, Tomaten, Huhn, Fisch und Schwein.
Vitamin B6
12/30 photos © Shutterstock

Vitamin B6

Bei Mangel kommt es schneller zu Hautproblemen.
Vitamin B6
13/30 photos © Shutterstock

Vitamin B6

Wenn du genug davon aufnimmst, hilft das deinem Stoffwechsel und schützt deine Zellen. Besonders Kohlenhydrate können so leichter verdaut werden.
Vitamin B12
14/30 photos © Shutterstock

Vitamin B12

Vitamin B12, auch Cyanocobalamin genannt, findet man vor allem in Fisch und Fleisch.
Vitamin B12
15/30 photos © Shutterstock

Vitamin B12

Bei Mangel an diesem Vitamin kann es zu Verdauungsproblemen und Blutkrankheiten kommen.
Vitamin B12
16/30 photos © Shutterstock

Vitamin B12

Bei genug Vitamin B12 im Blut ist dein Stoffwechsel gesünder und das Wachstum im Kindesalter ist sichergestellt.
Vitamin C
17/30 photos © Shutterstock

Vitamin C

Vitamin C findest du in Zitronen, Orangen, Limonen und Mandarinen. Außerdem ist es zum Beispiel in Kohl und Kresse enthalten.
Vitamin C
18/30 photos © Shutterstock

Vitamin C

Mangel kann Müdigkeitserscheinungen und schlechte Wundheilung hervorrufen.
Vitamin C
19/30 photos © Shutterstock

Vitamin C

Genug davon sorgt für ein gesundes Immunsystem, ist wichtig für die Haut, die Zähne, Knochen und für gesunde Muskeln.
Vitamin D
20/30 photos © Shutterstock

Vitamin D

Vitamin D hat man nie genug. Das Vitamin findest du in Fischprodukten und vor allem nehmen wir es durch ein Sonnenbad auf!
Vitamin D
21/30 photos © Shutterstock

Vitamin D

Ein Defizit dieses Vitamins sorgt für viele Probleme. Besonders das Knochenwachstum ist davon betroffen.
Vitamin D
22/30 photos © Shutterstock

Vitamin D

Bei genug Vitamin D bist du wacher, gesünder, schläfst besser und hast länger gesündere Knochen und einen besseren Kalziumhaushalt. Also Sonnenlicht tanken!
Vitamin E
23/30 photos © Shutterstock

Vitamin E

Vitamin E ist vor allem in Reis, Weizen, Nüssen und Blattgemüse zu finden.
Vitamin E
24/30 photos © Shutterstock

Vitamin E

Es gibt selten einen Mangel, es sei denn man ist gegen viele dieser Speisen allergisch. Auch eher selten kommt es vor, dass Neugeborene einen Vitamin-E-Mangel haben.
Vitamin E
25/30 photos © Shutterstock

Vitamin E

Wenn du genug davon hast, ist das gut zur Vorbeugung diverser Krankheiten, wie Hautkrankheiten, Wassereinlagerungen, Krebs oder Kreislaufkrankheiten.
Vitamin K
26/30 photos © Shutterstock

Vitamin K

Vitamin K findest du in Milch und dunklem grünen Blattgemüse, wie Kohl, Spinat oder Blumenkohl.
Vitamin K
27/30 photos © Shutterstock

Vitamin K

Bei Mangel braucht der Körper länger, um Wunden zu schließen und es bilden sich mehr Blutergüsse.
Vitamin K
28/30 photos © Shutterstock

Vitamin K

Es ist besonders wichtig für unser Blut.
Die Kraft der Vitamine
29/30 photos © Shutterstock

Die Kraft der Vitamine

Jetzt weißt du, in welchen Nahrungsmitteln du die Vitamine findest und wozu sie gut sind. Geh also bewusster Einkaufen. Deine Gesundheit wird es dir danken.
Mediziner fragen
30/30 photos © Shutterstock

Mediziner fragen

Sprich doch auch mal mit einem Ernährungsberater über deine Ernährung!
Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren