Schockierend: Diese Promis wurden des Mordes beschuldigt

"Riverdale"-Schauspieler Ryan Grantham wurde zu lebenslanger Haft für den Mord an seiner Mutter verurteilt

Stars Insider

23/09/22 | StarsInsider

Promis Skandale

Reich zu sein und in der Öffentlichkeit zu stehen, schützt auch Promis nicht vor Strafen für Verbrechen. O.J. Simpson ist das beste Beispiel dafür: Über seinen Prozess wurde nonstop in den Medien berichtet. Aber er ist nicht der einzige Promi, der wegen Mordes angeklagt wurde.

Ryan Grantham, ein 24-jähriger ehemaliger Kinderdarsteller, der in der Serie "Riverdale" und dem Film "Gregs Tagebuch" (2010) mitspielte, wurde in Vancouver wegen Totschlags verurteilt. Grantham soll seiner Mutter im Jahr 2020 in den Hinterkopf geschossen haben, während sie in ihrem Haus Klavier spielte. Aus dem Prozess ging hervor, dass Grantham zu dieser Zeit unter schweren psychischen Problemen litt und außerdem einen Amoklauf plante. Berichten zufolge hat er den Mord geprobt und seine Taten auf Video aufgezeichnet. In einem Clip gesteht er den Mord und zeigt den leblosen Körper seiner Mutter.

Grantham tötete sie angeblich, "um sie davor zu bewahren, die Gewalt zu sehen, die er zu begehen gedachte". Nach dem Mord stieg er in sein Auto und hatte mehrere Waffen, Molotowcocktails und eine Wegbeschreibung zum Haus des kanadischen Premierministers Justin Trudeau dabei. Grantham fuhr jedoch zu einer Polizeistation und stellte sich selbst, anstatt einen Amoklauf zu begehen. Der Richter, der seinen Prozess leitete, nannte dies die einzige "rettende Gnade". Grantham wurde zu lebenslanger Haft verurteilt und kann erst nach 14 Jahren auf Bewährung entlassen werden.

Klicken Sie sich durch die Galerie und sehen Sie, welche anderen Stars beschuldigt wurden, ein abscheuliches Verbrechen begangen zu haben.

The Kidd Creole
2/33 photos © Getty Images

The Kidd Creole

Kidd Creole, mit bürgerlichem Namen Nathaniel Glover, wurde im Zusammenhang mit der tödlichen Messerstecherei auf einen Obdachlosen in New York City im Jahr 2017 verurteilt. Glover, ein wegweisender Rapper, der Teil der Gruppe Grandmaster Flash and the Furious Five war, wurde des vorsätzlichen Totschlags für schuldig befunden. In den Gerichtsunterlagen heißt es, dass Glover am 1. August 2017 kurz vor Mitternacht auf dem Weg zu seinem Büro durch Manhattan ging, als das Opfer, John Jolly, ihn anhielt, um mit ihm zu reden. Es kam zu einem Wortwechsel zwischen den beiden und Glover stach Jolly angeblich zweimal mit einem Steakmesser in den Unterleib. Er floh vom Tatort und ging in sein Büro, wo er sich umzog und das Messer wusch. Dann fuhr er mit der U-Bahn in die Bronx und warf das Messer in den Abwasserkanal. Es wurde später von der Polizei wiedergefunden. In der Zwischenzeit wurde Jolly Minuten nach der Messerstecherei von einer Gruppe von Touristen gefunden und in ein Krankenhaus gebracht, wo er an seinen Verletzungen starb. Glover wurde daraufhin verhaftet und gestand der Polizei, dass er Jolly in Notwehr niedergestochen hatte, da er glaubte, der Mann würde ihn anmachen. "Nathaniel Glover hat eine schockierende Gewalttat begangen", kommentierte der Staatsanwalt von Manhattan, Alvin Bragg. Er wurde zu 16 Jahren Haft verurteilt.

Isaiah Stokes
3/33 photos © Getty Images

Isaiah Stokes

Isaiah Stokes, der schon in Serien wie "Law and Order", "Boardwalk Empire und "Power" auftrat, wurde 2021 von der Grand Jury in Queens, New York, des Mordes beschuldigt, so E! News. Der Star wird bezichtigt, im Februar 2021 einen Mann angeschossen und getötet zu haben. Der Mann soll in einem geparkten Auto gesessen haben, als sich der Vorfall ereignete. "Der Angeklagte wird beschuldigt, beinahe elf Schüsse im Laufe dieser dreisten Schießerei am Nachmittag abgegeben zu haben", sagte die Bezirksrichterin von Queens, Melinda Katz, in einem Statement. Laut den Gerichtsdokumenten wird Stokes nun wegen Totschlags und zweifachen kriminellem Waffenbesitz angeklagt. Wenn er verurteilt wird, könnte er für 25 Jahre ins Gefängnis kommen.

Mark Wahlberg
4/33 photos © Getty Images

Mark Wahlberg

1998 wurde der Schauspieler wegen versuchten Mordes angeklagt, weil er einen vietnamesischen Mann mittleren Alters mit einem Holzstab angegriffen hatte. Außerdem soll er rassistische Bemerkungen gemacht haben.
Mark Wahlberg
5/33 photos © Reuters

Mark Wahlberg

Der damals 16-Jährige bekannte sich Wahlberg schuldig, um das Strafmaß zu mildern und wurde wegen versuchten Mordes angeklagt und wegen Körperverletzung zu zwei Jahren Haft verurteilt, wovon er allerdings nur 45 Tage absaß. Mit seiner Tat steht er immer noch im Vorstrafenregister.
Snoop Dogg
6/33 photos © Getty Images

Snoop Dogg

Snoop Doog und sein Bodyguard McKinley Lee wurden 1993 beide in Los Angeles wegen Mordes an dem Gangmitglied Philip Woldermariam angeklagt.

Snoop Dogg
7/33 photos © Getty Images

Snoop Dogg

Der Bodyguard gestand die Schießerei, doch sein Anwalt verteidigte ihn erfolgreich vor Gericht. Die Anklage wurde 1996 aufgrund fehlender Beweise fallengelassen.

Michael Jace
8/33 photos © Getty Images

Michael Jace

Der "The Shield – Gesetz der Gewalt"-Schauspieler wurde 2014 dafür verurteilt seine Frau erschossen zu haben – während ihre beiden Söhne im Haus waren.
Michael Jace
9/33 photos © Getty Images

Michael Jace

Im Jahr 2016 wurde der Schauspieler von einer Jury für schuldig befunden und zu 40 Jahren Haft verurteilt.
Sid Vicious
10/33 photos © Getty Images

Sid Vicious

Der britische Punk-Rocker und "SexPistols"-Bassist wurde 1978 wegen des Mordes an seiner Freundin Nancy Spungen angeklagt. Sie wurde tot in einem Badezimmer im Chelsea Hotel in New York gefunden, wo das Paar zu der Zeit lebte.
Sid Vicious
11/33 photos © Getty Images

Sid Vicious

Sid Vicious wurde des Mordes angeklagt, war aber für ein paar Monate gegen Kaution auf freiem Fuß. In dieser Zeit starb er an einer Überdosis Heroin und das, bevor über den Fall weiter verhandelt werden konnte.
Oscar Pistorius
12/33 photos © Getty Images

Oscar Pistorius

Im Jahr 2013 wurde der südafrikanische Ex-Sprint-Läufer und Olympiateilnehmer im Zusammenhang mit dem Tod seiner Freundin Reeva Steenkamp festgenommen und angeklagt.
Oscar Pistorius
13/33 photos © Getty Images

Oscar Pistorius

In dem Prozess, der von den Medien stark thematisiert wurde, wurde er zunächst für fahrlässige Tötung angeklagt und erhielt eine fünfjährige Haftstrafe. 2015 hob ein Gericht seine Verurteilung auf und befand ihn für schuldig.
Johnny Lewis
14/33 photos © Getty Images

Johnny Lewis

Der "Sons of Anarchy"-Schauspieler war bei der Polizei schon wegen Körperverletzung und Einbrüchen bekannt. 2012 soll er aber seine 81-jährige Vermieterin umgebracht haben, nachdem er in ihr Haus eingebrochen war. Er wurde tot vor dem Haus gefunden.
Johnny Lewis
15/33 photos © Getty Images

Johnny Lewis

Es stellte sich heraus, dass die Frau offenbar ermordet wurde – Lewis war der Hauptverdächtige. Er selbst sei wohl aus einer größeren Höhe gestürzt oder gefallen.
Phil Spector
16/33 photos © Getty Images

Phil Spector

Der Plattenproduzent, der unter anderem für die Beatles arbeitete, wurde im Jahr 2003 für den Mord an der Schauspielerin Lana Clarkson in seinem Haus angeklagt.
Phil Spector
17/33 photos © Getty Images

Phil Spector

Lana Clarkson lag in einem Sessel, gestorben durch einen Schuss in den Mund, unter ihr eine Pistole. Spector wurde umgehend verhaftet, später aber auf Kaution freigelassen. Am Ende wurde er trotzdem wegen Totschlages zu 19 Jahren Gefängnis verurteilt.
Roscoe Arbuckle
18/33 photos © Getty Images

Roscoe Arbuckle

Der Stummfilmschauspieler und Mentor von Charlie Chaplin wurde zum Angeklagten im Fall der Vergewaltigung und des Totschlags der Schauspielerin Virginia Rappe. Ursprünglich sollte er wegen Mordes angeklagt werden, der Richter verurteilte ihn aber wegen Totschlages.
Roscoe Arbuckle
19/33 photos © Public Domain

Roscoe Arbuckle

Die Schauspielerin wurde während einer Party im St. Francis Hotel (im Bild) krank und starb wenige Tage später. Arbuckle wurde beschuldigt, sie vergewaltigt und versehentlich getötet zu haben. Er wurde zwar freigesprochen, seine Karriere war nach dem Fall aber natürlich vorbei.
Ray Lewis
20/33 photos © Getty Images

Ray Lewis

Nach einer Super-Bowl-Party im Jahr 2000 geriet der Footballspieler in eine Schlägerei, bei der zwei Männer ums Leben kamen. Lewis wurde zusammen mit zwei anderen wegen Mordes angeklagt.
Ray Lewis
21/33 photos © Reuters

Ray Lewis

Lewis Anwälte verhandelten einen Deal und die Mordanklage wurde fallen gelassen. 2004 einigte sich Lewis außergerichtlich mit den Angehörigen der Opfer über eine „sechsstellige“ Geldsumme.
Victoria Vetri
22/33 photos © Getty Images

Victoria Vetri

Das Model und Playmate des Jahres 1968 wurde 2010 für den Mord an ihrem Ehemann Bruce Rathgeb angeklagt.
Victoria Vetri
23/33 photos © Getty Images

Victoria Vetri

Vetri wurde im Oktober 2010 verhaftet. Sie plädierte auf nicht schuldig. Im September 2011 wurde sie zu 9 Jahren Gefängnis verurteilt.
Rae Carruth
24/33 photos © Getty Images

Rae Carruth

Der ehemalige US-amerikanische Football-Spieler wurde 1999 wegen Mordes an seiner schwangeren Freundin Cherica Adams angeklagt, die angeblich von einem Mitarbeiter von Carruth erschossen wurde.
Rae Carruth
25/33 photos © Reuters

Rae Carruth

Die Staatsanwälte argumentierten, dass Carruth seinen Mitarbeiter engagierte, um Adams zu töten, weil sie nicht abtreiben wollte. Er wurde der Verschwörung zum Mord für schuldig befunden. Er wurde im Oktober 2018 aus dem Gefängnis entlassen.
Cassidy
26/33 photos © Getty Images

Cassidy

Im Jahr 2005 wurde der Hip-Hop-Künstler beschuldigt, einer von drei Verdächtigen zu sein, die in Philadelphia drei unbewaffnete Männer mit einer Waffe bedroht haben.
Cassidy
27/33 photos © Reuters

Cassidy

Cassidy wurde des Mordes angeklagt, später aber wegen fahrlässiger Tötung und anderer Anklagen, einschließlich schwerer Körperverletzung, verurteilt.
Bruno Souza
28/33 photos © Reuters

Bruno Souza

Im Jahr 2010 wurde der brasilianische Torhüter im Zusammenhang mit der Ermordung und Folter seiner ehemaligen Geliebten und Mutter seines jüngsten Kindes verhaftet.
Bruno Souza
29/33 photos © Reuters

Bruno Souza

Die Polizei behauptete, Souza habe den Körper der Frau zerstückelt und an Hunde verfüttert. Er wurde wegen einer ganzen Reihe an Verbrechen angeklagt, darunter Mord und Entführung.
Duane Chapman
30/33 photos © Reuters

Duane Chapman

Im Jahr 1976 wurde der Kopfgeldjäger und Reality-Show-Star in einen Mordfall verwickelt, weil er in einem Auto saß, als ein Freund von ihm einen angeblichen Zuhälter und Drogenhändler erschoss.
Duane Chapman
31/33 photos © Reuters

Duane Chapman

Er wurde wegen Mordes verurteilt und zu fünf Jahren Gefängnis in Texas verurteilt, von denen er 18 Monate absaß.
Lillo Brancato Jr.
32/33 photos © BrunoPress

Lillo Brancato Jr.

Der Schauspieler, der in "In den Straßen der Bronx" (1993) und "Die Sopranos" mitspielte, war 2005 an einem Raubüberfall beteiligt, der zum Tod eines Polizisten führte.
Lillo Brancato Jr.
33/33 photos © Public Domain

Lillo Brancato Jr.

Er wurde wegen Totschlags angeklagt. Die Geschworenen befanden ihn allerdings nicht für schuldig. Die Jury verurteilte ihn stattdessen des Einbruchs für zehn Jahre. 2013 wurde er dann auf Bewährung entlassen.

Entdecken Sie auch: Diese Stars haben kriminelle Eltern

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren