Damals und heute: Die ältesten noch lebenden Hollywoodstars

Von einst jungen Dingern zu alten Hollywood-Eisen

Damals und heute: Die ältesten noch lebenden Hollywoodstars
Stars Insider

12/08/22 | StarsInsider

Promis Hollywood

Das Alter geht nicht spurlos an einem vorbei. Für manche Schauspieler ist der Alterungsprozess ein Karrierekiller. Es gibt aber auch Schauspieler, die anmutig altern und Rollen aufgrund ihres reifen Aussehens bekommen. Und wiederum andere haben so gute Gene, dass man ihnen ihr Alter einfach nicht ansieht.

Klicken Sie sich durch die Galerie und werfen Sie einen Blick auf die ältesten noch lebenden Schauspieler Hollywoods.

Damals: Robert Redford
1/37 photos © BrunoPress

Damals: Robert Redford

Geboren: 18. August 1936.

Robert Redford begann Ende der 1950er Jahre im Fernsehen zu spielen. 1962 gab er sein Filmdebüt in "War Hunt". Sein adrettes Aussehen machte ihn schnell zu einem Hollywood-Hingucker und Kassenschlager.

Heute: Robert Redford
2/37 photos © Getty Images

Heute: Robert Redford

Der Schauspieler ist sein ganzes Leben lang fit und gesund geblieben, obwohl man langsam sein Alter sehen kann. 2018 kündigte er seinen Rücktritt vom Schauspiel an, stand aber 2019 noch einmal für eine Nebenrolle in "Avengers: Endgame" vor der Kamera.
Damals: Michael Caine
3/37 photos © BrunoPress

Damals: Michael Caine

Geboren: 14. März 1933.

Caine, eine Hollywood-Legende und britische Filmikone, feierte 1964 mit "Zulu" seine Kinopremiere. Seitdem war er in über 130 Filmen zu sehen.

Heute: Michael Caine
4/37 photos © Getty Images

Heute: Michael Caine

Er arbeitet immer noch und ist gut gealtert. 22021 trat er in "Best Sellers" auf, einer Tragikomödie, in der er einen pensionierten Schriftsteller spielt.
Heute: Maggie Smith
5/37 photos © Getty Images

Heute: Maggie Smith

Smith, hier 2017 zu sehen, ist immer noch unglaublich beschäftigt. Sie hat gerade "Downton Abbey II: Eine neue Ära" (2022) fertiggestellt, eine Fortsetzung der äußerst erfolgreichen britischen Fernsehserie mit dem gleichen Namen, in der sie die Rolle als Violet Crawley, Witwe Gräfin von Grantham, übernahm.
Damals: Clint Eastwood
6/37 photos © BrunoPress

Damals: Clint Eastwood

Geboren: 31. Mai 1930.

Eastwood hatte erste Auftritte in "Rawhide", einer Fernsehserie, die von 1959 bis 1966 lief. Dann wurde er jedoch als "Mann ohne Namen" in Sergio Leones Dollar-Trilogie weltberühmt.

Heute: Clint Eastwood
7/37 photos © Getty Images

Heute: Clint Eastwood

Das robuste Aussehen des Schauspielers hat sich bis ins hohe Alter erhalten, und Eastwood ist bis heute eine der erfolgreichsten Filmemacher des Kinos.
Damals: Judi Dench
8/37 photos © Getty Images

Damals: Judi Dench

Geboren: 9. Dezember 1934.

Hier abgebildet im Jahr 1957, als sie ihr professionelles Schauspieldebüt gab, ist die englische Schauspielerin für ihre Bühnenarbeit hoch angesehen. Sie begann ihre Filmkarriere in den frühen 1960er Jahren und hat seitdem in rund 60 Filmen mitgewirkt, darunter als M in mehreren James Bond-Filmen.

Heute: Judi Dench
9/37 photos © BrunoPress

Heute: Judi Dench

Mit zunehmendem Alter hat Dench in Produktionen wie "Philomena" (2013) und "All is True" (2018) reife Rollen gespielt. Sie zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung.
Damals: Brigitte Bardot
10/37 photos © BrunoPress

Damals: Brigitte Bardot

Geboren: 28. September 1934.

B. B., wie sie immer noch oft genannt wird, war eines der bekanntesten Sexsymbole der 1950er und 1960er Jahre. Ihre Filmkarriere begann mit dem umstrittenen Titel "Et Dieu… Créa la Femme" (1956).

Heute: Brigitte Bardot
11/37 photos © BrunoPress

Heute: Brigitte Bardot

Bardot, hier 2014 fotografiert, jedoch ohne ihren berühmten Schmollmund, zog sich 1973 aus der Unterhaltungsbranche zurück und setzt sich seitdem für mehr Tierrechte ein.
Damals: Sophia Loren
12/37 photos © BrunoPress

Damals: Sophia Loren

Geboren: 20. September 1934

Die für ihre Schönheit bekannte italienische Schauspielerin und Sängerin begann ihre Filmkarriere im zarten Alter von 16 Jahren. 1960 spielte sie in Vittorio De Sicas "Und dennoch leben sie" mit und gewann prompt den Oscar als Beste Hauptdarstellerin!

Heute: Sophia Loren
13/37 photos © Getty Images

Heute: Sophia Loren

Loren trat in den 1960er, 1970er und 1980er Jahren in zahlreichen Filmen auf, bevor sie aus dem Rampenlicht verschwand. Heute arbeitet sie hauptsächlich im Fernsehen, wird oft auf dem roten Teppich fotografiert und gibt immer noch eine glamouröse Figur ab.
Damals: Julie Andrews
14/37 photos © BrunoPress

Damals: Julie Andrews

Geboren: 1. Oktober 1935.

Als Kinderschauspielerin und Sängerin war Andrews eine versierte Bühnenschauspielerin, bevor sie ihr Filmdebüt in "Mary Poppins" (1964) gab. Sie ist auch bekannt für ihre Rolle als Maria von Trapp im immergrünen "Meine Lieder – meine Träume" (1965).

Heute: Julie Andrews
15/37 photos © Getty Images

Heute: Julie Andrews

Andrews ist immer noch im Fernsehen tätig und war bis 2017 als Synchronsprecherin im Film tätig. 2018 sah sie hier als über 80-Jährige ziemlich gut aus.
Damals: Robert Duvall
16/37 photos © BrunoPress

Damals: Robert Duvall

Geboren: 5. Januar 1931.

"Wer die Nachtigall stört" (1962) war Duvalls Filmdebüt. Seitdem hat er in einigen der berühmtesten Filme der Kinogeschichte mitgewirkt, darunter "Der Pate" (1972), "Apocalypse Now" (1979) und "Der große Santini" (1979).

Heute: Robert Duvall
17/37 photos © Getty Images

Heute: Robert Duvall

Duvall ist mühelos gealtert. Im Jahr 2015 wurde er für seine Rolle in dem Film "Der Richter – Recht oder Ehre" (2014) im Alter von 84 Jahren der älteste Schauspieler, der jemals für den Oscar als bester Nebendarsteller nominiert wurde. Diesen Rekord brach danach Christopher Plummer.
Damals: Richard Van Dyke
18/37 photos © Public Domain

Damals: Richard Van Dyke

Geboren: 13. Dezember 1925.

Radio und dann Broadway ebneten den Weg für Van Dykes lange und erfolgreiche Fernsehkarriere. Musikfilme wie "Mary Poppins" (1964) und "Chitty Chitty Bang Bang" (1968) begeisterten ein rieisiges Publikum.

Heute: Richard Van Dyke
19/37 photos © BrunoPress

Heute: Richard Van Dyke

Van Dyke ist immer noch in der Unterhaltungsbranche tätig (2015 in der Sitcom "The Middle"). Sein unbändiger Sinn für Humor macht ihn so beliebt.
Damals: Angela Lansbury
20/37 photos © BrunoPress

Damals: Angela Lansbury

Geboren: 16. Oktober 1925.

In einer Karriere, die sich über acht Jahrzehnte erstreckt, ist die englisch-irisch-amerikanische Schauspielerin auf der Bühne sowie in Film und Fernsehen zu sehen.

Heute: Angela Lansbury
21/37 photos © Getty Images

Heute: Angela Lansbury

Lansbury arbeitet immer noch und ist mit jugendlichem Aussehen gesegnet. Hier sieht sie frisch und strahlend aus, das war 2019.
Damals: Ellen Burstyn
22/37 photos © BrunoPress

Damals: Ellen Burstyn

Geboren: 7. Dezember 1932.

Hier rechts in "Die letzte Vorstellung" (1971) mit Cybill Shepherd zu sehen, gab Burstyn 1957 ihr Bühnendebüt und begann 1964 mit dem Filmschauspiel.

Heute: Ellen Burstyn
23/37 photos © Getty Images

Heute: Ellen Burstyn

Die Schauspielerin (hier 2018) ist nach wie vor in Filmen zu sehen. 2022 spielte sie in "Three Months" und seit 2021 ist sie in "Law & Order" zu sehen.
Damals: Mel Brooks
24/37 photos © BrunoPress

Damals: Mel Brooks

Geboren: 28. Juni 1926.

Das lustige Genie Mel Brooks, das hier Mitte der sechziger Jahre mit seiner verstorbenen Frau Anne Bancroft zu sehen ist, begann seine Karriere 1950 als Autor der Fernsehserie "Your Show of Shows".

Heute: Mel Brooks
25/37 photos © BrunoPress

Heute: Mel Brooks

Der Filmemacher, Schauspieler, Komiker und Komponist, der durch eine Reihe von Kinohits wie "The Producers" (1967) und "Blazing Saddles" (1974) berühmt geworden ist, zeigt hier 2017 ein Lächeln.
Damals: Donald Sutherland
26/37 photos © BrunoPress

Damals: Donald Sutherland

Geboren: 17. Juli 1935.

Einer der frühesten Filmauftritte des kanadischen Schauspielers war ein nicht im Abspann aufgeführtes Stück in "The World Ten Times Over" (1963). Mit dem Beginn seiner Karriere wurde er schnell erwachsen und glänzte in "M*A*S*H" (1970), "Klute" (1971) und "Wenn die Gondeln Trauer tragen" (1973).

Heute: Donald Sutherland
27/37 photos © Getty Images

Heute: Donald Sutherland

Sutherland ist nach wie vor beschäftigt und macht mit seinem silberweißen Haar und seiner schlanken Figur eine imposante Figur.
Damals: Gene Hackman
28/37 photos © BrunoPress

Damals: Gene Hackman

Geboren: 30. Januar 1930.

Hackmans Filmkarriere, einer der reichsten Hollywoodstars, wurde mit "Bonnie und Clyde" aus dem Jahr 1967 richtig in Szene gesetzt. Weitere Höhepunkte: "The French Connection" (1971), "Mississippi Burning" (1988) und "Erbarmungslos" (1992).

Damals: Alan Arkin
29/37 photos © BrunoPress

Damals: Alan Arkin

Geboren: 26. März 1934.

Arkin arbeitet seit sechs Jahrzehnten in der Filmindustrie und war 2020 in "Spenser Confidential" zu sehen.

Heute: Alan Arkin
30/37 photos © BrunoPress

Heute: Alan Arkin

Noch immer schlank, wenn auch mit weniger Haaren und blasser, strahlt er in seinen Achtzigern immer noch Energie und Elan aus.
Damals: William Shatner
31/37 photos © Public Domain

Damals: William Shatner

Geboren: 22. März 1931.

William Shatner, der für immer Captain Kirk für alle "Trekkies" bleiben wird, begann seine Karriere 1954 in seiner Heimat Kanada auf der Bühne.

Heute: William Shatner
32/37 photos © BrunoPress

Heute: William Shatner

Die Lichtgeschwindigkeit hat Shatner nicht wesentlich in die Jahre gebracht. Die Star Trek-Ikone ist mittlerweile in seinen Neunzigern!

Damals: Marsha Hunt
33/37 photos © BrunoPress

Damals: Marsha Hunt

Geboren: 17. Oktober 1917.

Hunt, ein weiteres glamouröses Gesicht aus Hollywoods Goldenem Zeitalter, trat in den 1930er und 40er Jahren in zahlreichen Filmen auf, bevor sie während der sogenannten McCarthy-Hexenjagden als potenzielle Kommunistin auf die schwarze Liste gesetzt wurde.

Heute: Marsha Hunt
34/37 photos © Getty Images

Heute: Marsha Hunt

Die ehemalige Schauspielerin, die schon 105 Jahre alt ist, aber dennoch wach und mit einem verführerischen Lächeln unterwegs ist, war erst im Oktober 2018 bei der Verleihung der Founders And Presidents Awards (im Bild) in Los Angeles zu sehen.

Auch interessant: Stars, die sich extrem verändert haben!

Heute: Gene Hackman
36/37 photos © BrunoPress

Heute: Gene Hackman

Hackman kündigte seinen Rücktritt von der Schauspielerei im Jahr 2004 an. Seitdem hat er eine erfolgreiche zweite Karriere als Romanautor hingelegt. Er hat sich in guter Verfassung gehalten, wie dieses Bild, das bei einer Autogrammstunde aufgenommen wurde, zeigt.
Damals: Maggie Smith
37/37 photos © Getty Images 

Damals: Maggie Smith

Geboren: 28. Dezember 1934.

In ihrer über 70-jährigen Karriere hat Smith in Film, Bühne und Fernsehen in sehr unterschiedlichen Rollen gespielt. Ihre erste Filmrolle war ein nicht genannter Auftritt in "Child in the House" (1956).

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren