Die unglaublichsten Rettungsaktionen aller Zeiten

Wie haben Sie das bloß hingekriegt?

Stars Insider

07/08/22 | StarsInsider

LIFESTYLE Rettung

Menschen geraten aus den verschiedensten Gründen in gefährliche Situationen. Naturkatastrophen, Terrorismus oder menschliche Fehler sind die häufigsten Auslöser. Waghalsige Rettungsaktionen sollen dann Leben retten, bergen jedoch ein hohes Risiko für die Rettungskräfte.

Klicken Sie sich durch diese Galerie mit den atemberaubendsten Rettungsmissionen aller Zeiten.

Chiang Rai, Thailand
1/28 photos © Reuters

Chiang Rai, Thailand

2018 waren die Menschen in ganz Thailand und der Welt erleichtert, dass die 12 Jungs und ihr Fußballtrainer noch lebten. Zuvor galten sie neun Tage lang als vermisst.
Chiang Rai, Thailand
2/28 photos © Reuters

Chiang Rai, Thailand

Die Gruppe war in einer überfluteten Höhle im Tham-Luang-Höhlenkomplex gefangen. Sie wurden von britischen Rettungstauchern während einer Suchoperation gefunden, an der mehr als 1.000 Menschen beteiligt waren.
Chiang Rai, Thailand
3/28 photos © Reuters

Chiang Rai, Thailand

Ein Video zeigt den Moment, als die Taucher den 25-jährigen Trainer und die Jungs entdeckten. Alle waren zwischen 11 und 16 Jahre alt.
Annapurna, Himalaya
4/28 photos © BrunoPress

Annapurna, Himalaya

Im April 2010 erfolgte die bisher höchste Rettungsaktion, die es je gegeben hat. Auf dem Annapurna (dem zehnthöchsten Berg der Welt) steckten 3 spanische Bergsteiger auf 6.950 m fest.
Annapurna, Himalaya
5/28 photos © Reuters

Annapurna, Himalaya

Die Bergsteiger wurden in Sicherheit gebracht, indem Rettungspilot Captain Daniel Aufdenblatten ein langes Seil aus dem Helikopter fallen ließ. Der Bergführer Richard Lehner kam auf diese Weise den Bergsteigern zur Hilfe. Das Paar gewann später den Heroism Award, die höchste Auszeichnung, die in der Luftfahrt jährlich vergeben wird.
Atacama, Chile
6/28 photos © BrunoPress

Atacama, Chile

Die Tortur der 33 chilenischen Minenarbeiter, die im Jahr 2010 in der eingestürzten Mine San José gefangen waren, wurde auf der ganzen Welt verfolgt.
Atacama, Chile
7/28 photos © BrunoPress

Atacama, Chile

Nachdem sie 69 Tage lang gefangen waren, wurden die Minenarbeiter erfolgreich gerettet. Über eine Milliarde Menschen schauten sich die Rettung an, die anschließend in dem Film "The 33" verewigt wurde.
Port-au-Prince, Haiti
8/28 photos © BrunoPress

Port-au-Prince, Haiti

2010 erschütterte ein Erdbeben der Stärke 7,0 auf der Richterskala die Insel Haiti und zerstörte die Hauptstadt Port-au-Prince. Das Leben von Millionen von Menschen war bedroht. Eine der überraschendsten Rettungen fand 15 Tage nach dem Beben statt.
Port-au-Prince, Haiti
9/28 photos © BrunoPress

Port-au-Prince, Haiti

Nachdem ein Mann aus einem Trümmerhaufen seltsame Geräusche gehört hatte, fingen Retter an zu graben und entdeckten die 16-jährige Darlene Etienne unter einem Stück Metall. Etienne sagte, sie sei die ganze Zeit über bei Bewusstsein gewesen.
New York, USA
10/28 photos © Reuters

New York, USA

Bei einer der erfolgreichsten Wasserlandungen der Geschichte schaffte es Flugkapitän Chesley Burnett "Sully" Sullenberger, mit 150 Menschen an Bord auf dem Hudson River notzulanden.
New York, USA
11/28 photos © Reuters

New York, USA

Die unglaubliche Notlandung fand nur wenige Minuten nach dem Start des Flugzeugs vom New Yorker LaGuardia Airport statt. Die Maschine wurde von einer Gänseschar getroffen. Alle Insassen überlebten und das Ereignis wurde in dem Film "Sully" mit Tom Hanks verewigt.
Apollo 13
12/28 photos © Public Domain

Apollo 13

"Houston, we've had a problem here" – wer könnte jemals diese Worte vergessen, die zwischen dem Astronauten John "Jack" Swigert und dem NASA Mission Control Center ausgetauscht wurden. Der Satz fiel, nachdem die Apollo 13 Crew einen Explosionslärm hörte.
Die unglaublichsten Rettungsaktionen aller Zeiten
13/28 photos © Public Domain

Die unglaublichsten Rettungsaktionen aller Zeiten

Menschen geraten aus den verschiedensten Gründen in gefährliche Situationen. Naturkatastrophen, Terrorismus oder menschliche Fehler sind die häufigsten Auslöser. Waghalsige Rettungsaktionen sollen dann Leben retten, bergen jedoch ein hohes Risiko für die Rettungskräfte.

Klicken Sie sich durch diese Galerie mit den atemberaubendsten Rettungsmissionen aller Zeiten.

Teheran, Iran
14/28 photos © Public Domain

Teheran, Iran

Im Jahr 1979 stürmten Tausende von Iraner die US-Botschaft und nahmen 444 Tage lang Dutzende Amerikaner als Geiseln. Glücklicherweise gelang es sechs amerikanischen Diplomaten, aus der Gefangenschaft zu fliehen.
Teheran, Iran
15/28 photos © Reuters

Teheran, Iran

Sie schafften es erfolgreich, das Land mit gefälschten Pässen zu verlassen, und die ganze Tortur wurde von Schauspieler und Regisseur Ben Affleck in dem Film "Argo" auf die große Leinwand gebracht. Der Film gewann drei Oscars.
New Orleans, USA
16/28 photos © Reuters

New Orleans, USA

Der tödliche Hurricane Katrina verwüstete New Orleans, tötete mehr als 1.000 Menschen und ließ viele weitere ohne ein Zuhause zurück.
New Orleans, USA
17/28 photos © Reuters

New Orleans, USA

Die US-Küstenwache hat in den Monaten nach dem tragischen 25. August 2005 unermüdlich gearbeitet. Am Ende retteten rund 5.000 Retter über 33.000 Leben.
Texas, USA
18/28 photos © Public Domain

Texas, USA

Jessica McClure war 18 Monate alt, als sie am 14. Oktober 1987 im Garten ihrer Tante in einen Brunnen fiel. Die nächsten 58 Stunden waren die Retter damit beschäftigt, einen Tunnel zum Brunnen zu graben, um das Kind zu befreien.
Anden, Chile
19/28 photos © Public Domain

Anden, Chile

Am 13. Oktober 1972 stürzte ein Flugzeug in den Anden ab. Auf dem Flug von Montevideo, Uruguay nach Santiago, Chile geriet es in ein schlimmes Unwetter. Mehr als ein Viertel der Passagiere starb. Die Überlebenden waren dazu gezwungen, die toten Insassen zu essen. Sie wären sonst verhungert.
Anden, Chile
20/28 photos © Public Domain

Anden, Chile

Die Überlebenden Nando Parrado und Roberto Canessa (im Bild) trotzten den Bergen und machten sich auf den Weg, um Verstärkung zu holen. Am 22. Dezember kamen sie mit einem Rettungstrupp zurück und alle 16 Überlebenden schafften es ins Krankenhaus.
Nantucket Island, Nordatlantik
21/28 photos © Public Domain

Nantucket Island, Nordatlantik

1956 kollidierte der italienische Luxusliner SS Andrea Doria mit der MS Stockholm und hatte rund 1700 Menschen an Bord.
Nantucket Island, Nordatlantik
22/28 photos © Public Domain

Nantucket Island, Nordatlantik

Die Passagiere sprangen ins Wasser und andere Schiffe, die in der Umgebung die Notrufe gehört hatten, kamen zur Hilfe. Die Andrea Doria sank dramatisch, 46 Passagiere verloren ihr Leben.
Somalia
23/28 photos © Public Domain

Somalia

Am 8. April 2009 beschlagnahmten vier somalische Piraten das Schiff MV Maersk Alabama, nahmen Kapitän Richard Phillips gefangen und nahmen ihn als Geisel auf ein Rettungsboot. Ein viertägiger Albtraum folgte.
Somalia
24/28 photos © Public Domain

Somalia

Am 12. April stellten Navy Seal Scharfschützen, die auf einem nahe gelegenen US-Kriegsschiff warteten, fest, dass das Leben des Kapitäns gefährdet war. Sie deuteten bei einem der Piraten eine AK-47 in der Hand und feuerten auf die Entführer. Kapitän Philips wurde unversehrt gerettet.

Wissen Sie was? Tom Hanks spielte nicht nur Captain Sully, sondern auch Kapitän Philips! Finden Sie hier mehr über seine legendären Rollen heraus.

Texas, USA
25/28 photos © Getty Images

Texas, USA

Die ganze Odyssee führte zu einer 24-stündigen Live-Berichterstattung auf CNN. Millionen Amerikaner saßen gebannt vor ihren Fernsehern. Das zweitägige Drama endete, als Baby Jessica endlich gerettet wurde.

Teheran, Iran
26/28 photos © Getty Images

Teheran, Iran

Die CIA entwickelte daraufhin einen ausgeklügelten Plan: Die sechs geflüchteten Diplomaten gaben vor, Filmemacher zu sein, die an einem Film namens "Argo" arbeiteten  und im Iran nach Drehorten suchten.

Cabanatuan, Philippinen
27/28 photos © Getty Images

Cabanatuan, Philippinen

Bei dieser komplexen Mission des Zweiten Weltkrieges haben 121 freiwillige Soldaten der US Army mehr als 500 verbündete Kriegsgefangene aus dem Camp Cabanatuan auf den Philippinen gerettet. Die Truppe startete im Januar 1945 einen Überraschungsangriff auf die Japaner und schaffte es, Hunderte von Soldaten mit minimalen Verlusten zu befreien.

Apollo 13
28/28 photos © Public Domain

Apollo 13

Im April 1970 gab es bei der Mondmission Probleme, nachdem ein Sauerstofftank zerstört worden war. Den Astronauten gelang es, das System zur Entfernung von Kohlendioxid vorübergehend zu reparieren und sicher im Südpazifik zu landen.

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren