Gehirnwäsche: Wie funktioniert sie?

Die Geschichte und Wissenschaft der tiefgehenden Manipulation

Stars Insider

14/10/21 | StarsInsider

LIFESTYLE Manipulation

Wenn wir an Gehirnwäsche denken, denken wir oft sofort an die Extreme, wie das Stockholm-Syndrom. Doch Gehirnwäsche kommt viel häufiger vor, als wir denken. Jeglicher emotionale Stress kann zu einer plötzlichen Veränderung von Ansichten und Persönlichkeit führen. Wir sprechen hier etwa von Liebe, tiefer Trauer oder sonstigen intensiven Gefühlen. In solchen Momenten ist wohl jeder empfänglicher für ansonsten ungewöhnlich erscheinende Ideen.

Gehirnwäsche nutzt diese Momente intensiver Gefühle, um im wahrsten Sinne zu verändern, wie unser Gehirn verdrahtet ist. Diese Methode kann sowohl zum Guten als auch zum Schlechten verwendet werden. Wenn Sie daran interessiert sind, wie der Verstand tiefgehend manipuliert werden kann, werfen Sie einen Blick in diese Galerie und finden Sie heraus, wie Menschen einer Gehirnwäsche unterzogen werden.

Kommentare

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren