Oh, wie wunderschön ist Afrika

Die atemberaubendsten Orte des afrikanischen Kontinents!

Stars Insider

18/12/19 | StarsInsider

Reisen Afrika

Afrika übertrifft unsere Vorstellungskraft. Die Savannen, exotischen Tiere und malerischen Landschaften muss man mit seinen eigenen Augen gesehen haben. Von Kilimandscharo bis Sahara: Der Schwarze Kontinent hat viel zu bieten.

Klick dich durch die Galerie und lass dich für deine Reise nach Afrika inspirieren!

Serengeti Nationalpark, Tansania
2/31 photos © Shutterstock

Serengeti Nationalpark, Tansania

Der Serengeti Nationalpark erstreckt sich auf einer Fläche von rund 40.000 km² und liegt im Norden von Tansania und südwestlich von Kenia. Er ist bekannt für die von Mai bis Juni stattfindende jährliche Migration von Gnus, Zebras und Gazellen.
Serengeti Nationalpark, Tansania
3/31 photos © Shutterstock

Serengeti Nationalpark, Tansania

Wunderschön sind diese majestätischen Elefanten, die bei Sonnenuntergang durch den Park streifen. Das Gebiet gehört seit 1981 zum UNESCO-Weltnaturerbe.
Blyde River Canyon, Südafrika
4/31 photos © Shutterstock

Blyde River Canyon, Südafrika

Dieses Tal liegt im Norden des Landes und ist bekannt für seine Bergketten, Schluchten, Vegetation und natürlich den malerischen Fluss.
Blyde River Canyon, Südafrika
5/31 photos © Shutterstock

Blyde River Canyon, Südafrika

Die Schlucht ist 25 km lang. Der höchste Punkt ist der Berg Mariepskop, der etwa 2.000 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Die Aussicht ist atemberaubend!
Victoriafälle, Sambia und Simbabwe
6/31 photos © Shutterstock

Victoriafälle, Sambia und Simbabwe

Diese beeindruckenden Wasserfälle befinden sich am Fluss Zambeze, direkt an der Grenze zwischen Sambia und Simbabwe. Der höchste Punkt befindet sich auf 128 Metern. Die tosenden Wassermassen erstrecken sich insgesamt über 1.700 Meter.
Victoria Falls, Sambia und Simbabwe
7/31 photos © Shutterstock

Victoria Falls, Sambia und Simbabwe

Der Hauptwasserfall wird Teufelskatarakt genannt. Er ist berüchtig und gehört zu den gefährlichsten, aber auch schönsten der Welt. Die Aussicht ist atemberaubend und zieht viele abenteuerlustige Touristen an.
Anse Source d'Argent, Seychellen
8/31 photos © Shutterstock

Anse Source d'Argent, Seychellen

Dieser Strand gilt als einer der schönsten Strände der Welt. Die ungewöhnlichen Felsformationen und der rosafarbene Sand zusammen mit den Korallen und kristallklarem Wasser geben diesem Ort einen unwirklichen Charakter.
Kilimanjaro Nationalpark, Tansania
9/31 photos © Shutterstock

Kilimanjaro Nationalpark, Tansania

Der Kilimandscharo liegt im Norden des Landes nahe der Grenze zu Kenia. Mit etwa 5.900 Metern ist er der höchste Berg des Kontinents. Der erloschene Vulkan mit seinem schneebedeckten Gipfel ist eine beliebte Touristenattraktion.
Kilimanjaro Nationalpark, Tansania
10/31 photos © Shutterstock

Kilimanjaro Nationalpark, Tansania

Fauna und Flora der Umgebung sind ebenfalls erstaunlich. Giraffen, Elefanten und Löwen gehören zu den dort vorkommenden Tieren!
Kilimanjaro Nationalpark, Tansania
11/31 photos © Shutterstock

Kilimanjaro Nationalpark, Tansania

Am Abend gibt es atemberaubende Sonnenuntergänge vor außergewöhnlicher Landschaftskulisse zu bestaunen. Eine einmalige Erfahrung.
Namib-Wüste, Namibia
12/31 photos © Shutterstock

Namib-Wüste, Namibia

Diese weite Wüste bedeckt die Südküste des Landes und einige Gebiete Angolas. Die rötlichen Sanddünen können bis zu 90 Meter hoch werden. Neben dieser unglaublichen Naturlandschaft gibt es eine erstaunliche Tierwelt zu entdecken.
Nil, Nordostafrika
13/31 photos © Shutterstock

Nil, Nordostafrika

Mit rund 6.650 km streitet sich der Nil mit dem Amazonas um den Titel "Längster Fluss der Welt". Er entspringt südlich der Äquatorlinie im Nordosten Afrikas, fließt nordwärts durch Ägypten und mündet schließlich ins Mittelmeer.
Nil, Nordostafrika
14/31 photos © Shutterstock

Nil, Nordostafrika

Der Fluss schlängelt sich durch zehn Länder, darunter Kenia, Ägypten und Uganda. Eine Bootsfahrt auf dem Nil ist ein faszinierendes Erlebnis. Von Vegetation, über die Wüste Sahara und bis zu den historischen Denkmälern Ägyptens gibt es viel zu sehen.
Amboseli Nationalpark, Kenia
15/31 photos © Shutterstock

Amboseli Nationalpark, Kenia

Der Amboseli Nationalpark befindet sich im Südwesten Kenias. Das Sumpfgebiet beherbergt Hunderte verschiedener Tierarten und gehört zu den Hauptattraktionen des Kontinents.
Malawi-See, Ostafrika
16/31 photos © Shutterstock

Malawi-See, Ostafrika

Mitten in einem Nationalpark liegt der See Malawi. Mit einer Länge von 600 km ist er der neuntgrößte See der Welt. Der See verläuft durch Malawi, Tansania und Mosambik. Es verfügt über kristallklares Wasser und ist umgeben von beeindruckenden Landschaften.
Camps Bay, Südafrika
17/31 photos © Shutterstock

Camps Bay, Südafrika

Dieser paradiesische Strand in Kapstadt ist einer der wichtigsten Hotspots der Stadt. Das kristallklare Wasser, die leichten Wellen und der weiße Sand machen den Ort ideal für Touristen, die sich dort entspannen und sonnen können.
Camps Bay, Südafrika
18/31 photos © Shutterstock

Camps Bay, Südafrika

In der Nacht spiegeln sich die Berge und Lichter der Stadt auf dem Wasser.
Draa-Tal, Marokko
19/31 photos © Shutterstock

Draa-Tal, Marokko

Dieses extrem trockene Tal liegt im hohen Atlasgebirge. Der Fluss Draa formt ein schmales Wasserband durch das Tal. Er ist mit 1.100 km der längste Fluss des Landes.
Draa-Tal, Marokko
20/31 photos © Shutterstock

Draa-Tal, Marokko

Die üppig grüne Oase erstreckt sich über rund 95 km zwischen den Städten Agdz und Zagora. Die einzigartige Landschaft zieht zahlreiche Naturliebhaber an.
Tsingy de Bemaraha Nationalpark, Madagaskar
21/31 photos © Shutterstock

Tsingy de Bemaraha Nationalpark, Madagaskar

Dieser beeindruckende Park liegt in der Region Melaky. Seine Landschaften gehören zu den unwirklichsten und faszinierendsten in ganz Afrika.
Tsingy de Bemaraha Nationalpark, Madagaskar
22/31 photos © Shutterstock

Tsingy de Bemaraha Nationalpark, Madagaskar

Das einzigartige Merkmal des Parks sind seine nadelförmigen Kalksteinformationen oder Tsingys (madagassisch).
Ngorongoro Naturschutzgebiet, Tansania
23/31 photos © Shutterstock

Ngorongoro Naturschutzgebiet, Tansania

Der Ngorongoro-Krater ist die größte intakte Caldera (kesselförmige Struktur vulkanischen Ursprungs) der Welt. Der Krater entstand vor zwei bis drei Millionen Jahren durch einen Vulkanausbruch und ist 610 Meter tief.
Ngorongoro Naturschutzgebiet, Tansania
24/31 photos © Shutterstock

Ngorongoro Naturschutzgebiet, Tansania

Das Naturschutzgebiet verfügt über ein spezielles Ökosystem, in dem fast alle Tierarten der Region beheimatet sind. Der Ort ist perfekt, um die Wunder der Natur zu erkunden.
Drakensberg, Südafrika
25/31 photos © Shutterstock

Drakensberg, Südafrika

Die Drakensberge erstrecken sich über 1.000 km parallel zur Ostküste Südafrikas bis in das Lesotho-Territorium.
Drakensberg, Südafrika
26/31 photos © Shutterstock

Drakensberg, Südafrika

Die Bergkette zieht Menschen aus der ganzen Welt an. Viele Reisebüros des Landes bieten hier Ausflüge an.
Makgadikgadi Pan, Botsuana
27/31 photos © Shutterstock

Makgadikgadi Pan, Botsuana

Der Makgadikgadi-See befand sich vor der riesigen Dürre in dieser Gegend. Heute befindet sich dort eine riesige trockene Salzpfanne. Eine beeindruckend, surreale Landschaft ist entstanden.
Insel Sainte Marie, Madagaskar
28/31 photos © Shutterstock

Insel Sainte Marie, Madagaskar

Diese kleine Insel vor der Ostküste Madagaskars ist nur 49 km lang, aber dafür himmlisch schön.
Insel Sainte Marie, Madagaskar
29/31 photos © Shutterstock

Insel Sainte Marie, Madagaskar

Diese Insel ist ein beliebtes Ziel für Touristen und ganz besonders für verliebte Paare, die sich nach einem unvergesslichen Flitterwochenerlebnis sehnen.
Mount Nyiragongo, Demokratische Republik Kongo
30/31 photos © Shutterstock

Mount Nyiragongo, Demokratische Republik Kongo

Im Herzen des Landes liegt dieser Vulkan in fast 3.500 Metern Höhe. Er ist der aktivste Vulkan Afrikas. Im Jahr 2002 zerstörte ein Ausbruch die Stadt Goma.
Mount Nyiragongo, Demokratische Republik Kongo
31/31 photos © Shutterstock

Mount Nyiragongo, Demokratische Republik Kongo

Der Vulkan hat als einer der wenigen einen Lavasee in seinem Krater. Ein unheimlichener, aber spektakulärer Anblick.
Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren