Serienkiller: Diese Männer nahmen die meisten Leben

Ein Ranking von Serienkillern und ihren Opfern

Stars Insider

13/09/22 | StarsInsider

LIFESTYLE Serien killer

Verbrechen füllen die Nachrichten Tag für Tag aus. Aber hin und wieder taucht ein besonders brutaler Verbrecher auf, der uns alles und jeden in Frage stellen lässt. Als Serienmörder werden Person bezeichnet, die mehr als drei Opfer in zwei oder mehr verschiedenen Fällen getötet haben. Wer sind die schlimmsten Serienmörder des Planeten, die der Gesellschaft bereits ihr Gesicht gezeigt haben?

Klicken Sie sich durch dieses Ranking, um herauszufinden, wer die meisten Menschenleben auf dem Gewissen hat.

30. Manuel Octavio Bermúdez, Kolumbien
1/31 photos © Shutterstock

30. Manuel Octavio Bermúdez, Kolumbien

Opfer: 21 bestätigt, möglicherweise mehr als 50.
Wo und wann: Kolumbien zwischen 1999 und 2003.
Er war ein Pädophiler und Serienmörder, bekannt als "das Monster der Zuckerrohrfelder". Als Eisverkäufer verkleidet lockte er seine Opfer in die Felder.
29. Earle Nelson, USA
2/31 photos © Getty Images

29. Earle Nelson, USA

Opfer: 22 bestätigt, möglicherweise mehr als 25. 
Wo und wann: USA und Kanada zwischen 1926 und 1927.
Auch bekannt als "Gorilla Killer" oder "der Dunkle Würger", zielte er auf Pensionärinnen auf dem Land ab.
28. Ronald Dominique, USA
3/31 photos © Shutterstock

28. Ronald Dominique, USA

Opfer: 23 bestätigt.
Wo und wann: Louisiana zwischen 1997 und 2006.
Er zielte auf Männer in Schwulenbars ab, die bereit waren, Geschlechtsverkehr für Geld zu haben.
27. Béla Kiss, Ungarn
4/31 photos © Getty Images

27. Béla Kiss, Ungarn

Opfer: 23 Frauen und ein bestätigter Mann.
Wo und wann: Umgebung Budapest zwischen 1912 und 1916.
Kiss erwürgte seine Opfer und zapfte ihr Blut ab, bevor er sie in Fässern auf seinem Grundstück platzierte. Kiss entkam – sein Schicksal bleibt also ein Geheimnis.
25. Michail Wiktorowitsch Popkow Russland
5/31 photos © Shutterstock

25. Michail Wiktorowitsch Popkow Russland

Opfer: 22 bestätigt, möglich um die 81.
Wo und wann: Angarsk, Irkutsk und Wladiwostok zwischen 1992 und 2010.
Bezeichnet als "Der Werwolf," zielte er es auf Frauen ab, die er für unmoralisch hielt, zum Beispiel Prostituierte oder betrunkene Teenager.
24. Juan Vallejo Corona, Mexico/USA
6/31 photos © Shutterstock

24. Juan Vallejo Corona, Mexico/USA

Opfer: 25 bestätigt.
Wo und wann: Sutter County, Kalifornien 1971.
Er zielte es auf Wanderarbeiter ab und begrub sie in Obstgärten entlang des Feather River.
23. Maoupa Cedric Maake, Südafrika
7/31 photos © Shutterstock

23. Maoupa Cedric Maake, Südafrika

Opfer: 27 bestätigt, möglich mehr als 35.
Wo und wann: Umgebung Johannesburg zwischen 1996 und 1997.
Bekannt als "Wemmer Pan Killer", benutzte er Waffen, Steine, ein Messer und einen Hammer und zielte es damit auf verschiedene Opfer ab.
22. Dean Corll, USA
8/31 photos © Shutterstock

22. Dean Corll, USA

Opfer: 29 bestätigt.
Wo und wann: Südosten von Texas zwischen 1968 und 1973.
Bekannt als "Candy Man," vergewaltigte und folterte er Jungen mit der Hilfe von zwei jugendlichen Komplizen, von denen einer Croll später im Gefängnis tötete.
21. Karl Denke, heutiges Polen
9/31 photos © Shutterstock

21. Karl Denke, heutiges Polen

Opfer: 30 bestätigt, möglich sind 40 oder mehr.
Wo und wann: im heutigen Deutschland zwischen 1900 und 1924.
Oft beschrieben als "Der vergessene Kannibale," tötete und aß der preußische Verbrecher Reisende und Landstreicher.
20. Ramadan Abdel Rehim Mansour, Ägypten
10/31 photos © Shutterstock

20. Ramadan Abdel Rehim Mansour, Ägypten

Opfer: 32 bestätigt.
Wo und wann: Ägypten zwischen 1999 und 2006.
Auch bekannt als "al-Tourbini," zielte es der Bandenführer auf obdachlose Jungen an Bord von Zügen ab.
19. Vasili Komaroff, heutiges Russland
11/31 photos © Shutterstock

19. Vasili Komaroff, heutiges Russland

Opfer: 33 bestätigt.
Wo und wann: Russland zwischen 1921 und 1923.
Der als "Der Wolf von Moskau" bekannte Pferdehändler lud seine Kunden zu sich nach Hause ein, wo er ihnen Wodka spendierte, bevor er sie tötete.
18. Ali Asghar Borujerdi, heutiger Iran
12/31 photos © Shutterstock

18. Ali Asghar Borujerdi, heutiger Iran

Opfer: 33 bestätigt.
Wo und wann: im heutigen Iran und Irak zwischen 1907 und 1934.
Der als "Asghar der Mörder" bekannte Mann vergewaltigte und tötete er sein erstes Opfer mit 14 Jahren.
14. Serhij Tkatsch, Russland
13/31 photos © Shutterstock

14. Serhij Tkatsch, Russland

Opfer: 36 bestätigt, möglich sind zwischen 80 und 100.
Wo und wann: Ukraine zwischen 1984 und 2005.
Ein ehemaliger ukrainischer Polizeibeamter, der Mädchen tötete und sie anschließend für seine sexuellen Bedürfnisse benutzte.
13. Moses Sithole, Südafrika
14/31 photos © Shutterstock

13. Moses Sithole, Südafrika

Opfer: 38 bestätigt.
Wo und wann: Südafrika zwischen 1994 und 1995.
Bekannt als Südafrikas Ted Bundy, lockte arbeitslose Frauen mit Jobversprechen an.
12. Tiago Henrique Gomes da Rocha, Brasilien
15/31 photos © Shutterstock

12. Tiago Henrique Gomes da Rocha, Brasilien

Opfer: 39 bestätigt. 
Wo und wann: Umgebung Goiás zwischen 2011 und 2014.
Der Wachmann hatte es auf Frauen, Obdachlose und Schwule abgesehen. Er näherte sich auf einem Motorrad, und gab vor, ein bewaffneter Räuber zu sein.
11. Ahmad Suradji, Indonesien
16/31 photos © Shutterstock

11. Ahmad Suradji, Indonesien

Opfer: 42 bestätigt, möglich sind über 80.
Wo und wann: Umgebung Medan zwischen 1986 und 1997.
Er erwürgte Frauen und vergrub sie im Rahmen eines Rituals, mit dem er magische Kräfte erlangen wollte, in Zuckerrohrplantagen.
10. Wang Qiang, China
17/31 photos © Shutterstock

10. Wang Qiang, China

Opfer: 45 bestätigt, möglich sind über 60.
Wo und wann: Liaoning zwischen 1995 und 2003.
Er gilt als einer der berüchtigtsten Mörder und Vergewaltiger in der chinesischen Geschichte.
9. Alexander Pitschuschkin, Russland
18/31 photos © Reuters

9. Alexander Pitschuschkin, Russland

Opfer: 48 bestätigt, möglich 60.
Wo und wann: Moskau zwischen 1992 und 2006.
Der als "Schachbrettmörder" Pitschuschkin benutzte Wodka, um ältere obdachlose Männer anzulocken. Viele vermuten, dass er der schlimmste Mörder der russischen Geschichte werden wollte.
8. Gary Ridgway, USA
19/31 photos © Reuters

8. Gary Ridgway, USA

Opfer: 49 bestätigt, möglich sind über 90.
Wo und wann: Im Bundesstaat Washington von 1982 bis 2000.
Der auch als "Green-River-Killer" bekannte LKW-Fahrer hatte es auf schutzbedürftige Frauen abgesehen, insbesondere auf Prostituierte und Ausreißerinnen.
7. Anatoly Onoprienko, Ukraine
20/31 photos © Reuters

7. Anatoly Onoprienko, Ukraine

Opfer: 52 bestätigt.
Wo und wann: Ukraine zwischen 1989 und 1996.
Er wählte abgelegene Häuser aus und erregte die Aufmerksamkeit der Bewohner, indem er einen Tumult verursachte. Er tötete immer zuerst den älteren männlichen Bewohner.
6. Andrei Tschikatilo, Ukraine
21/31 photos © Reuters

6. Andrei Tschikatilo, Ukraine

Opfer: 53 bestätigt, möglich sind 56.
Wo und wann: Umgebung Rostov, Russland, zwischen 1978 und 1990.
Der ehemalige Lehrer ist bekannt als "Der Rostov-Ripper" und berüchtigt dafür, dass er seine Opfer verstümmelte und ihre Geschlechtsorgane aß.
5. Yang Xinhai, China
22/31 photos © Reuters

5. Yang Xinhai, China

Opfer: 67 bestätigt.
Wo und wann: Anhui, Hebei, Henan, und Shandong zwischen 2000 to 2003.
Er betrat die Häuser seiner Opfer und tötete alle Insassen mit Äxten, Hämmern und Schaufeln. Er trug immer neue Kleider und große Schuhe.
4. Pedro Rodrigues Filho, Brasilien
23/31 photos © Shutterstock

4. Pedro Rodrigues Filho, Brasilien

Opfer: 71 bestätigt, möglich sind über 100.
Wo und wann: Minas Gerais zwischen 1967 und 2003.
Mit 14 tötete er einen Politiker. Fortan konzentrierte er sich auf Insassen, tötete aber auch seinen Vater und aß einen Teil seines Herzens.
3. Daniel Camargo Barbosa, Kolumbien
24/31 photos © Shutterstock

3. Daniel Camargo Barbosa, Kolumbien

Opfer: 72 bestätigt, möglich sind 180.
Wo und wann: Ecuador, Kolumbien und möglicherweise Brasilien zwischen 1974 und 1986.
Weil er auf Jungfrauen stand, waren die meisten seiner Opfer Kinder. Obwohl er 72 getötet hat, soll er auch mindestens 150 vergewaltigt haben.
2. Pedro López, Kolumbien
25/31 photos © Shutterstock

2. Pedro López, Kolumbien

Opfer: 110 bestätigt, möglicherweise 300.
Wo und wann: Kolumbien, Peru, und Ecuador zwischen 1969 und 1979.
Bekannt als  "Das Monster der Anden" verging er sich an jungen Mädchen. Er floh und sein Aufenthaltsort ist bis heute unbekannt.
1. Luis Garavito, Kolumbien
26/31 photos © Reuters

1. Luis Garavito, Kolumbien

Opfer: 138 bestätigt, möglich sind über 300.
Wo und wann: Kolumbien, Ecuador, und Venezuela zwischen 1992 und 1999.
Er ist bekannt als "Das Biest" und machte Jagd auf obdachlose Jungen, die er mit Geld anlockte. Er folterte seine Opfer oft hart, bevor er sie tötete.

Auch interessant: Das sind die abscheulichsten Kannibalen der Welt

26. Fritz Haarmann, Deutschland
27/31 photos © Getty Images 

26. Fritz Haarmann, Deutschland

Opfer: 24 bestätigt, möglich mehr als 27.
Wo und wann: Hannover zwischen 1918 und 1924.
Bekannt als der "Vampir von Hannover," erkannte man seine Opfer, da er sie in den Hals biss, bevor er sie tötete und in den Fluss warf.

17. John Wayne Gacy, USA
28/31 photos © Getty Images

17. John Wayne Gacy, USA

Opfer: 33 bestätigt, möglich sind 34 oder mehr.
Wo und wann: Umgebung Chicago zwischen 1972 und 1978.
Der als "Killer Clown" bekannte Gacy lockte kleine Jungen zu sich nach Hause, wo er sie für gewöhnlich erstickte.

16. Ted Bundy, USA
29/31 photos © Getty Images

16. Ted Bundy, USA

Opfer: 35 bestätigt, möglich sind 36 oder mehr.
Wo und wann: USA zwischen 1974 und 1978.
Der charismatisch und gut aussehende Mörder entführte Frauen und Mädchen, indem er eine Verletzung vortäuschte oder sich als Obrigkeit ausgab.

15. Gennady Mikhasevich, Weißrussland
30/31 photos © Getty Images 

15. Gennady Mikhasevich, Weißrussland

Opfer: 36 bestätigt, möglich sind zwischen 43 und 55.
Wo und wann: Polotsk und Umgebung zwischen 1971 und 1985.
Er erwürgte Frauen und raubte ihnen wertvolle Gegenstände, die er anschließend seiner eigenen Frau schenkte.

Serienkiller: Diese Männer nahmen die meisten Leben
31/31 photos © Getty Images

Serienkiller: Diese Männer nahmen die meisten Leben

Verbrechen füllen die Nachrichten Tag für Tag aus. Aber hin und wieder taucht ein besonders brutaler Verbrecher auf, der uns alles und jeden in Frage stellen lässt. Als Serienmörder werden Person bezeichnet, die mehr als drei Opfer in zwei oder mehr verschiedenen Fällen getötet haben. Wer sind die schlimmsten Serienmörder des Planeten, die der Gesellschaft bereits ihr Gesicht gezeigt haben?

Klicken Sie sich durch dieses Ranking, um herauszufinden, wer die meisten Menschenleben auf dem Gewissen hat.

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren