Die Sternzeichen der berüchtigtsten Massenmörder der Welt

Sind manche Sternzeichen besonders grausam und brutal?

Die Sternzeichen der berüchtigtsten Massenmörder der Welt
Stars Insider

16/09/22 | StarsInsider

LIFESTYLE Mörder

Fische sind ruhig und mitfühlend. Zwillinge sind nachdenklich und charmant. Wassermänner sind loyal und unterstützen ihre Freunde. Könnte Sie sich auch nur einen davon als Mörder vorstellen? Überraschenderweise sind dies die häufigsten Sternzeichen von Serienkillern!

Klicken Sie sich durch die Galerie und entdecken Sie die astrologischen Gemeinsamkeiten von Massenmördern.

Peter Sutcliffe: Zwillinge
1/30 photos © Getty Images

Peter Sutcliffe: Zwillinge

Geboren am 2. Juni 1946.

Sutcliffe, der berüchtigte "Yorkshire Ripper", ermordete 13 Frauen und versuchte, sieben weitere zu ermorden. Es war eine der berüchtigtsten Mordserien Großbritanniens. Er wurde zu lebenslanger Haft verurteilt und starb 2020 im Gefängnis.

Levi Bellfield: Stier
2/30 photos © Reuters

Levi Bellfield: Stier

Geboren am 17. Mai 1968.

Der Engländer Bellfield wurde wegen des Mordes an drei jungen Frauen und des versuchten Mordes an einer anderen Frau zu drei lebenslangen Haftstrafen verurteilt. Der Richter empfahl, er solle niemals freigelassen werden.

Aileen Wuor nos: Fische
3/30 photos © Getty Images

Aileen Wuor nos: Fische

Geboren am 29. Februar 1956. 

Sie ermordete zwischen 1989 und 1990 sieben Männer. Sie wurde zum Tode verurteilt und 2002 durch tödliche Injektion hingerichtet. Ihre Lebensgeschichte wurde verfilmt, der Film "Monster" mit Charlize Theron kam 2003 in die Kinos.

Alexander Pitschuschkin: Widder
4/30 photos © Reuters

Alexander Pitschuschkin: Widder

Geboren am 9. April 1974.

Der russische Serienmörder Pitschuschkin, der sich ursprünglich gegen ältere Menschen oder Obdachlose richtete, soll mindestens 48 und möglicherweise sogar 60 Menschen getötet haben. Er wurde zu lebenslanger Haftstrafe verurteilt, die ersten 15 Jahre sogar in Einzelhaft.

David Berkowitz: Zwillinge
5/30 photos © Reuters

David Berkowitz: Zwillinge

Geboren am 1. Juni 1953.

Berkowitz ("Son of Sam") mörderische Terrorherrschaft in New York City im Sommer 1976 machte weltweit Schlagzeilen. Er bekannte sich zu sechs Morden schuldig, für die er sechs lebenslange Haftstrafen erhielt, die nacheinander verbüßt werden sollten.

Anatoly Onoprienko: Löwe
6/30 photos © Reuters

Anatoly Onoprienko: Löwe

Geboren am 25. Juli 1959.

Onoprienko, ein ukrainischer Massenmörder, gestand 1989, 52 Menschen getötet zu haben, darunter eine zehnköpfige Familie. Er wurde 1996 zu lebenslanger Haft verurteilt und starb 2013 im Gefängnis an Herzversagen.

Luis Alfredo Garavito: Wassermann
7/30 photos © Reuters

Luis Alfredo Garavito: Wassermann

Geboren am 25. Januar 1957.

Bezogen auf die Anzahl der bestätigten Opfer ist der kolumbianische Garavito mit 138 Opfern der weltweit schlimmste Serienmörder. Alle waren entweder Kinder oder Jugendliche. Seine ursprüngliche Haftstrafe betrug 1.853 Jahre. Dies wurde später um 22 Jahre reduziert. "Das Biest" blieb 80 Jahre im Knast.

Robert Napper: Fische
8/30 photos © BrunoPress

Robert Napper: Fische

Geboren am 25. Februar 1966.

Napper wurde wegen der Tötung einer jungen Mutter vor den Augen ihres zweijährigen Sohnes und später einer weiteren jungen Mutter und ihrer vierjährigen Tochter verurteilt und befindet sich auf unbestimmte Zeit in der psychiatrischen Klinik Broadmore in Berkshire, England.

Jeffrey Dahmer: Zwillinge
9/30 photos © Reuters

Jeffrey Dahmer: Zwillinge

Geboren am 21. Mai 1960.

Dieser Fall entsetzte ganz Amerika. Dahmer gestand, von 1978 bis 1991 17 junge Männer und Jungen getötet und zerstückelt zu haben. Dahmer wurde zu 16 mal lebenslänglich verurteilt und 1994 von einem Mithäftling der Columbia Correctional Institution in Milwaukee zu Tode geprügelt.

Peter Manuel: Fische
10/30 photos © Getty Images

Peter Manuel: Fische

Geboren am 13. März 1927.

Der in New York City geborene Manuel war zwischen 1956 und seiner Verhaftung zwei Jahre später in ganz Schottland aktiv und wurde wegen Mordes an insgesamt sieben Menschen verurteilt. Er wurde 1958 in Glasgows Barlinnie-Gefängnis gehängt.

John Reginald Christie: Widder
11/30 photos © Getty Images

John Reginald Christie: Widder

Geboren am 8. April 1899.

Dies war einer der bekanntesten Justizirrtümer Großbritanniens: Er wurde ein anderer Mann, Timothy Evans, für schuldig befunden und erhängt. Er starb für Morde, zu denen sich John Christie später bekannte. Insgesamt tötete Christie mindestens acht Menschen und wurde 1953 hingerichtet.

Myra Hindley: Löwe
12/30 photos © Reuters

Myra Hindley: Löwe

Geboren am 23. Juli 1942.

Zusammen mit Ian Brady beging Hindley die "Moors Murders". Sie ermordeten fünf Kinder in und um Manchester, England, in den 1960er-Jahren. Sie erhielt eine lebenslangen Haftstrafe und starb 2002 im Gefängnis.

Ian Brady: Steinbock
13/30 photos © BrunoPress

Ian Brady: Steinbock

Geboren am 2. Januar 1938.

Ian Brady, Hindleys Verbrechenspartner, wurde ebenfalls lebenslang inhaftiert. In seinen Schlussbemerkungen beschrieb der Prozessrichter das Paar als "zwei sadistische Mörder der äußersten Verdorbenheit". Brady starb 2017 auch im Gefängnis.

John George Haigh: Löwe
14/30 photos © Getty Images

John George Haigh: Löwe

Geboren am 24. Juli 1909.

Von der britischen Presse als "Acid Bath Murderer" bezeichnet, setzte Haigh konzentrierte Schwefelsäure ein, um seine Opfer zu beseitigen, von denen sechs bestätigt wurden. Er wurde 1949 erhängt.

Albert DeSalvo: Jungfrau
15/30 photos © Getty Images

Albert DeSalvo: Jungfrau

Geboren am 3. September 1931.

DeSalvo gab zu, der "Boston Strangler" zu sein, der in den frühen 1960er Jahren 13 Frauen in der Region Boston ermordete. Zunächst wegen sexuellen Übergriffs zu lebenslanger Haft verurteilt, stieß seine darauffolgende Geständnis des Mordes auf Skepsis. Erst nachdem 2013 eine DNA-Probe aus seinem exhumierten Körper entnommen und mit einem der Opfer des Würgers abgeglichen worden war, wurde DeSalvo offiziell zum Mörder erklärt. DeSalvo wurde 1973 im Gefängnis erstochen.

Gary Ray Bowls: Wassermann
16/30 photos © Public Domain

Gary Ray Bowls: Wassermann

Geboren am 25. Januar 1962.

Bowles wurde 1994 wegen Mordes an sechs Männern zum Tode verurteilt, dieses Urteil wurde 2019 im Florida State Prison vollstreckt.

Steve Wright: Stier
17/30 photos © Reuters

Steve Wright: Stier

Geboren am 24. April 1958.

Als er zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt wurde, weil er fünf weibliche Freudenmädchen in der englischen Stadt Ipswich in Suffolk getötet hatte, empfahl der Richter, Wright niemals aus dem Gefängnis zu entlassen.

Fred West: Waage
18/30 photos © BrunoPress

Fred West: Waage

Geboren am 29. September 1941.

West verübte zwischen 1967 und 1987 mindestens 12 Morde. Er führte die meisten Morde mit seiner zweiten Frau, Rosemary, durch. Nach der Verhaftung des Paares wurde die Untersuchung der Verbrechen zu einer der schockierendsten Ermittlungen in der britischen Kriminalgeschichte. Fred West entkam der Justiz: Er beging im Januar 1995 in Untersuchungshaft Selbstmord.

Rosemary West: Schütze
19/30 photos © Reuters

Rosemary West: Schütze

Geboren am 29. November 1953.

Rosemary West und ihr Ehemann Fred wurden wegen neun Morden und er wegen drei weiterer Morde angeklagt. Nach dem sich ihr Mann das Leben genommen hatte, kam Rose West ins Gefängnis. Sie wurde wegen 10 Morden verurteilt und zu 10 lebenslangen Haftstrafen verurteilt. Sie wird niemals freigelassen.

Dennis Nilsen: Schütze
20/30 photos © Getty Images

Dennis Nilsen: Schütze

Geboren am 23. November 1945.

Nilsens bevorzugte Methode zur Beseitigung seiner Opfer bestand darin, Körperteile in einer Toilette runterzuspülen. Ein grausiges Ritual, das ihn schließlich verriet und zu seiner Verhaftung führte. Er wurde beschuldigt, mindestens sechs junge Männer ermordet zu haben, und wurde für schuldig befunden und lebenslang eingesperrt. Er starb im Mai 2018 im Gefängnis.

Juana Barraza: Steinbock
21/30 photos © Reuters

Juana Barraza: Steinbock

Geboren am 27. Dezember 1957.

Die Mexikanerin Juana Barraza, genannt "La Mataviejitas" (Die Alte-Damen-Killerin), tötete bis zu 48 ältere Frauen. 2008 wurde sie zu 759 Jahren Haft verurteilt.

Derrick Bird: Schütze
22/30 photos © Reuters

Derrick Bird: Schütze

Geboren am 27. November 1957.

Im Jahr 2010 tötete der Amokläufer Derrick Bird in Cumbria, England, 12 Menschen und verwundete weitere schwer. Anschließend richtete er seine Waffe auf sich selbst und erschoss sich.

John Wayne Gacy : Fische
23/30 photos © BrunoPress

John Wayne Gacy : Fische

Geboren am 17. März 1942. 

Der in Chicago geborene Gacy wurde für schuldig befunden, 33 Teenager und junge Männer ermordet zu haben, deren Körper im Kriechkeller (Foto) seines Hauses gefunden wurden. Er wurde zum Tode verurteilt und 1994 durch eine Giftspritze hingerichtet.

Harold Shipman: Steinbock
24/30 photos © Getty Images

Harold Shipman: Steinbock

Geboren am 14. Januar 1946. 

Als einer der tödlichsten Serienmörder der Geschichte wurde Dr. Harold Shipman für schuldig befunden, 215 Patienten in seiner Obhut ermordet zu haben. Er wurde zu lebenslanger Haftstrafe verurteilt und erhängte sicih 2004 in seiner Zelle.

Robert Pickton: Skorpion
25/30 photos © Getty Images

Robert Pickton: Skorpion

Geboren am 24. Oktober 1949.

Der kanadische Serienmörder Robert Pickton soll gestanden haben, 49 Frauen ermordet zu haben. Er wurde schließlich der Morde an sechs angeklagt. Pickton verbüßt derzeit seine Haftstrafe.

Gary Ridgway: Wassermann
26/30 photos © Getty Images 

Gary Ridgway: Wassermann

Geboren am 18. Februar 1949.

Ridgway, der auch als "Green River Killer" bekannt ist, wurde wegen 49 Morden verurteilt. Nimmt man die bestätigten Morde, ist er der Serienmörder in der US-Geschichte mit den meisten Opfern. Er wurde zu lebenslanger Haft ohne Bewährung verurteilt.

Ted Kaczynski: Zwillinge
27/30 photos © Getty Images 

Ted Kaczynski: Zwillinge

Geboren am 22. Mai 1942.

Es ist die längste und teuerste Ermittlung in der Geschichte des Federal Bureau of Investigation (FBI). Kaczynski, der sogenannte "Unabomber", tötete drei Menschen und verletzte weitere 23 bei Bombenangriffen zwischen 1978 und 1995. Er musste eine lebenslange Haft antreten.

Ted Bundy: Schütze
28/30 photos © Getty Images 

Ted Bundy: Schütze

Geboren am 24. November 1946.

Er gestand zwischen 1974 und 1978 30 Morde in sieben Bundesstaaten begangen zu haben, die wahre Zahl der Opfer von Bundy ist allerdings unbekannt. Er wurde zum Tode verurteilt und starb 1989 auf dem elektrischen Stuhl im Florida State Prison.

Ed Gein: Jungfrau
29/30 photos © Getty Images 

Ed Gein: Jungfrau

Geboren am 27. Agust 1906.

Morde, verstümmelte Opfer und mehrere geschändete Gräber brachten Gein den Namen "The Butcher of Plainfield" ein. Das Buch "Psycho" und der nachfolgende Film von 1960 basieren auf seinen erbärmlichen Taten. Gein starb 1984 im Mendota Mental Health Institute in Wisconsin an Krebs.

Auch interessant: Diese Promis haben Menschenleben auf dem Gewissen!

Fritz Haarmann: Skorpion
30/30 photos © Getty Images 

Fritz Haarmann: Skorpion

Geboren am 25. Oktober 1879.

"Der Vampir von Hannover", benannt nach seiner Angewohnheit, in seine Opfer zu beißen, tötete zwischen 1918 und 1924 in Hannover mindestens 25 Jungen und junge Männer. Er wurde 1925 hingerichtet.

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren