Die grausame Wahrheit hinter dem Märchen von Dornröschen

Das traumhafte Märchen, das wir heute kennen, stammt von einer alptraumhaften Erzählung ab

Die grausame Wahrheit hinter dem Märchen von Dornröschen
Stars Insider

24/02/23 | StarsInsider

LIFESTYLE Disney

Inzwischen wissen wir alle, dass die meisten Märchen düstere Ursprünge haben, aber die Geschichte von Dornröschen ist schon erschreckend voll von Grausamkeiten, Missbrauch und den schlimmsten Wesenszügen der Menschheit. Der Fluch der Disney-Prinzessin, so lange zu schlafen, bis sie durch den Kuss der wahren Liebe geweckt wird, ist nach heutigen Maßstäben schon ein wenig fragwürdig, aber Disneys Version ist weit entfernt von dem gruseligen Original aus dem 17. Jahrhundert.

Klicken Sie sich durch diese Galerie, um die wahre, grausame Geschichte von Dornröschen zu erfahren. Aber Achtung, danach werden Sie Aurora vermutlich nie wieder mit denselben Augen betrachten.

In der kinderfreundlichen Version
1/30 photos © BrunoPress

In der kinderfreundlichen Version

Prinzessin Aurora und Prinz Phillip treffen sich im Wald, wo sie "Einmal in einem Traum" singen und sich sofort ineinander verlieben.

Eine teuflische Fee ohne wirkliches Motiv
2/30 photos © BrunoPress

Eine teuflische Fee ohne wirkliches Motiv

Die böse Malefiz verzaubert Aurora, damit sie stirbt, wenn sie an ihrem 16. Geburtstag vor Sonnenuntergang ihren Finger in die Spindel eines Spinnrads sticht.

Wahre Liebe triumphiert
3/30 photos © BrunoPress

Wahre Liebe triumphiert

Glücklicherweise ändert eine der guten Feen den Zauber, sodass Aurora stattdessen in einen tiefen Schlaf fällt, aber die einzige Möglichkeit, sie aus ihrem Schlaf zu wecken, ist der Kuss der wahren Liebe. Die böse Fee Malefiz versucht, Prinz Philip davon abzuhalten, zu Aurora zu gelangen, scheitert aber letztendlich.

Die ursprüngliche Geschichte
4/30 photos © Getty Images

Die ursprüngliche Geschichte

Charles Perraults "Die schlafende Schöne im Walde" inspirierten Disney, aber es war die Geschichte "Sonne, Mond und Thalia" des italienischen Autors Giambattista Basile aus dem Jahr 1634, die Perrault in erster Linie inspirierte.

Sie gebärt ein Kind
5/30 photos © Getty Images

Sie gebärt ein Kind

In diesen neun Monaten wird Thalia schwanger und gebärt Zwillinge. Zwei Feen legen die Babys Sonne und Mond zur Mutter, damit diese die Muttermilch saugen können. Irgendwie sind diese beiden Feen sogar noch glaubwürdiger als die Vorstellung, dass Thalia eine Doppelgeburt einfach verschläft.

Er findet sie wach vor
6/30 photos © Getty Images

Er findet sie wach vor

Zu seiner Überraschung findet er Thalia und die Zwillinge, und überglücklich erzählt er, was zwischen ihnen passiert ist. In einer selbst für eine ausgedachte Geschichte ungewöhnlichen an Merkwürdigkeit freunden sich Thalia und der König jedoch an und verbringen ein paar Tage miteinander.

Seine Frau wollte nicht tatenlos zusehen
7/30 photos © Getty Images

Seine Frau wollte nicht tatenlos zusehen

Nach einem so langen Jagdausflug und dem seltsamen Zwang des Königs, Thalia und die Namen der Babys laut zu wiederholen, ist sie zu Recht misstrauisch. Sie bedroht einen seiner Männer, und er erzählt ihr alles über Thalia.

Rache wird am besten heiß genossen
8/30 photos © Public Domain

Rache wird am besten heiß genossen

Die Königin befiehlt daraufhin ihrem Koch, die Babys zu töten und sie zu schmackhaften Gerichten für ihren Mann zu verarbeiten. Der Koch traut sich jedoch nicht und bringt die Babys zu seiner Frau nach Hause, während er Lammfleisch für das Gericht verwendet.

Der König aß auf
9/30 photos © Getty Images

Der König aß auf

Der König bemerkt beim Essen immer wieder, wie köstlich das alles war, und die Königin wiederholt gruseligerweise ständig: "Iss, iss, du isst ja von dir selbst." Sehr subtil. Schließlich werde er ärgerlich und sagte, er esse tatsächlich von seinem eigenen Essen, weil sie nichts für ihn bereitstelle.

Das machte die Königin hungrig nach mehr
10/30 photos © Getty Images

Das machte die Königin hungrig nach mehr

Diesmal schickte sie nach Thalia, wiederum im Namen des Königs, und beschloss, Thalia für das, was sie ihr angetan hatte, auf dem Scheiterhaufen zu verbrennen. Thalia versucht zu erklären, dass der König sie missbraucht hatte, als sie bewusstlos war, aber die Königin ignoriert ihre "Ausreden".

Schönheit zeigt ein bisschen Gehirn
11/30 photos © Getty Images

Schönheit zeigt ein bisschen Gehirn

Thalia bittet darum, ihre Kleider auszuziehen, bevor sie verbrannt wird, und die Königin willigt ein, weil sie ihre reichen Gewänder haben möchte. Talia schrie bei jedem Kleidungsstück, das sie auszog, was zu einer wirklich surrealen Szene führte.

Der König hörte alles
12/30 photos © Getty Images

Der König hörte alles

Der König wurde durch den Lärm aufgeschreckt und wollte wissen, was los war. Die Königin enthüllte, dass sie seine Kinder in das Essen gekocht hatte, das er genossen hatte, und er war so verzweifelt, dass er befahl, sie ins Feuer zu werfen.

Er wollte den Koch auch mit verbrennen
13/30 photos © Getty Images

Er wollte den Koch auch mit verbrennen

Der Koch erklärte, er habe es nicht übers Herz gebracht, die Kinder zu töten, und seine Frau schenkte dem König seine Zwillinge.

Die unglaublichste Wendung
14/30 photos © Getty Images

Die unglaublichste Wendung

Nachdem er den Bösewicht der Geschichte (die Frau eines betrügerischen Vergewaltigers) besiegt hatte, lebten der König, sein Opfer und die Kinder, die sie ohne ihr Wissen zur Welt brachte, glücklich bis ans Ende ihrer Tage...

Es gab ein paar Überarbeitungen...
15/30 photos © BrunoPress

Es gab ein paar Überarbeitungen...

Disneys "Dornröschen" entstand 1959, in der so genannten "klassischen Ära" von Disney.

Behielt aber die gleiche Einstellung gegenüber Frauen bei
16/30 photos © BrunoPress

Behielt aber die gleiche Einstellung gegenüber Frauen bei

Dornröschen wurde Teil des Trios von Prinzessinnen, die das traditionelle Klischee der gehorsamen, schweigsamen Hausfrau verkörperten, bei dem die äußere Schönheit im Vordergrund stand.

Die verschmähte Königin wird zur bösen Hexe
17/30 photos © BrunoPress

Die verschmähte Königin wird zur bösen Hexe

Die Figur der Malefiz ist eine der größten Veränderungen, da eine verschmähte (und dennoch schrecklich gewalttätige) Ehefrau durch eine eifersüchtige böse Zauberin ohne offensichtliches Motiv ersetzt wird.

Entwicklung der Realverfilmung
18/30 photos © BrunoPress

Entwicklung der Realverfilmung

Aber Disneys "Maleficent" (2014) hat die Geschichte noch einmal komplett verändert. Die Realverfilmung erzählt die Geschichte aus der Sicht von Malefiz, die im Grunde nicht böse ist, aber böse Dinge tut, wenn sie von einem Mann, den sie liebt, betrogen wird.

Der Königin von Basile zu ihrem Recht verhelfen
19/30 photos © BrunoPress

Der Königin von Basile zu ihrem Recht verhelfen

Malefiz belegt die Tochter des Mannes zwar mit einem Schlafzauber, aber sie versucht auch, ihn zurückzunehmen, nachdem sie sie kennengelernt hat. Nachdem der Zauber gewirkt hat, bringt Malefiz Prinz Philip zu der komatösen Aurora, in der Hoffnung auf den antidotalen Kuss der wahren Liebe.

Die größte moderne Wendung
20/30 photos © BrunoPress

Die größte moderne Wendung

Aber der Kuss von Prinz Philip wirkt nicht! In ihrer Verzweiflung küsst Malefiz das Mädchen auf die Stirn, und es wacht auf. Der Film stellt die berühmte Antagonistin schließlich als die wahre Liebe der Prinzessin dar.
Und der Mann, der ihr Unrecht tat, ist der getötete Schurke
21/30 photos © BrunoPress

Und der Mann, der ihr Unrecht tat, ist der getötete Schurke

Auroras Vater, der Mann, der bei Malefiz Zuflucht suchte und sie dann verriet, indem er sie betäubte und ihr die Flügel abschnitt, um König zu werden, stirbt am Ende. Vielleicht war dies eine Art Buße für das Verhalten des Königs von Basile.

Auch interessant: Disney-Prinzessinnen: Ihr Weg zum feministischen Rollenbild

Der König erinnert sich an ihre Existenz
22/30 photos © Getty Images

Der König erinnert sich an ihre Existenz

Nach neun Monaten, in denen er keinen Gedanken an Thalia verschwendete, erinnert sich der König plötzlich an sie und entscheidet, ihr einen Besuch abzustatten. In seinem Reich erzählt er, er ginge auf die Jagd. Sie können sich seine Motive also vorstellen...

Hier wird es grausam
23/30 photos © Getty Images

Hier wird es grausam

Die Königin schickt nun im Namen des Königs Boten mit der Nachricht, der König wolle die Kinder sehen. Thalia, eindeutig noch nicht ganz bei Sinnen nach so viel Schlaf, folgte der Aufforderung.

Dann geht er einfach
24/30 photos © Shutterstock

Dann geht er einfach

Nachdem er sich bei diesem grauenhaften Akt befriedigte, kehrt der König in sein Reich zurück und vergisst Thalia für ganze neun Monate.

Die verstörende Moral der Geschichte
25/30 photos © Getty Images

Die verstörende Moral der Geschichte

Die Geschichte endet mit dem Proverb "Diejenigen, denen das Glück hold ist, finden auch im Schlaf ihr Glück".

Kein Kuss der wahren Liebe
26/30 photos © Getty Images

Kein Kuss der wahren Liebe

Er findet sie bewusstlos, wie tot, vor und ist von Trauer überwältigt, doch gleichzeitig pocht das Blut in seinen Adern und er "erntet die ersten Früchte der Liebe". Und als wäre es nicht schon genug, sich an einer bewusstlosen Frau zu vergreifen, ist das ja eigentlich auch schon Nekrophilie!

Eine etwas andere Erzählung
27/30 photos © Getty Images

Eine etwas andere Erzählung

Die Prinzessin Thalia "fällt tot um", als ein Stück Flachs unter ihren Nagel gerät, und ihre Familie lässt sie allein in einem Palast zurück. Eines Tages findet ein König den Palast und klettert durch ein Fenster. 

Aber damit hört es noch nicht auf
28/30 photos © Getty Images

Aber damit hört es noch nicht auf

Der König kehrt in sein Reich zurück mit dem Versprechen, sie bald zu sich zu holen. Warum all die Geheimnistuerei? Ach ja, richtig: Der König hat schon eine Königin.

Die wahre Liebe säugen
30/30 photos © Getty Images

Die wahre Liebe säugen

Sie konnten jedoch nicht die richtige Stelle finden, begannen also stattdessen, an ihren Fingern zu saugen. Eines der Babys saugte den Splitter aus Flachs aus ihrem Finger und siehe da! Thalia erwacht. Doch anstelle verwirrt aufzuschreien, beginnt sie einfach, die Babys zu säugen.

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren