Die berüchtigsten Mordanschläge der Geschichte

Shinzo Abe, Japans ehemaliger Premierminister, bei Wahlkampfveranstaltung erschossen

Stars Insider

08/07/22 | StarsInsider

LIFESTYLE Attentat

Shinzo Abe, der ehemalige japanische Premierminister, wurde am Freitagmorgen, dem 8. Juli, bei einer öffentlichen Wahlkampfveranstaltung ermordet. Der 67-Jährige wurde während einer Rede angeschossen und brach zusammen. Abe wurde sofort in ein Krankenhaus gebracht, aber kurz darauf wurde bekannt, dass er seinen Verletzungen erlegen ist.

Ein 41-jähriger Verdächtiger wurde noch am Tatort verhaftet. Augenzeugen berichteten, sie hätten gesehen, wie sich der Mann mit einer großen Pistole näherte und zwei Schüsse auf Abe abgab. Es wird vermutet, dass es sich bei dem Verdächtigen um ein ehemaliges Mitglied der maritimen Selbstverteidigungskräfte Japans handelt, die mit der Marine vergleichbar sind, und der seine Abneigung gegen Abe zum Ausdruck gebracht hatte. Die Zahl der Gewalttaten mit Schusswaffen ist in Japan äußerst gering, da es schwierig ist, eine Schusswaffe zu erhalten, aber Experten haben erklärt, dass es sich bei der Waffe, die bei dem Angriff verwendet wurde, um eine doppelläufige Schrotflinte zu handeln scheint, die der Verdächtige möglicherweise selbst hergestellt hat.

Japans amtierender Premierminister Fumio Kishida verurteilte diesen Anschlag mit den Worten: "Das ist barbarisch und bösartig und kann nicht toleriert werden." Shinzo Abe war Japans dienstältester Premierminister, der 2006 für ein Jahr und dann erneut von 2012 bis 2020 im Amt war, bevor er aus gesundheitlichen Gründen zurücktrat.

Attentate werden seit der Antike durchgeführt. Schauen Sie nur, wie viele römische Kaiser dem Schwert, dem Messer oder Gift zum Opfer fielen. Tatsächlich sind die meisten Attentate politisch motiviert: Präsidenten, Premierminister und Mitglieder von Königshäusern waren im Laufe der Geschichte Ziel von Attentaten. Aber einige Morde bleiben sinnlos und unerklärlich, die an Musikern zum Beispiel oder an Befürwortern von Frieden und Gleichheit.

Klicken Sie sich durch für eine grausame Zeitleiste der Opfer von Attentaten und der Mörder, die ihr Ziel getroffen haben.

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren