Sologamie: Warum immer mehr Frauen sich selbst heiraten

Selena Gomez feiert die Ehe mit sich selbst – ist das auch in Deutschland möglich?

Sologamie: Warum immer mehr Frauen sich selbst heiraten
Stars Insider

12/01/23 | StarsInsider

LIFESTYLE Selbstheirat

So seltsam es klingen mag, die Zahl der Frauen, die sich selbst heiraten, steigt immer mehr an. Überall tauchen so genannte "Sologamisten" auf; es gibt sogar einige Berühmtheiten auf der Liste.

Auch Selena Gomez nahm ihren 30. Geburtstag zum Anlass für ein besonderes Geschenk: Sie heiratete sich selbst. "Ich dachte, ich wäre jetzt schon verheiratet, also habe ich mir eine Hochzeit organisiert", erklärte sie später in einem Interview mit dem Rolling Stone. Sie beschrieb auch den Abend, an dem wohl unter anderem Gomez' jüngere Schwester Gracie und ihre Nierenspenderin Francia Raísa, Billie Eilish, Olivia Rodrigo, Camila Cabello und Miley Cyrus anwesend waren: "Wir hatten wunderbare Drinks, und es war wunderschön, und dann kommt meine Freundin Cara [Delevingne] herein und bringt Stripperinnen mit", fügte sie hinzu. "Ich würde also sagen, es war eine Mischung aus kultiviert und urkomisch."

Das Konzept der Selbstheirat gab es zwar schon lange vor der COVID-19-Pandemie, aber die langen Monate der Isolation haben dazu geführt, dass immer mehr Frauen ihre Unabhängigkeit schätzen und das Alleinsein genießen.

Aber was sagt das Gesetz dazu? Ist eine solche Selbstheirat auch in Deutschland möglich? In dieser Galerie erfahren Sie alles über Sologamie und warum diese Frauen sich selbst heiraten.

Das Bild von einer Hochzeit
1/30 photos © Shutterstock

Das Bild von einer Hochzeit

Wenn wir an Hochzeiten denken, stellen wir uns oft eine Braut in einem Kleid vor, die zum Altar schreitet, um ihren zukünftigen Ehemann zu treffen.

Zum Tango gehören immer zwei
2/30 photos © Shutterstock

Zum Tango gehören immer zwei

Trotz der Tatsache, dass Hochzeiten heutzutage viel vielfältiger sind, haben die meisten eines gemeinsam: Es sind immer zwei Menschen beteiligt. 

Einführung in die Sologamie
3/30 photos © Shutterstock

Einführung in die Sologamie

Das gilt nicht für Sologamisten, d. h. für jemanden, der sich selbst heiratet. Die Sologamie ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen und hat im Zuge der COVID-19-Pandemie einen regelrechten Boom erlebt, insbesondere bei Frauen.

Wie sie funktioniert
4/30 photos © Shutterstock

Wie sie funktioniert

Auch in den USA bleibt eine Selbsthochzeit rechtlich gesehen folgenlos, denn auch hier gehören zwei Menschen zu einer Hochzeit. Es gibt also keine Steuervergünstigungen, und es steht den Selbstheiratswilligen frei, erneut zu heiraten, ohne sich scheiden lassen zu müssen. Aber um Vergünstigungen und ähnliches geht es den Sologamisten auch gar nicht.

Was sie symbolisiert
5/30 photos © Shutterstock

Was sie symbolisiert

Die sologame Ehe ist vielmehr ein Ausdruck der Selbstliebe, eine Verpflichtung dieser Frauen, sich selbst zu lieben und zu akzeptieren, so lange sie leben.

Gründe sich selbst zu heiraten
6/30 photos © Shutterstock

Gründe sich selbst zu heiraten

Nach Aussage einiger Frauen, die sich selbst geheiratet haben, gibt es eine Reihe von Gründen, warum man sich dafür entscheidet.

Sie macht Sie attraktiver
7/30 photos © Shutterstock

Sie macht Sie attraktiver

Ein Grund dafür ist, dass die Anerkennung der Selbstliebe dazu beiträgt, die Liebe anderer anzuziehen, auch wenn dies wahrscheinlich nicht die Motivation aller Sologamisten ist.

Sie macht Sie attraktiver
8/30 photos © Shutterstock

Sie macht Sie attraktiver

Wenn Sie sich selbst lieben und akzeptieren, werden Sie für andere attraktiver. Sie sind auch mehr in der Lage, andere zu lieben und für sie zu sorgen.

Unmöglich sie zu bereuen
9/30 photos © Shutterstock

Unmöglich sie zu bereuen

Es ist auch viel unwahrscheinlicher, dass Menschen, die sich selbst heiraten, diese Entscheidung später bereuen. Wie wir alle wissen, bereuen viele Frauen eher die traditionelle Ehe am Ende.

Unmöglich sie zu bereuen
10/30 photos © Shutterstock

Unmöglich sie zu bereuen

Im Falle der Selbstheirat ist dies ja kaum möglich. Wer könnte die Entscheidung, sich selbst bedingungslos zu lieben, bereuen?

Stärkt die Unabhängigkeit
11/30 photos © Shutterstock

Stärkt die Unabhängigkeit

Mit sich selbst verheiratete Frauen wachsen auch in ihrer Unabhängigkeit. Indem sie sich selbst heiraten, lernen sie, nur auf sich selbst angewiesen zu sein und keine andere Person zu brauchen, die sie ergänzt.

Stärkt die Unabhängigkeit
12/30 photos © Shutterstock

Stärkt die Unabhängigkeit

Dies ist einer der Gründe, warum die Selbstheirat seit der Pandemie an Beliebtheit gewonnen hat. Die Monate in der Isolation haben den Menschen wirklich gezeigt, wie wichtig es ist, mit sich selbst im Reinen zu sein.

 Zeichen der Selbstakzeptanz
13/30 photos © Shutterstock

Zeichen der Selbstakzeptanz

Sich selbst zu heiraten ist auch eine schöne Form der Selbstakzeptanz. Dies trägt wesentlich dazu bei, Frieden im Leben eines Menschen zu schaffen.

 Zeichen der Selbstakzeptanz
14/30 photos © Shutterstock

Zeichen der Selbstakzeptanz

Ein Großteil unserer Ängste über uns selbst rührt daher, dass wir unsere eigenen Fehler nicht akzeptieren können. Frauen, die sich selbst heiraten, versprechen sich so zu nehmen, wie sie sind. 

Stärkt das Selbstvertrauen
15/30 photos © Shutterstock

Stärkt das Selbstvertrauen

Einige Sologamisten sagen auch, dass die Selbstheirat ihnen geholfen hat, ihr Äußeres genauso zu lieben wie ihr Inneres.

Stärkt das Selbstvertrauen
16/30 photos © Shutterstock

Stärkt das Selbstvertrauen

Wenn Sie sich selbst heiraten, können Sie sich selbstbewusster fühlen, wie Sie aussehen, gehen und sprechen. Das wiederum kann für Ihre anderen Beziehungen Wunder bewirken.

Ein Grund zum Feiern
17/30 photos © Shutterstock

Ein Grund zum Feiern

Und nicht zuletzt macht es auch Spaß! Genau wie traditionelle Hochzeiten sind auch Selbsthochzeiten ein Fest und eine Gelegenheit, sich auszutoben und Spaß zu haben.

Ein Grund zum Feiern
18/30 photos © Shutterstock

Ein Grund zum Feiern

Unabhängig davon, ob Sie sich für eine große Zeremonie mit vielen Gästen und teurer Dekoration entscheiden oder nicht – Ihre Hochzeit sollte immer ein fröhliches Fest sein, bei dem Sie sich selbst und Ihr Engagement feiern.

Berühmte Sologamisten
19/30 photos © Shutterstock

Berühmte Sologamisten

Es gibt eine Reihe berühmter Frauen, die sich in den letzten Jahren für die Sologamie entschieden haben. Viele von ihnen betonen, dass eine Selbsthochzeit weder die Möglichkeit anderer Beziehungen ausschließt, noch sollte eine andere Beziehung die Bedeutung der Selbsthochzeit verneinen.

Adriana Lima
20/30 photos © Getty Images

Adriana Lima

2017 verkündete beispielsweise das Supermodel Adriana Lima ihre Selbstheirat auf Instagram mit dem Posting "Ich bin mit mir verheiratet".

Adriana Lima
21/30 photos © Getty Images

Adriana Lima

Als sie dies bekannt gab, war sie im herkömmlichen Sinne Single. Inzwischen hat sie jedoch ein Baby mit ihrem Freund, dem Filmproduzenten Andre Lemmers.

Fantasia Barrino
22/30 photos © Getty Images

Fantasia Barrino

Eine weitere berühmte Frau, die sich selbst heiratete, ist Fantasia Barrino, die nach ihrem Sieg bei "American Idol" im Jahr 2004 berühmt wurde.

Fantasia Barrino
23/30 photos © Getty Images

Fantasia Barrino

Barrino ist derzeit mit Kendall Taylor verheiratet. Davor hat sich Barrino jedoch selbst ein Treueversprechen gegeben.

Emma Watson
24/30 photos © Getty Images

Emma Watson

Und dann ist da noch Emma Watson, die der Welt in einem Vogue-Interview 2019 verkündete, dass sie "selbst-verpartnert" sei.

Emma Watson
25/30 photos © Getty Images

Emma Watson

Seitdem ist sie jedoch mit dem amerikanischen Geschäftsmann Leo Robinton und Brandon Green, dem Sohn des umstrittenen Milliardärs Sir Philip Green, ausgegangen.

Carrie Bradshaw
26/30 photos © Getty Images

Carrie Bradshaw

Natürlich müssen wir Sarah Jessica Parkers Rolle in "S*x and the City" erwähnen. In einer berühmten Folge aus dem Jahr 2003 meldete Carrie Bradshaw eine Hochzeit mit sich selbst an.

Carrie Bradshaw
27/30 photos © Getty Images

Carrie Bradshaw

Sie schritt zum Altar, um letztendlich ihren Freund Mr. Big kennenzulernen, mit dem sie dann eine On-Off-Beziehung führte.

Alles in Allem
28/30 photos © Shutterstock

Alles in Allem

Unabhängig davon, ob Sie das Konzept der Selbsthochzeit gutheißen oder nicht, geht es bei der Sologamie im Kern um Selbstwertgefühl und Selbstakzeptanz, was immer nur eine positive Sache sein kann.

Quellen: (Insider) (Vogue) (Yahoo!)

Sehen Sie auch: Body Shaming: Was sich die Stars schon anhören mussten

Wie sie funktioniert
30/30 photos © Shutterstock

Wie sie funktioniert

Die Selbstheirat ist jedoch kein bindender Vertrag im Sinne einer traditionellen Ehe. Die rechtliche Lage ist hier eindeutig. Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) definiert eine Ehe wie folgt: "Die Ehe wird von zwei Personen verschiedenen oder gleichen Geschlechts auf Lebenszeit geschlossen", schreibt der Paragraph 1353 vor – eine Soloheirat geht in Deutschland also nicht.

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren