Faszinierende Bilder vom Alltag im abgeschotteten Nordkorea

Diese Fotografien entstanden an Grenze Chinas und zeigen das unbekannte Nordkorea

Faszinierende Bilder vom Alltag im abgeschotteten Nordkorea
Stars Insider

10/07/24 | StarsInsider

Reisen Nordkorea

Der Fotograf Damir Sagolj fängt mit seinen starken Bildern die surreale Welt Nordkoreas ein. Die Aufnahmen zeigen das tägliche Leben auf der anderen Seite der chinesischen Grenze. Der Kontrast zwischen dem Lebensstil in China und der bedrückenden Uniformität in den Dörfern Nordkoreas entlang des Flusses Yalu scheint unüberbrückbar.

Verschwommen
1/32 photos © Reuters

Verschwommen

Durch Ferngläser auf chinesischem Territorium ist es möglich, Aktivitäten im benachbarten Nordkorea zu beobachten. Gerade überqueren zwei Frauen die Brücke zwischen Namyang und Tumen in China.
Verlassene Brücke
2/32 photos © Reuters

Verlassene Brücke

Ein Kleidungsstück bindet die Stränge eines Stacheldrahtzauns unweit einer geschlossenen Brücke über dem Fluss Yalu zusammen.
Unter Beobachtung
3/32 photos © Reuters

Unter Beobachtung

Der Blick von der chinesischen Seite des Yalu zeigt ein Ehepaar in Nordkorea am vereisten Ufer nahe eines Aussichtsturms.
Reisen an der Grenze
4/32 photos © Reuters

Reisen an der Grenze

Chinesische Fährpassagiere auf dem Fluss Yalu unweit der Stadt Dandong können vom Deck aus auf Nordkorea blicken.
Eiskalter Arbeitsplatz
5/32 photos © Reuters

Eiskalter Arbeitsplatz

Unter eiskalten Bedingungen arbeiten Nordkoreaner an den Ufern des Flusses Yalu. Sie tragen Schutzanzüge aus Gummi, um sich vor Temperaturen unter dem Gefrierpunkt zu schützen.
Goldfieber
6/32 photos © Reuters

Goldfieber

Einem Artikel von Reuters zufolge verfügt Nordkorea über schätzungsweise 2.000 Tonnen Goldreserven – der sechstgrößte Bestand der Welt.
Schatzsuche
7/32 photos © Reuters

Schatzsuche

Goldsucher versammeln sich an den Ufern des Flusses Yalu, um bei eiskaltem Wetter nach dem Edelmetall aus der chinesischen Stadt Lianjing zu suchen.
Stilles Riesenrad
8/32 photos © Reuters

Stilles Riesenrad

Von Dandong in China können Sie die Skyline von Sinŭiju, einer Stadt in Nordkorea, betrachten. Vor der trostlosen architektonischen Kulisse wirkt dieses Riesenrad wie ein historisches Relikt.
Spaziergang durch Hyesan
9/32 photos © Reuters

Spaziergang durch Hyesan

Eine Frau ist in der eintönigen, monochromen Landschaft Hyesans zu sehen. Die nordkoreanische Stadt liegt gegenüber der Stadt Changbai in China.
Botschaften
10/32 photos © Reuters

Botschaften

Schriftzeichen an einem Zaun nahe der Grenze in der Nähe der chinesischen Stadt Dandong erinnern die nordkoreanischen Bürger an ihre Verantwortung, die Ordnung an der Grenze aufrechtzuerhalten.
Postkarte aus Nordkorea
11/32 photos © Reuters

Postkarte aus Nordkorea

Im chinesischen Dandong, entlang des Flusses Tumen, machen die Besucher Schnappschüsse vor der trostlosen Landschaft ihres geheimnisvollen Nachbarn.
Strenge Überwachung
12/32 photos © Reuters

Strenge Überwachung

Ein einsamer nordkoreanischer Beobachtungsposten in der Nähe des Flusses Yalu, von China aus gesehen. Von ihren Aussichtstürmen können die Wächter alles beobachten, was in der Umgebung passiert.
Wasserträger
13/32 photos © Reuters

Wasserträger

Ein nordkoreanischer Bürger holt Wasser aus dem Fluss Yalu. Die gefrorene Landschaft macht die Arbeit besonders schwierig.
Waschtag
14/32 photos © Reuters

Waschtag

Zwei Nordkoreanerinnen waschen am Flussufer Kleidung. Diese Szene wurde von der chinesischen Seite des Yalu aus beobachtet.
Besondere Aussicht
15/32 photos © Reuters

Besondere Aussicht

Auf einem chinesischen Aussichtsturm sucht ein Tourist durch das Fernglas die nordkoreanische Landschaft ab. Auch russisches Territorium lässt sich von hier gut beobachten.
Verschlafenes Dörfchen
16/32 photos © Reuters

Verschlafenes Dörfchen

Vom chinesischen Gebiet aus können neugierige Beobachter einen Blick auf das kleine nordkoreanische Dorf Hyesan erhaschen.
Hochzeit an der Grenze
17/32 photos © Reuters

Hochzeit an der Grenze

Jungvermählte posen für Hochzeitsfotos auf einem Boot am Fluss Yalu. Nordkorea bietet eine interessante Kulisse.
Fischer unter Beobachtung
18/32 photos © Reuters

Fischer unter Beobachtung

Chinesische Angler versuchen ihr Glück auf dem Yalu unweit des nordkoreanischen Wachturms.
Farbkontrast
19/32 photos © Reuters

Farbkontrast

Chinesische Frauen in bunter Kleidung tanzen in der Nähe der Grenze. Ihre farbenfrohe Kleidung steht in starkem Gegensatz zur grauen Einheitlichkeit Nordkoreas.
Gegenseitige Betrachtung
20/32 photos © Reuters

Gegenseitige Betrachtung

Ein nordkoreanischer Grenzwächter, der in der Nähe von Hyesan stationiert ist, blickt auf chinesisches Territorium.
Chinesische Propaganda
21/32 photos © Reuters

Chinesische Propaganda

Auf dem riesigen Bildschirm in der Nähe des Flusses Yalu werden chinesische Propagandafilme in Richtung Nordkorea ausgestrahlt.
Permanente Beobachtung
22/32 photos © Reuters

Permanente Beobachtung

Ein nordkoreanischer Soldat und zwei Zivilisten kommen am Ufer des Yalu zusammen. Beobachtet wurde diese Szene von chinesischer Seite.
Kinder spielen am Wasser
23/32 photos © Reuters

Kinder spielen am Wasser

Nordkoreanische Kinder spielen und schöpfen Wasser am Ufer des Yalu in Nordkorea.
Allein am Fluss
24/32 photos © Reuters

Allein am Fluss

Von der chinesische Seite des Flusses Yalu lässt sich das Leben nahe der nordkoreanischen Stadt Sinŭiju beobachten.
Blick nach drüben
25/32 photos © Reuters

Blick nach drüben

Chinas naher und doch so ferner Nachbar fasziniert. Ein chinesischer Bürger schaut intensiv durch Ferngläser über den Fluss. Hinter ihm liegt die Brücke, die Dandong mit der nordkoreanischen Stadt Sinŭiju verbindet.
Unter chinesischer Beobachtung
26/32 photos © Reuters

Unter chinesischer Beobachtung

Scheinbar unter der chinesischen Flagge, die auf einer Brücke über dem Fluss Yalu weht, steuert ein nordkoreanischer Fischer sein einfaches Wasserfahrzeug.
Blick auf die Brücke
27/32 photos © Reuters

Blick auf die Brücke

Ein Aussichtspunkt in China hoch über einer Brücke, die die beiden Länder verbindet, bietet eine klare Sicht auf den Fußgängerverkehr.
Heimweg durch die Kälte
28/32 photos © Reuters

Heimweg durch die Kälte

Vorbei an einer surrealen, farblosen Häuseransammlung  ist ein nordkoreanischer Radfahrer auf seinem eisigen Weg nach Hause.
Fang des Tages
29/32 photos © Reuters

Fang des Tages

Chinesische Fischer navigieren mit ihren kleinen Booten entlang des nordkoreanischen Ufers am Fluss Yalu.
Nächtlicher Streifzug
30/32 photos © Reuters

Nächtlicher Streifzug

Ein Bürger aus Linjiang in China geht entlang des Flusses Yalu unweit der Grenze zu Nordkorea.

Auch interessant: Bizarre Geschichten aus Nordkorea

Fascinating pictures of daily life in secretive North Korea
32/32 photos © Reuters

Fascinating pictures of daily life in secretive North Korea

Fascinating pictures of daily life in secretive North Korea
Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren