Diese Politiker überlebten einen Mordanschlag

Diese fehlgeschlagenen Attentate hätten beinahe den Lauf der Geschichte verändert.

Stars Insider

15/02/20 | StarsInsider

LIFESTYLE Politiker

Politiker werden häufig zur Zielscheibe von verärgerten und verstörten Menschen. In der Geschichte kam es zu zahlreichen Anschlägen, die tödlich ausgingen. Doch das war zum Glück nicht immer der Fall. Hier ist eine Liste mit politischen Persönlichkeiten, die ein Attentat überlebten. Klicken Sie sich durch die Galerie!

Nicolás Maduro
2/31 photos © Reuters

Nicolás Maduro

Der venezuelanische Präsident Nicolás Maduro wurde am 5. August 2018 zum Ziel eines Mordanschlages, während einer Militärparade in Caracas, der Hauptstadt des Landes.
Nicolás Maduro
3/31 photos © Reuters

Nicolás Maduro

Der Politiker machte Kolumbien für das Attentat verantwortlich, bei dem zwei Drohnen mit Bomben in der Nähe des Rednerpults des Präsidenten in die Luft gingen.
Donald Trump
4/31 photos © Reuters

Donald Trump

Am 18. Juni 2016 versuchte ein Brite, während einer Wahlkampfveranstaltung Trumps in Las Vegas eine Waffe von einem Polizisten zu stehlen, um damit den damaligen Präsidentschaftskandidaten zu erschießen.
Donald Trump
5/31 photos © Reuters

Donald Trump

Michael Sandford wurde zu 12 Monaten Gefängnis verurteilt. Der Vorfall inspirierte die BBC-Dokumentation "The Brit Who Tried to Kill Trump".

Adolf Hitler
6/31 photos © Getty Images

Adolf Hitler

Der Führer überlebte einige Attentate. Am bekanntesten ist die Operation Walküre, angeführt vom Offizier der deutschen Wehrmacht, Claus Schenk Graf von Stauffenberg, einer zentralen Persönlichkeit des militärischen Widerstandes.
Adolf Hitler
7/31 photos © Getty Images

Adolf Hitler

Während eines Treffens wurde neben Hitler eine mit Sprengstoff gefüllte Aktentasche platziert. Doch der Plan scheiterte, da Generalmajor Heinz Brandt unwissend die Tasche bewegte, sodass stattdessen er und drei weitere Männer starben.
Malala Yousafzai
8/31 photos © Reuters

Malala Yousafzai

Die Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai überlebte mit 15 einen Mordanschlag. Auf ihrem Heimweg von der Schule, am 9. Oktober 2012, schoss ihr ein Taliban-Kämpfer in den Kopf.
Malala Yousafzai
9/31 photos © Reuters

Malala Yousafzai

Malala erhielt schon vorher Morddrohungen von der Terrororganisation, da sie sich für die Bildung von Mädchen einsetzt. Sie überlebte den Anschlag und wurde die jüngste Person, die jemals den Friedensnobelpreis erhielt.
Fidel Castro
10/31 photos © Getty Images

Fidel Castro

Der ehemalige kubanische Anführer war das Ziel von mehr als 600 Attentaten.
Fidel Castro
11/31 photos © Getty Images

Fidel Castro

Einer der Versuche, angeblich von der CIA durchgeführt, bestand darin, mit Sprengstoff gefüllte Muscheln unter Wasser zu platzieren, in der Hoffnung, dass Castro diese beim Tauchen aufheben würde.
Barack Obama
12/31 photos © Getty Images

Barack Obama

Der ehemalige US-Präsident sollte das letzte Ziel einer 2008 von zwei weißen Rassisten geplanten Mordserie sein, in deren Verlauf auch diverse andere Afroamerikaner umgebracht werden sollten.
Barack Obama
13/31 photos © Getty Images

Barack Obama

Paul Schlesselman (im Bild) und Daniel Cowart wurden für versuchten Mord zu 10 bzw. 14 Jahren Haft verurteilt.
Papst Johannes Paul II.
14/31 photos © Reuters

Papst Johannes Paul II.

Am 13. Mai 1981 betrat der Papst den Petersplatz in der Vatikanstadt, als er vier Mal von einem Scharfschützen angeschossen und schwer verletzt wurde.
Papst Johannes Paul II.
15/31 photos © Reuters

Papst Johannes Paul II.

Der versuchte Mörder Mehmet Ali Ağca wurde auf der Stelle verhaftet und von einem italienischen Gericht zu lebenslanger Haft verurteilt. Der Papst bat später Präsident Carlo Azeglio Ciampi, Ağca zu begnadigen. Dieser wurde im Jahr 2000 in die Türkei abgeschoben.
Charles de Gaulle
16/31 photos © Getty Images

Charles de Gaulle

Der ehemalige französische Präsident wurde Opfer eines Anschlages, als er am 22. August 1962 mit seiner Frau in einem Auto vom Élysée-Palast zur Luftwaffenbasis Villacoublay unterwegs war.
Charles de Gaulle
17/31 photos © Getty Images

Charles de Gaulle

Die Angreifer feuerten 140 Schüsse auf das Auto ab, aber der Chauffeur konnte beschleunigen, die de Gaulles duckten sich und das Paar überlebte.
Benazir Bhutto
18/31 photos © Getty Images

Benazir Bhutto

Die zweimalige pakistanische Premierministerin Benazir Bhutto und damalige Anführerin der oppositionellen Pakistan Peoples Party war bereits vor dem Anschlag im Dezember 2007 Ziel eines Mordanschlags, der sie das Leben kostete.
Benazir Bhutto
19/31 photos © Getty Images

Benazir Bhutto

Am 18. Oktober 2007 griffen zwei Selbstmordattentäter Bhuttos Parade zur ihrer Heimkehr am Flughafen von Karachi an. Die Politikerin überlebte dieses Mal, aber dem Al-Qaida-Angriff fielen 139 Menschen zum Opfer.
Ronald Reagan
20/31 photos © Getty Images

Ronald Reagan

Der US-Präsident war in einen komplizierten Mordversuch verwickelt, bei dem ein Mörder und auf gewisse Weise die Schauspielerin Jodie Foster involviert waren. Der Schütze John Hinkley Jr. näherte sich Reagan vor einem Hotel in Washington, D.C. und gab sechs Schüsse auf ihn ab.
Ronald Reagan
21/31 photos © Getty Images

Ronald Reagan

Eine der Kugeln prallte von der Präsidentenlimousine ab und traf Reagan in der Brust, aber er überlebte. Es stellte sich heraus, dass Hinkley von Foster besessen war, also inszenierte er eine Attackte, die der von Robert De Niros Figur im Film "Taxi Driver" (in dem auch Foster spielt) ähnelte, nur um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen.
Franklin Roosevelt
22/31 photos © Getty Images

Franklin Roosevelt

Am 15. Februar 1933 nahm der Schütze Giuseppe Zangara an einer Rede von Roosevelt in Miami teil. Er stieg auf einen Stuhl, um bessere Sicht auf den Präsidenten für die Schüsse zu haben.
Franklin Roosevelt
23/31 photos © Getty Images

Franklin Roosevelt

Die Menge konnte ihn festhalten, nachdem er den ersten Schuss abgefeuert hatte, aber er schaffte es trotzdem noch, seine Waffe vier weitere Male abzufeuern, wobei er fünf Zuschauer traf, darunter den Bürgermeister von Chicago, Anton Cermak, der ein paar Wochen später an den Verletzungen starb.
Vladimir Putin
24/31 photos © Getty Images

Vladimir Putin

Am Wahltag 2008 wurde ein Mann mit Scharfschützen und Kalaschnikow-Sturmgewehren in einer Wohnung in der Nähe der Moskauer St.-Basilius-Kathedrale festgenommen, wo Putin eine Rede halten sollte.
Vladimir Putin
25/31 photos © Getty Images

Vladimir Putin

Der 24-jährige Tadschike Shakhvelad Osmanov hatte diese Wohnung gemietet, da sie einen direkten Blick auf die Bühne der Kathedrale bot, wo Putin stehen würde.
Khaled Mashal
26/31 photos © Getty Images

Khaled Mashal

Am 25. September 1997 sollte Mashal, der zu dieser Zeit der jordanische Chef der palästinensischen Hamas war, auf Befehl des israelischen Premierminister Benjamin Netanjahu als Vergeltung für den Bombenanschläge auf den Mahane Yehuda Markt in Jerusalem ermordet werden.
Khaled Mashal
27/31 photos © Getty Images

Khaled Mashal

Einer der angeheuerten Agenten injizierte Mashal ein Gift ins Ohr, als er sein Büro betrat. Er überlebte, da König Hussein von Jordanien und der damalige US-Präsident Bill Clinton Netanjahu überzeugen konnten, das Gegenmittel auszuhändigen.
Prinz Philip
28/31 photos © Getty Images

Prinz Philip

Ein Spion verriet, dass die IRA 1973 versuchte, Prinz Philip auf einer Reise nach Australien zu ermorden.
Prinz Philip
29/31 photos © Reuters

Prinz Philip

Die Mission schlug fehl, da die zwei Bomben wenige Minuten bevor die Autokolonne an Sydneys Hauptbahnhof vorbei fuhr, entdeckt wurden.
Ahmed Dogan
30/31 photos © Reuters

Ahmed Dogan

Während der bulgarische Staatschef Ahmed Dogan im Januar 2013 eine Rede im Nationalen Kulturpalast in Sofia hielt, sprang ein Bewaffneter auf die Bühne und richtete eine Waffe auf ihn.
Ahmed Dogan
31/31 photos © Reuters

Ahmed Dogan

Zum Glück ging die Waffe nicht los. Der Attentäter wurde zu Boden gebracht und auf der Stelle verhaftet. Der gesamte Vorfall wurde von Kameras festgehalten.

Auch interessant: Frauenpower: Die mächtigsten Frauen in der Weltpolitik
Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren