Was wurde aus den 15 Kindern von Georg III.?

Einige wurden sogar selbst Könige

Stars Insider

21/04/22 | StarsInsider

LIFESTYLE Britische königsfamilie

Es stimmt schon, dass Familien in der Vergangenheit deutlich größer waren als heute, aber König Georg III. und Königin Charlotte gaben wirklich alles und bekamen 15 Kinder! Diese Männer und Frauen definierten die britische Monarchie und einige hatten ihre ganz eigenen Vorstellungen, in welche Richtung sich die britische Königsfamilie wenden sollte. Einige wurden später sogar selbst Könige.

Es war spannend von dem Moment an, an dem 1762 das erste Kind von Georg III. geboren wurde, und bleibt es zum Tod des letzten im Jahr 1857. In dieser Galerie erfahren Sie alles über die 15 Kinder und ihren Beitrag zur Geschichte. Klicken Sie weiter!

Kommentare

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren