Die Schattenseiten der Life-Coaching-Branche

In dieser unregulierten Branche gibt es jede Menge Betrug

Die Schattenseiten der Life-Coaching-Branche
Stars Insider

27/02/24 | StarsInsider

LIFESTYLE Coaching

In den letzten Jahren ist die Life-Coaching-Branche regelrecht explodiert, und dieser Trend wird voraussichtlich anhalten. Die amerikanische Life-Coaching-Branche allein wird bis 2030 auf einen Wert von 2,1 Milliarden US-Dollar geschätzt und wird zwischen 2023 und 2030 voraussichtlich um 4,85 % wachsen. Viele Menschen wenden sich einem Life-Coach zu, wenn sie das Gefühl haben, dass ihr Leben stagniert, als eine Art Selbsthilfe. Doch in dieser weitgehend unregulierten Branche besteht auch die Gefahr von Betrug und Schneeballsystemen.

Neugierig, mehr darüber zu erfahren? Klicken Sie weiter, um die dunkle Seite des Life-Coachings zu entdecken.

Coachings
2/29 photos © Shutterstock

Coachings

Wenn Sie das Gefühl haben, im Leben festzustecken oder verloren zu sein, haben Sie vielleicht die Zusammenarbeit mit einem Coach in Betracht gezogen. Aber können sie Ihnen wirklich helfen, Ihr Ziel zu erreichen?

Coachings
3/29 photos © Shutterstock

Coachings

Der Begriff "Life Coach" umfasst eine Vielzahl möglicher Dienstleistungen, darunter: Karriereberater, Finanzberater, Glücks-Coaches und mehr.

Definition
4/29 photos © Shutterstock

Definition

Die International Coaching Federation (ICF) definiert Coaching als "Partnerschaft mit Kunden in einem gedankenanregenden und kreativen Prozess, der sie inspiriert, ihr persönliches und berufliches Potenzial zu maximieren".

Die Branche der Lebensberatung boomt
5/29 photos © Shutterstock

Die Branche der Lebensberatung boomt

Zwischen 2019 und 2022 stieg die Zahl der Life Coaches um 54 %. Dies macht ihn zu einem der am schnellsten wachsenden Berufe in den USA.

Die Branche der Lebensberatung boomt
6/29 photos © Shutterstock

Die Branche der Lebensberatung boomt

Der Trend zum Life-Coaching geht einher mit dem Wachstum der "People Development"-Industrie, die in den letzten 15 Jahren entstanden ist.

Begünstigende Umstände in der Pandemie
7/29 photos © Shutterstock

Begünstigende Umstände in der Pandemie

Als unvorhergesehene Auswirkung der Pandemie boten die lebenseingeschränkten Bedingungen die perfekte Geschäftsmöglichkeit für angehende Life Coaches.

Wachsende Besorgnis
8/29 photos © Shutterstock

Wachsende Besorgnis

In den letzten Jahren ist die Zahl der gemeldeten Angstzustände und Depressionen gestiegen, da sich die Menschen nur schwer an eine neue Lebensweise gewöhnen konnten.

Neue Ausrichtung der Lebensentscheidungen
9/29 photos © Shutterstock

Neue Ausrichtung der Lebensentscheidungen

Im Zuge der Abriegelungen und der zunehmenden Zeit, die damit verbracht wurde, Lebensentscheidungen zu bewerten, sehnten sich viele Menschen nach tiefgreifenden Veränderungen.

Eine Lücke füllen
10/29 photos © Shutterstock

Eine Lücke füllen

Für viele führte die Pandemie zu einer Verschiebung der Werte und Ziele. Einige fühlten sich verloren und entfremdeten sich von den Menschen in ihrer Umgebung, als der Lockdown eintrat.

Eine Lücke füllen
11/29 photos © Shutterstock

Eine Lücke füllen

Life-Coaches füllen eine Lücke, wenn Menschen Beratung und Unterstützung in Bezug auf ihre Karriere, ihre Beziehungen und ihr Selbstvertrauen wünschen.

Verantwortung übernehmen
12/29 photos © Shutterstock

Verantwortung übernehmen

Life Coaching ist eine Möglichkeit, einen Schubs oder eine externe Meinung zu einem Lebensbereich zu bekommen. Es kann auch eine Schicht der Verantwortlichkeit bei der Verfolgung eines persönlichen Ziels oder einer Absicht bieten.

Soziale Medien
13/29 photos © Shutterstock

Soziale Medien

Die sozialen Medien haben den Trainern Auftrieb gegeben, da sie ein größeres Publikum mit einer größeren Reichweite erreichen können, als dies in der Vergangenheit möglich war.

Soziale Medien
14/29 photos © Shutterstock

Soziale Medien

Sie können sich selbst vorstellen und kostenlose Ratschläge geben, die dem Betrachter einen "Mehrwert" bieten, während sie gleichzeitig ihre Dienstleistungen vermarkten.

Der Aufstieg des Influencer-Coaches
15/29 photos © Shutterstock

Der Aufstieg des Influencer-Coaches

Auf Social-Media-Plattformen wie TikTok und Instagram ist es nicht ungewöhnlich, dass Trainer neben ihren Dienstleistungen auch ihre eigenen Coaching-Kurse verkaufen. In der Regel ist der Lebensstil, den sie mit ihren Followern teilen, das Alleinstellungsmerkmal des Kurses.

Mangelnde Regulierung
16/29 photos © Shutterstock

Mangelnde Regulierung

Es gibt zwar einige Akkreditierungsstellen für Coaches (einschließlich der International Coaches Federation), aber die Branche ist weitgehend unreguliert.

Mangelnde Regulierung
17/29 photos © Shutterstock

Mangelnde Regulierung

Während viele Menschen, die als Coaches hohe Honorare verdienen, eine Dienstleistung anbieten, für die es eindeutig eine Nachfrage gibt, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass es keine gesetzlichen Standards für den Zugang zu diesem Beruf gibt.

Betrugsmaschen
18/29 photos © Shutterstock

Betrugsmaschen

Leider führt die fehlende Regulierung dazu, dass die Menschen anfällig für Betrug und weniger qualifizierte, ausbeuterische Praktiken sind. In vielen Fällen kann man nicht wissen, ob die Fachleute über die von ihnen behaupteten Kenntnisse überhaupt verfügen.

Schneeballsystem
19/29 photos © Shutterstock

Schneeballsystem

Man tappt leicht in die Falle, für Life-Coaching-Kurse zu bezahlen, die letztlich ins Leere führen. Viele versprechen zum Beispiel einen erstrebenswerten Lebensstil und ein hohes Gehalt.

"Mid-level Marketing"
20/29 photos © Shutterstock

"Mid-level Marketing"

Kurse können jedoch zu Retreats, Mitgliedschaften und Mentoring führen, die eine Vielzahl von Versprechen geben, die sie nicht einhalten können. Einige können darauf abzielen, ihren Lebensunterhalt durch den Verkauf desselben Kurses an andere zu verdienen, was als "Mid-Level-Marketing" bezeichnet wird.

Sektenmentalität
21/29 photos © Shutterstock

Sektenmentalität

Noch beunruhigender ist, dass einige dieser Systeme eine Kultur der Verehrung um ihre Anführer herum schaffen und Menschen dazu ermutigen, sich auf magische oder "New-Age"-Spiritualitäten zu verlassen. Dadurch können berechtigte Bedenken oder Beschwerden zum Schweigen gebracht werden.

Anfälligkeit durch eine problematische Lebenslage
22/29 photos © Shutterstock

Anfälligkeit durch eine problematische Lebenslage

Wenn man bedenkt, dass viele Menschen diese Dienste aufsuchen, wenn sie sich in einer prekären Lage befinden, z. B. wenn sie einen Lebenswandel durchmachen und nicht wissen, an wen sie sich als Nächstes wenden sollen, besteht die Gefahr, dass Ihre Glaubwürdigkeit ausgenutzt werden könnte.

Bleiben Sie skeptisch
23/29 photos © Shutterstock

Bleiben Sie skeptisch

Wenn Sie eine Lebensberatung in Anspruch nehmen möchten, sollten Sie bei der Untersuchung des Angebots immer eine gewisse Skepsis an den Tag legen. Gehen Sie dabei immer mit Bedacht vor.

Warnhinweise
24/29 photos © Shutterstock

Warnhinweise

Achten Sie auf aufdringliche Verkaufstaktiken, auf Personen, die versuchen, ein Gefühl der Dringlichkeit zu vermitteln, obwohl dies nicht der Fall ist, oder auf jemanden, der Sie unter Druck setzt, eine sofortige Entscheidung zu treffen.

Warnhinweise
25/29 photos © Shutterstock

Warnhinweise

Wenn etwas zu gut klingt, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch. Hüten Sie sich vor Kursen, die unverschämte Behauptungen aufstellen oder sechs- bis siebenstellige Gewinne als Erfolgsgeschichten früherer Coaching-Kursteilnehmer präsentieren.

Zertifizierungen
26/29 photos © Shutterstock

Zertifizierungen

Auch wenn es keinen zertifizierten Studiengang für Coaches gibt, so gibt es doch einige akkreditierende Coaching-Organisationen. Die Association of Coaching zum Beispiel verlangt von ihren Mitgliedern eine bestimmte Anzahl von Ausbildungsstunden.

Lernen Sie zu unterscheiden
27/29 photos © Shutterstock

Lernen Sie zu unterscheiden

Die Menschen mögen Experten auf ihrem Gebiet sein, aber ohne bestimmte Zertifizierungen ist die von ihnen angebotene Dienstleistung eine Beratung und kein Coaching.

Finden Sie das richtige Angebot für sich
28/29 photos © Shutterstock

Finden Sie das richtige Angebot für sich

Nur weil jemand eine große Fangemeinde in den sozialen Medien besitzt und relativ bekannt ist, bedeutet das nicht unbedingt, dass er einen guten Mehrwert für Sie bietet. Viele Informationen, die online gepostet werden, sind meist sehr allgemein gehalten.

Coaching ersetzt keine Therapie
29/29 photos © Shutterstock

Coaching ersetzt keine Therapie

Und schließlich sollten Sie bedenken, dass ein Coaching keine Therapie ist. Wenn Sie Hilfe bei psychischen Problemen wie Depressionen, Traumata, Ängsten und/oder Sucht brauchen, sollten Sie immer mit jemandem sprechen, der entsprechend ausgebildet ist.

Quellen: (The Guardian) (BBC Worklife) (Grand View Research)

Auch interessant: Woran Sie fragwürdige Therapeuten erkennen

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren