Ein Tribut an die Verstorbenen: Berühmtheiten, die wir 2024 (bislang) verloren haben

In diesem Jahr haben uns bereits mehrere Berühmtheiten verlassen

Ein Tribut an die Verstorbenen: Berühmtheiten, die wir 2024 (bislang) verloren haben
Stars Insider

02/04/24 | StarsInsider

Promis Prominente todesfälle

Mit jedem Jahr, das vergeht, sind wir überrascht und bestürzt über den Tod einiger der größten Ikonen der Musik, des Films, des Sports, der Mode und mehr. Im Jahr 2023 nahmen wir traurig Abschied von Legenden wie Tina Turner, Tony Bennett und Harry Belafonte, und wir waren schockiert über den frühen Tod von Stars wie Matthew Perry, Sinéad O'Connor und Angus Cloud. Auch in diesem Jahr werden wir zweifellos wieder mit dem natürlichen Zyklus des Lebens und seinen unnatürlichen Tragödien konfrontiert werden. Nichtsdestotrotz sind diese Stars durch ihren kulturellen Einfluss und die Werke, die sie hinterlassen haben, unsterblich.

Auch wenn das Jahr 2024 noch nicht so weit fortgeschritten ist, haben wir uns bereits von vielen geliebten Bühnen- und Filmstars verabschieden müssen. Klicken Sie sich durch diese Galerie, um sich an die zu erinnern, die uns bereits verlassen haben.

Cecilia Gentili
1/28 photos © Getty Images

Cecilia Gentili

Die argentinische Trans-Aktivistin, Autorin und Schauspielerin Cecilia Gentili ist am 6. Februar im Alter von 52 Jahren verstorben. Gentili wurde von der LGBTQ+-Gruppe GLAAD als "eine Säule in der Trans-Community" bezeichnet. Sie spielte die Rolle der Miss Orlando in der Erfolgsserie "Pose".

Toby Keith
2/28 photos © Getty Images

Toby Keith

Der Country-Musikstar Toby Keith starb am 5. Februar nach einem zweijährigen Kampf gegen Magenkrebs. Keith hatte während seiner Karriere mehrere große Hits, darunter "Red Solo Cup" und "Should've Been a Cowboy". Zum Zeitpunkt seines Todes war er 62 Jahre alt.

Don Murray
3/28 photos © Getty Images

Don Murray

Don Murray ist am 2. Februar im Alter von 94 Jahren verstorben. Der Schauspieler erhielt eine Oscar-Nominierung für seine Darstellung in dem Film "Bus Stop" (1956), in dem er neben Marilyn Monroe spielte. Danach spielte er in einer Reihe weiterer Western wie "Giftiger Schnee" (1957) und dem Kriegsdrama "Ein Händedruck des Teufels". In jüngerer Zeit spielte er 2017 in der Neuauflage von "Twin Peaks" mit.

Mark Gustafson
4/28 photos © Getty Images

Mark Gustafson

Mark Gustafson war ein Oscar-gekrönter Regisseur und Animator, der vor allem für die Co-Regie bei "Pinocchio" (2022) von Guillermo del Toro bekannt ist. Er war auch der Animationsregisseur von Wes Andersons "Der fantastische Mr. Fox" (2009). Gustafson verstarb im Alter von 64 Jahren am 1. Februar.

Carl Weathers
5/28 photos © Getty Images

Carl Weathers

Carl Weathers ist ebenfalls am 1. Februar im Alter von 76 Jahren verstorben. Der Schauspieler begann als Profi-Footballspieler, bevor er seine karrierebestimmende Rolle als Apollo Creed in den "Rocky"-Filmen erhielt. Zuletzt spielte er in der "Star Wars"-Ablegerserie "The Mandalorian" mit.

Hinton Battle
6/28 photos © Getty Images

Hinton Battle

Broadway-Star Hinton Battle war der erste Darsteller, der die Vogelscheuche in "The Wiz – Das zauberhafte Land" spielte. Er starb am 29. Januar im Alter von 67 Jahren. Der dreifache Tony-Preisträger spielte auch in dem Film "Dreamgirls" (2006) mit.

Chita Rivera
7/28 photos © Getty Images

Chita Rivera

Eine weitere Broadway-Legende, Chita Rivera, ist am 30. Januar nach kurzer Krankheit im Alter von 91 Jahren verstorben. Rivera war die erste Schauspielerin, die 1957 am Broadway die Rolle der Anita in der "West Side Story" spielte, die sie über Nacht zum Star machte. Sie war eine der am häufigsten nominierten Darstellerinnen in der Geschichte der Tony Awards.

Sandra Milo
8/28 photos © Getty Images

Sandra Milo

Die italienische Schauspielerin Sandra Milo ist am 29. Januar im Alter von 90 Jahren verstorben. Sie war eine Muse des legendären italienischen Filmemachers Federico Fellini und spielte in seinen Filmen "Achteinhalb" (1963) und "Julia und die Geister" (1965) mit.

Melanie
9/28 photos © Getty Images

Melanie

Die Folksängerin Melanie Safka, die beruflich als Melanie bekannt war, starb am 23. Januar im Alter von 76 Jahren. Sie wurde nach einem herausragenden Auftritt in Woodstock 1969 berühmt und hatte Hits mit Songs wie "Brand New Key" und "Lay Down (Candles in the Rain)".

Gary Graham
10/28 photos © Getty Images

Gary Graham

Der "Star Trek: Enterprise"-Star Gary Graham verstarb am 22. Januar plötzlich im Alter von 73 Jahren an einem Herzstillstand.

Norman Jewison
11/28 photos © Getty Images

Norman Jewison

Der geliebte kanadische Regisseur Norman Jewison starb am 20. Januar im Alter von 97 Jahren. Während seiner beeindruckenden Karriere führte er bei einer Vielzahl von Filmen Regie, darunter "In der Hitze der Nacht" (1967), "Anatevka" (1971) und "Mondsüchtig" (1987).

Marlena Shaw
12/28 photos © Getty Images

Marlena Shaw

Die Jazz- und Soulsängerin Marlena Shaw, die mit ihrem Lied "California Soul" berühmt wurde, ist am 19. Januar im Alter von 81 Jahren verstorben.

Shawn Barber
13/28 photos © Getty Images

Shawn Barber

Shawn Barber, Weltmeister im Stabhochsprung, verstarb am 17. Januar 2024 in seinem Haus in Texas. Die Associated Press berichtete, dass er mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte und an "medizinischen Komplikationen" starb. Barber wurde nur 29 Jahre alt.

David Gail
14/28 photos © Getty Images

David Gail

Der Schauspieler David Gail, der in den Serien "Beverly Hills, 90210" und "The Round Table" mitspielte, ist am 16. Januar im Alter von 58 Jahren verstorben. Nach einem Herzstillstand wurde er mehrere Tage lang künstlich am Leben erhalten.

Joyce Randolph
15/28 photos © Getty Images

Joyce Randolph

Joyce Randolph war eine Ikone des Fernsehens der 50er Jahre. Sie spielte die Hauptrolle in der Sitcom "The Honeymooners" als Trixie Nelson und in der "Jackie Gleason Show". Nelson war mit 99 Jahren das letzte überlebende Mitglied der "The Honeymooners"-Besetzung, bis sie am 13. Januar verstarb.

Alec Musser
16/28 photos © Getty Images

Alec Musser

Alec Musser, ein amerikanischer Schauspieler und Model, wurde am 12. Januar tot aufgefunden, offensichtlich durch Selbstmord. Er war 50 Jahre alt. Musser modelte für Marken wie Abercrombie & Fitch und spielte die Hauptrolle in der Seifenoper "All My Children". In Erinnerung geblieben ist er auch durch seinen urkomischen Auftritt in "Kindsköpfe" (2010).

Bill Hayes
17/28 photos © Getty Images

Bill Hayes

Bill Hayes war eine Seifenopern-Legende, der zwischen 1970 und 2023 in über 2.100 Episoden der langlebigen Serie "Zeit der Sehnsucht" auftrat. Seine Frau und Kollegin Susan Seaforth Hayes gab bekannt, dass er am 12. Januar im Alter von 98 Jahren gestorben ist.

James Kottak
18/28 photos © Getty Images

James Kottak

Der amerikanische Schlagzeuger James Kottak war vor allem durch seine Zeit bei der deutschen Rockband Scorpion bekannt. Kottak wurde am 9. Januar im Alter von 61 Jahren tot in seinem Haus aufgefunden.

Adan Canto
19/28 photos © Getty Images

Adan Canto

Der mexikanische Schauspieler Adan Canto hat am 8. Januar seinen Kampf gegen den Blinddarmkrebs verloren. Er wurde nur 42 Jahre alt und hinterlässt zwei kleine Kinder. Er wurde durch seine Rollen in den Serien "Designated Survivor" und "The Cleaning Lady" sowie durch den Film "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" (2014) bekannt.

Franz Beckenbauer
20/28 photos © Getty Images

Franz Beckenbauer

Der berühmte deutsche Fußballspieler und Manager Franz Beckenbauer ist am 7. Januar im Alter von 78 Jahren gestorben. Beckenbauer war einer von drei Männern in der Geschichte, die sowohl als Spieler als auch als Trainer den Weltmeistertitel gewonnen haben.

Mario Zagallo
21/28 photos © Getty Images

Mario Zagallo

Eine weitere Fußballlegende, Mario Zagallo, verstarb am 5. Januar im Alter von 92 Jahren. Der Brasilianer brach sowohl als Spieler als auch als Trainer der brasilianischen Nationalmannschaft Rekorde und gewann zwei Weltmeistertitel als Spieler und zwei als Trainer.

David Soul
22/28 photos © Getty Images

David Soul

Der Schauspieler David Soul starb am 4. Januar im Alter von 80 Jahren im Kreise seiner Lieben. Er ist vor allem durch seine ikonische Rolle als Hutch in der erfolgreichen Fernsehserie "Starsky & Hutch" bekannt geworden.

Glynis Johns
23/28 photos © Getty Images

Glynis Johns

Glynis Johns, die vor allem durch ihre Rolle der Winifred Banks in dem Filmklassiker "Mary Poppins" (1964) bekannt wurde, verstarb am 4. Januar im stolzen Alter von 100 Jahren.

Christian Oliver
24/28 photos © Getty Images

Christian Oliver

Der deutsche Schauspieler Christian Oliver kam am 4. Januar bei einem Flugzeugabsturz in der Karibik zusammen mit seinen beiden kleinen Töchtern und dem Piloten tragisch ums Leben. Oliver war 51 Jahre alt, seine Töchter waren 10 und 12 Jahre alt. Er war bekannt für seine Auftritte in Filmen wie "The Baby-Sitters Club" (1995) und "Operation Walküre – Das Stauffenberg-Attentat" (2008) sowie in der Serie "Sense8".

Quellen: (People) (Entertainment Weekly) 

Erfahren Sie auch: Gefallene Stars: Diese Promis starben bei Flugzeugunglücken

Chance Perdomo
26/28 photos © Getty Images

Chance Perdomo

Chance Perdomo starb am 29. März im Alter von 27 Jahren auf tragische Weise bei einem Motorradunfall. Er war bekannt für seine Rollen in der Netflix-Serie "Chilling Adventures of Sabrina" und Amazons "Generation V".

Louis Gossett Jr.
27/28 photos © Getty Images

Louis Gossett Jr.

Der geschätzte Schauspieler Louis Gossett Jr. ist am 29. März im Alter von 87 Jahren verstorben. Er ist der erste Schwarze, der für seine Rolle in dem Film "Ein Offizier und ein Gentleman" von 1982 den Oscar als Bester Nebendarsteller gewann.

Joe Lieberman
28/28 photos © Getty Images

Joe Lieberman

Joe Lieberman war von 1989 bis 2013 US-Senator. In dieser Zeit kandidierte er im Jahr 2000 an der Seite von Al Gore für das Amt des Vizepräsidenten und setzte sich für die Aufhebung des "Don't Ask, Don't Tell Repeal Act" von 2010 ein. Er starb am 27. März im Alter von 82 Jahren an Komplikationen nach einem Sturz.

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren