Tschernobyl: So sieht das Katastrophengebiet heute aus

Das nukleare Katastrophengebiet hat sich zum Touristenmagneten entwickelt.

Stars Insider

26/12/18 | StarsInsider

Reisen World

Am 26. April 1986 gegen 1:23 Uhr explodierte einer der Reaktoren des ukrainischen Kernkraftwerks Tschernobyl, das damals zur Sowjetunion gehörte. Das aus der Explosion resultierende Feuer brannte 10 Tage lang und führte dazu, dass eine große Menge radioaktiver Stoffe in die Umgebung ausströmte. Bewohner innerhalb eines 48-Kilometer-Radius der Anlage wurden evakuiert.

Schau dir faszinierende Aufnahmen des Gebietes an. Irgendwie scheint es so, als wäre hier die Zeit stehengeblieben. Klick dich durch die Galerie!

Kommentare

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren
Verpasse nichts...