Was geschah mit den sechs Ehefrauen von Heinrich VIII.?

Einige erlagen immerhin einem etwas erträglicherem Schicksal, wobei das alles relativ ist

Stars Insider

11/08/21 | StarsInsider

LIFESTYLE Königshaus

Heinrich VIII. war von 1509 bis zu seinem Tod im Jahr 1547 König von England. Als Monarch ist er vor allem für seine sechs Ehefrauen bekannt und insbesondere für sein zielstrebiges Bemühen, seine erste Ehe mit Katharina von Aragon annullieren zu lassen. Dies führte zu seiner Exkommunizierung durch den Papst und zur Einleitung der englischen Reformation. In der Tat führte seine Trennung von Katharina zum Bruch mit Rom. Aber was geschah mit seinen nachfolgenden Ehen? Und wer waren die sechs Königinnen, die mit Heinrich verheiratet waren?

Klicken Sie sich durch diese Galerie und finden Sie heraus, wer geschieden wurde, wer starb, wer am Ende geköpft wurde und wer tatsächlich überlebte.

Kommentare

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren