Die Top 3 nervigsten Eigenschaften Ihres Sternzeichens

Finden Sie heraus, wie Sie die Leute auf die Palme bingen!

Die Top 3 nervigsten Eigenschaften Ihres Sternzeichens
Stars Insider

15/04/24 | StarsInsider

LIFESTYLE Sternzeichen

Wenn es um Sternzeichen geht, haben alle 12 ihre Vorzüge. Ob es nun das Charisma eines Widders oder die fürsorgliche Natur eines Krebses ist – alle Sternzeichen haben etwas, das man lieben kann. Aber natürlich haben sie auch Eigenschaften, die nicht ganz so erstrebenswert sind...

In dieser Galerie finden Sie die drei nervigsten davon. Kicken Sie weiter, um Sie zu erfahren!

Feuerzeichen
1/29 photos © Shutterstock

Feuerzeichen

Die Feuerzeichen (Widder, Löwe und Schütze) sind kühn und charismatisch, mit einer energiegeladenen Lebensfreude. Leider kann ihre Energie manchmal zu viel für andere sein.

Widder (21. März bis 19. April)
2/29 photos © Shutterstock

Widder (21. März bis 19. April)

Als Anführer des Tierkreises liebt der Widder es, das Sagen zu haben. Für seine Mitmenschen allerdings, bedeutet das, dass er manchmal die Ideen anderer ablehnt.

Widder (21. März bis 19. April)
3/29 photos © Shutterstock

Widder (21. März bis 19. April)

Widder-Geborene sind auch für ihr feuriges Temperament bekannt; sie können schnell wütend werden und argieren oft unüberlegt. Manchmal treffen sie Entscheidungen, die sie später bereuen.

Löwe (23. Juli bis 22. Aug.)
4/29 photos © Shutterstock

Löwe (23. Juli bis 22. Aug.)

Unsere Löwen-Freunde sind die großen Darsteller des Tierkreises. Sie lieben es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, was bedeutet, dass sie sich oft übertrieben dramatisch verhalten. 

Löwe (23. Juli bis 22. Aug.)
5/29 photos © Shutterstock

Löwe (23. Juli bis 22. Aug.)

Sie neigen auch dazu, immer wieder zu betonen, wie wunderbar und toll sie sind. Das kann sie ziemlich egoistisch und eitel wirken lassen.

Schütze (22. Nov. bis 21. Dez.)
6/29 photos © Shutterstock

Schütze (22. Nov. bis 21. Dez.)

Schützen sind abenteuerlustige, furchtlose und ernergiegeladene Menschen. Für manche ist das manchmal zu viel des Guten, und sie haben die Angewohnheit, ihre Meinung ständig zu ändern.

Schütze (22. Nov. bis 21. Dez.)
7/29 photos © Shutterstock

Schütze (22. Nov. bis 21. Dez.)

Menschen, die im Sternzeichen Schütze geboren sind, haben auch den Ruf, ein bisschen laut zu sein. Natürlich muss ihre Energie irgendwo hinfließen, aber das kann sie manchmal unausstehlich machen.

Luftzeichen
8/29 photos © Shutterstock

Luftzeichen

Die Luftzeichen (Zwillinge, Waage und Wassermann) sind die geselligsten Zeichen des Tierkreises. Sie sind großartig im Umgang mit Menschen, aber manche würden sagen, nur bis zu einem gewissen Punkt. 

Zwilling (21. Mai bis 21. Juni)
9/29 photos © Shutterstock

Zwilling (21. Mai bis 21. Juni)

Die Zwillinge sind sehr gesellig und kontaktfreudig, aber sie haben die unglückliche Tendenz, dieselbe Geschichte mehrmals zu wiederholen. Sie verdrehen auch oft gerne die Wahrheit.

Zwilling (21. Mai bis 21. Juni)
10/29 photos © Shutterstock

Zwilling (21. Mai bis 21. Juni)

Ebenso neigen Zwillinge dazu, so gerne zu reden, dass sie andere Menschen gar nicht zu Wort kommen lassen. Sie sind nicht gerade die besten Zuhörer. 

Waage (23. Sept. bis 23. Okt.)
11/29 photos © Shutterstock

Waage (23. Sept. bis 23. Okt.)

Bei Menschen, die im Sternzeichen Waage geboren sind, dreht sich alles um Harmonie und Gleichgewicht. Sie gehen Konflikten immer aus dem Weg, auch wenn andere sie für notwendig halten.

Waage (23. Sept. bis 23. Okt.)
12/29 photos © Shutterstock

Waage (23. Sept. bis 23. Okt.)

Waagen lassen sich auch leicht ablenken, was es ihnen schwer macht, bei einer Sache zu bleiben und Entscheidungen zu treffen. Sie sind sehr oft unentschlossen.

Wassermann (20. Jan. bis 18. Feb.)
13/29 photos © Shutterstock

Wassermann (20. Jan. bis 18. Feb.)

Wassermänner sind große Denker, mit einem unbestreitbaren Sinn für Logik. Leider sind sie oft ungeduldig mit anderen, die nicht das gleiche haben.

Wassermann (20. Jan. bis 18. Feb.)
14/29 photos © Shutterstock

Wassermann (20. Jan. bis 18. Feb.)

Sie sind auch sehr individualistisch, was mit Sturheit einhergehen kann, und sie neigen zu explosiven Gefühlen. Das kann sie übermäßig emotional machen.

Wasserzeichen
15/29 photos © Shutterstock

Wasserzeichen

Die Wasserzeichen (Krebs, Skorpion und Fische) sind die sensibelsten Seelen des Tierkreises. Sie sind liebevoll und fürsorglich, neigen aber dazu, sich die Dinge ein wenig zu sehr zu Herzen zu nehmen.

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)
16/29 photos © Shutterstock

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Krebse sind extreme Stubenhocker, das heißt, sie sind oft anhänglich und haben Angst, das Nest zu verlassen. Sie sind bekannt dafür, Dinge nur schwer loszulassen.

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)
17/29 photos © Shutterstock

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Dieses Wasserzeichen ist auch sehr sensibel und fürsorglich, was bedeutet, dass sie weinerlich und launisch sein können, wenn ihnen etwas nicht gefällt.

Skorpion (24. Okt. bis 21. Nov.)
18/29 photos © Shutterstock

Skorpion (24. Okt. bis 21. Nov.)

Skorpione neigen dazu, in allen Bereichen ihres Lebens sehr leidenschaftlich zu sein. Leider kann diese Leidenschaft schnell in Feindseligkeit umschlagen, wenn sie nicht bekommen, was sie wollen.

Skorpion (24. Okt. bis 21. Nov.)
19/29 photos © Shutterstock

Skorpion (24. Okt. bis 21. Nov.)

Menschen, die in diesem Zeichen geboren sind, sind auch dafür bekannt, andere zu manipulieren, um zu bekommen, was sie wollen, und sich sogar an denen zu rächen, die ihnen Unrecht tun. 

Fische (19. Feb. bis 20. März)
20/29 photos © Shutterstock

Fische (19. Feb. bis 20. März)

Die Fische sind die Träumer im Tierkreis. Sie haben eine starke Tendenz, die Realitäten des täglichen Lebens zu ignorieren.

Fische (19. Feb. bis 20. März)
21/29 photos © Shutterstock

Fische (19. Feb. bis 20. März)

Fische wollen andere vor Schmerz schützen, was bedeutet, dass sie oft das Leid anderer auf sich nehmen, auch wenn es zu ihrem eigenen Wahnsinn führt. Sie neigen aber auch dazu, Schuldgefühle auf andere zu projizieren.

Erdzeichen
22/29 photos © Shutterstock

Erdzeichen

Und schließlich die Erdzeichen: Stier, Jungfrau und Steinbock. Diese Zeichen sind großartig darin, Dinge zu erledigen, aber oft nicht ohne einen Hauch von Überlegenheit.

Stier (20. April bis 20. Mai)
23/29 photos © Shutterstock

Stier (20. April bis 20. Mai)

Stier-Geborene neigen dazu, sehr praktisch zu sein, manchmal zu praktisch. Dieses Verhalten führt dazu, dass sie zu sehr auf Nummer sicher gehen und Zeit allein verbringen wollen.

Stier (20. April bis 20. Mai)
24/29 photos © Shutterstock

Stier (20. April bis 20. Mai)

Stiere sind auch offenkundig faul. Es sei denn, es geht um Geld, denn dieses Zeichen schätzt materiellen Reichtum sehr.

Jungfrau (23. Aug. bis 22. Sept.)
25/29 photos © Shutterstock

Jungfrau (23. Aug. bis 22. Sept.)

Von allen Sternzeichen hat die Jungfrau das beste Auge für Details. Leider kann das bedeuten, dass sie pingelig und bereit sind, andere auf ihre Fehler hinzuweisen.

Jungfrau (23. Aug. bis 22. Sept.)
26/29 photos © Shutterstock

Jungfrau (23. Aug. bis 22. Sept.)

Ironischerweise neigen Jungfrauen aufgrund ihrer pingeligen Natur dazu, in ihrer Umgebung manchmal nachlässig zu werden. Das passiert oft, wenn sie von zu vielen Details überwältigt werden.

Steinbock (22. Dez. bis 19. Jan.)
27/29 photos © Shutterstock

Steinbock (22. Dez. bis 19. Jan.)

Von allen Sternzeichen ist der Steinbock dasjenige, das am meisten unter einem Überlegenheitskomplex leidet. Es überrascht nicht, dass sie deshalb anderen gegenüber selbstgerecht und verurteilend wirken können.

Steinbock (22. Dez. bis 19. Jan.)
28/29 photos © Shutterstock

Steinbock (22. Dez. bis 19. Jan.)

Ihr vorherrschender Glaube, dass sie besser sind als andere Menschen, führt auch dazu, dass Steinböcke manchmal kalt gegenüber den ihnen Nahestehenden sind.

Quellen: (Britannica) (Insider)

Entdecken Sie auch: Das beste Haustier für Ihr Sternzeichen

Die Top 3 nervigsten Eigenschaften Ihres Sternzeichens
29/29 photos © Shutterstock

Die Top 3 nervigsten Eigenschaften Ihres Sternzeichens

Wenn es um Sternzeichen geht, haben alle 12 ihre Vorzüge. Ob es nun das Charisma eines Widders oder die fürsorgliche Natur eines Krebses ist – alle Sternzeichen haben etwas, das man lieben kann. Aber natürlich haben sie auch Eigenschaften, die nicht ganz so erstrebenswert sind...

In dieser Galerie finden Sie die drei nervigsten davon. Kicken Sie weiter, um Sie zu erfahren!

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren