Die versteckten Gefahren in einem ungeputzten Haus

Staub, Ungeziefer und Gerüche in Hülle und Fülle!

Die versteckten Gefahren in einem ungeputzten Haus
Stars Insider

23/11/23 | StarsInsider

LIFESTYLE Hygiene

Sind Sie ein zwanghafter Reiniger? Vielleicht nicht. Aber es gibt sicher Zeiten, in denen Sie das Aufräumen aufschieben, und das ist in Ordnung so. Das Problem ist nur, wenn die Prokrastination die Oberhand gewinnt, dann kommen auch der Staub und... nun ja, andere Dinge, wie Sie gleich herausfinden werden.

Haben Sie sich jemals gefragt, was passieren würde, wenn Sie aufhören würden, das Haus zu putzen? Der Gedanke an ein Leben ohne Staubsaugen und Schrubben mag zwar verlockend erscheinen, aber es lohnt sich, über die negativen Auswirkungen nachzudenken, die entstehen, wenn man die Hausarbeit vernachlässigt oder sich keine Hilfe holt. Reinigungskräfte können buchstäblich Lebensretter sein – und das ist keine Übertreibung.

Zweifel? Besorgnis? Oder vielleicht können Sie es kaum erwarten, diese Galerie Ihrem "unbeschwerten" Mitbewohner/Ehepartner/Kinder/Freunde zu zeigen? Klicken Sie weiter und erfahren Sie mehr.

Staubmilben ziehen ein
2/30 photos © Shutterstock

Staubmilben ziehen ein

Sie stauben also nicht ab und saugen nicht? Wunderbar! In kürzester Zeit wird Ihr Zuhause zu einem Paradies für Allergene und den "kleinen Wilden Westen" der flauschigen Staubbälle und Hausstaubmilben. Diese mikroskopisch kleinen Viecher ernähren sich von abgestorbenen Hautzellen, die Sie und andere Familienmitglieder im Laufe des Tages absondern.

Ein Ungezieferparadies
3/30 photos © Shutterstock

Ein Ungezieferparadies

Ein Käfer muss tun, was ein Käfer tun muss, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen, aber wollen Sie, dass er in Ihrem Haus einzieht? In kürzester Zeit werden viele dieser Milben in Ihren Möbeln, Teppichen, Ihrem Bettzeug und Ihrem hilflosen Teddybär leben. Für Allergiker und Asthmatiker können sie ein ernstes Problem darstellen.

Allergien werden schlimmer
4/30 photos © Shutterstock

Allergien werden schlimmer

Hausstaubmilben sind eine häufige Ursache für ganzjährige Allergien und Asthmasymptome. Wenn Sie Ihr Haus sauber halten, werden diese Allergiesymptome reduziert.

Schimmel wächst in feuchten Ecken
5/30 photos © Shutterstock

Schimmel wächst in feuchten Ecken

Schimmel ist ein heimtückischer kleiner Pilz, der sich durch leichte Sporen in der Luft vermehrt. Er siedelt sich gerne an feuchten Orten wie Badezimmern, Waschräumen und undichten Fensterbänken an. Das alles sind erstklassige Orte für Ihren ungebetenen Gast.

Den Schimmel loswerden
6/30 photos © Shutterstock

Den Schimmel loswerden

Um Schimmel zu entfernen, reinigen Sie den betroffenen Bereich mit Produkten wie Bleichmittel, Borax oder einfach Essig. Eine sanfte Bürste ist Ihr bester Freund, wenn Sie schrubben, bis der Schimmel verschwunden ist.

Unfälle passieren vermutlich
7/30 photos © Shutterstock

Unfälle passieren vermutlich

Ein unordentlicher Wohnraum bedeutet ein höheres Risiko, zu stolpern und zu fallen... und der Legostein unter Ihrem Fuß wird wehtun! Diese Unfälle können zu schweren Verletzungen führen, vor allem, wenn man eine Treppe hinunterfällt oder auf Glasscherben tritt.

Insekten ziehen ein
8/30 photos © Shutterstock

Insekten ziehen ein

Verrottender Müll zieht Fliegen und andere Krabbeltiere an, die sich gerne an Ihren unerwünschten Lebensmitteln laben. Bringen Sie den Müll jeden Tag raus, sonst ziehen Käfer und Würmer ein.

Ungewollte Plagen
9/30 photos © Shutterstock

Ungewollte Plagen

Vergewissern Sie sich, dass Ihre Mülleimer regelmäßig gesäubert werden. Verfügen Sie über ein effektives Abfallmanagementsystem und bringen Sie den Müll regelmäßig raus.

Ekelhaftes Bettzeug
10/30 photos © Shutterstock

Ekelhaftes Bettzeug

Laken müssen wöchentlich oder höchstens alle zwei Wochen gewaschen werden. Sonst teilen Sie Ihr Bett mit Hausstaubmilben, Schmutz, Haaren, Körperölen und vielem mehr...

Bettwäsche reinigen
11/30 photos © Shutterstock

Bettwäsche reinigen

Waschen Sie Ihr Bettzeug und Ihre Laken mit Waschmittel und Wasser bei einer Temperatur von mindestens 60 °C, um all die bösen Dinge abzutöten. Es mag lästig erscheinen, aber in einem sauberen Bett schlafen Sie besser.

Das Putzen wird schwerer werden
12/30 photos © Shutterstock

Das Putzen wird schwerer werden

Um das Putzen zu vereinfachen, sollten Sie sich eine Routine aufbauen. Nehmen Sie sich jeden Tag 15-20 Minuten Zeit, um aufzuräumen. Denken Sie daran: Je länger Sie warten, desto schwieriger wird es, wenn Sie wirklich putzen müssen.

Gesunde Gewohnheiten entwickeln
13/30 photos © Shutterstock

Gesunde Gewohnheiten entwickeln

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, rechtzeitig zu putzen, damit Ihre Aufgaben einfacher und weniger überwältigend werden. Wenn Sie weniger Schmutz zu schrubben haben, wird die Reinigung schneller und effizienter.

Denken Sie an Ihre Haustiere
14/30 photos © Shutterstock

Denken Sie an Ihre Haustiere

Wenn Sie ein Haustier haben, kann das Ihre Unordnung noch verschlimmern. Sie müssen immer daran denken, sich um Tierhaare und, nun, Unfälle zu kümmern. Wenn Sie sich nicht um die Reinigung kümmern, wird Ihr Zuhause nur noch schlimmer für Sie beide.

Der Stress kommt
15/30 photos © Shutterstock

Der Stress kommt

Wenn Sie in ein aufgeräumtes Haus mit einem gut gemachten Bett und sauberem Geschirr zurückkehren, werden Sie sich wohler fühlen als auf einer Couch voller schmutziger Kleidung. Ein unordentliches Haus wird Sie eher stressen.

Schimmel übernimmt das Haus
16/30 photos © Shutterstock

Schimmel übernimmt das Haus

Vergessen Sie Ihre Essensreste nicht. Wenn Sie sie einfach in der Speisekammer oder im Kühlschrank liegen lassen, wird sich Schimmel bilden. Temperatur, Feuchtigkeit, Sauerstoff, Wasser und Säure sind ebenfalls Faktoren, die das Schimmelwachstum an dem Ort, an dem Sie Ihre Lebensmittel lagern, fördern können.

Geld zum Fenster rauswerfen
17/30 photos © Shutterstock

Geld zum Fenster rauswerfen

Wenn Sie aufhören, Ihr Haus zu reinigen, werden Sie mit verdorbenen Lebensmitteln belohnt. Das ist nicht nur abstoßend, sondern man wirft auch Geld zum Fenster hinaus.

Sie können sich nicht konzentrieren
18/30 photos © Shutterstock

Sie können sich nicht konzentrieren

Studien haben gezeigt, dass Unordnung die Konzentration auf eine Aufgabe erschwert und die Produktivität verringert. Regelmäßiges Aufräumen kann Ihnen daher helfen, einen klareren Kopf zu behalten.

Hautausschläge
19/30 photos © Shutterstock

Hautausschläge

Neben Asthmasymptomen können auch Hautreizungen oder Dermatitis auftreten, vor allem durch unsaubere Bettbezüge. Regelmäßiges Staubsaugen, feuchtes Wischen, Staubwischen und Waschen können diese Probleme lindern.

Leben wächst im Kühlschrank
20/30 photos © Shutterstock

Leben wächst im Kühlschrank

Wenn Sie Ihren Kühlschrank nicht reinigen, schaffen verschüttete und vergessene Lebensmittel ein ideales Umfeld für das Wachstum von Schimmel und Bakterien. Wollen Sie Ihre Lebensmittel dort lagern?

Ihr Kühlschrank stinkt
21/30 photos © Shutterstock

Ihr Kühlschrank stinkt

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Kühlschrank gründlich reinigen, um versteckte Bakterien zu entfernen. Denken Sie auch daran, alle übel riechenden Gegenstände wegzuwerfen, um unangenehme Gerüche zu vermeiden.

Müll zieht Ungeziefer an
22/30 photos © Shutterstock

Müll zieht Ungeziefer an

Unordnung ist nicht nur unangenehm, sondern auch der ideale Lebensraum für Kleintiere und Viecher. Warum? Weil es ihnen Unterschlupf und sogar Nahrung bietet, je nachdem, wie unordentlich man ist.

Wollen Sie Besucher loswerden?
23/30 photos © Shutterstock

Wollen Sie Besucher loswerden?

OK, Sie wollen nicht in einer krankenhaussterilen Umgebung leben. Aber wenn Sie Freunde oder Familie zu Besuch haben, gehört es zum guten Ton, zu saugen und aufzuräumen.

Sie können krank werden
24/30 photos © Shutterstock

Sie können krank werden

Abgesehen von Allergien kann das Leben in einem unordentlichen und schmutzigen Haus auch ernsthaft krank machen. Zum Beispiel kann Schimmel Sie krank machen, und Tiere übertragen Keime und viele Krankheiten.

Die Luft könnte kontaminiert sein
25/30 photos © Shutterstock

Die Luft könnte kontaminiert sein

Kein Staubwischen? Keine Reinigung? Klingt entspannend, aber Luftkanäle und Lüftungssysteme können mit Staub und Schmutz verstopfen. Der angesammelte Staub kann in der Luft zirkulieren und Allergien und Atemprobleme verursachen.

Verbessern Sie Ihre Luftqualität im Haus
26/30 photos © Shutterstock

Verbessern Sie Ihre Luftqualität im Haus

Um die Luftqualität in Ihrem Haus zu verbessern, können Sie die Exposition gegenüber Schadstoffen in der Innenraumluft verringern, indem Sie Ihr Haus mit frischer Luft lüften und Luftreiniger zur Filterung der Innenraumluft verwenden.

Das Chaos kann Ihr Wohlbefinden stören
27/30 photos © Shutterstock

Das Chaos kann Ihr Wohlbefinden stören

Eine unordentliche Wohnung kann viele negative Gefühle wie Angst und sogar Depressionen auslösen. Es kann schwierig sein, den wahren Grund für diese Gefühle zu finden, aber ein aufgeräumtes Zuhause kann helfen, sie zu lindern.

Ihr Badezimmer birgt ein biologisches Risiko
28/30 photos © Shutterstock

Ihr Badezimmer birgt ein biologisches Risiko

Badezimmer scheinen selbstreinigend zu sein, aber das sind sie nicht. Schimmel neigt dazu, auf den Fliesen und Fugen im Bad zu wachsen, daher sollten Sie versuchen, sie wöchentlich zu reinigen.

Ihr Haus stinkt
29/30 photos © Shutterstock

Ihr Haus stinkt

Vielleicht sind Sie sich der verschiedenen Gerüche in Ihrem Haushalt nicht bewusst, vor allem, wenn Sie ihnen lange Zeit ausgesetzt waren. Es ist jedoch eine Tatsache, dass Ihr Haus anfängt, ekelhaft zu riechen, wenn Sie es nicht reinigen.

Den Gestank loswerden
30/30 photos © Shutterstock

Den Gestank loswerden

Woher kommen die unangenehmen Gerüche in Ihrem Haus? Sie können von Lebensmittelabfällen, Müll, Mülleimern, nasser Kleidung, unerwünschter Feuchtigkeit, Duschabflüssen und sogar Haustieren stammen. Klingt ein gründlicher Putztag für Sie jetzt wie eine gute Idee?

Quellen: (Bustle) (Showbiz Cheat Sheet)

Auch interessant: Wie schlimm ist es wirklich, nicht die Zähne zu putzen?

Campo obrigatório

Verpasse nichts...


Die neuesten TV-Shows, Filme, Musik und exklusive Inhalte aus der Unterhaltungsindustrie!

Ich erkläre mich mit den AGB und Datenschutzvereinbarungen einverstanden.
Gerne möchte ich exklusive Angebote weiterer Partner erhalten (Werbung)

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich
Danke fürs Abonnieren